Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

IsoEnergy kündigt Wechsel in der Geschäftsführung an

Vancouver, BC, 16. Februar 2021 – IsoEnergy Ltd. („IsoEnergy“) (TSXV: ISO; OTCQX: ISENF – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/isoenergy-ltd/) freut sich, mit der Ernennung von Tim Gabruch zum Chief Executive Officer und Director von IsoEnergy die Umsetzung des Übergangsplans für die Führungsebene bekannt zu geben. Herr Gabruch wird die Rolle von Herrn Craig Parry übernehmen, der als President und Chief Executive Officer zurücktreten und dem Unternehmen weiterhin als Mitglied des Board of Directors dienen wird.

Leigh Curyer, Vorsitzender des Vorstands, kommentierte: „Im Namen des Boards von IsoEnergy freue ich mich sehr, Tim als Chief Executive Officer und Director willkommen zu heißen. Tims Kenntnisse der Kernbrennstoffmärkte und der Unternehmensentwicklung in der Nuklearindustrie werden bei der Umsetzung von IsoEnergys Explorations- und Entwicklungsstrategie eine wesentliche Rolle spielen. Mit den hervorragenden Anlagen in Saskatchewan, die das Fundament von IsoEnergy bilden, sind wir auch stolz darauf, die Führung des Unternehmens nach Saskatoon, Saskatchewan, zu verlegen.

Darüber hinaus möchte ich mich im Namen des Boards bei Craig als Mitbegründer von IsoEnergy für seine Führung in den vergangenen fünf Jahren bedanken. IsoEnergy wurde 2016 gegründet, um sein Portfolio an hochwertigen Uranprojekten im östlichen Athabasca-Becken in Saskatchewan zu erkunden und zu erweitern. Während Craigs Amtszeit hat IsoEnergy eine hochstrategische Landposition im Eastern Athabasca Basin mit hochkarätigen aussichtsreichen Urangrundstücken erworben und finanziert und im Juli 2018 die Hurricane-Zone entdeckt, die 2021 im Mittelpunkt der Bohraktivitäten stehen wird.“

Tim Gabruch, Chief Executive Officer, kommentierte: „Ich bin sehr begeistert, bei IsoEnergy einzusteigen und freue mich darauf, die hochgradige Uranentdeckung bei Hurricane zu erweitern. Die NexGen-Gruppe hat eine Erfolgsformel für die Exploration und Entwicklung im Uranbereich geschaffen und ich bin zuversichtlich, dass meine Fähigkeiten und Erfahrungen IsoEnergy in der nächsten Phase der Exploration und der allgemeinen Entwicklung des Unternehmens helfen werden. Es ist eine aufregende Zeit in der Nuklearindustrie, in der die Nachfrage nach sauberer Kernenergie wächst. Das vergangene Jahrzehnt war für die Uranlieferanten hart und hat zu einem angebotsseitigen Stress auf dem globalen Uranmarkt geführt. Jetzt, wo sich der Sektor zu erholen beginnt, wird die Welt Projekte wie Hurricane und weitere kanadische Uranfunde wie dieses benötigen, um die zukünftige Nachfrage zu decken.

Craig Parry, ehemaliger Chief Executive Officer, kommentierte: „Es war ein großes Privileg für mich, IsoEnergy und sein hervorragendes Team zu führen. Ich danke dem Board und unserem Hauptaktionär NexGen Energy für ihre Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren. Ich trete als CEO zurück, da das Unternehmen gut finanziert und in einer starken Position ist, um unsere hochgradige Hurricane-Entdeckung und das große Portfolio an Athabascan-Explorationsprojekten weiter voranzutreiben. Ich freue mich darauf, dem Unternehmen weiterhin verbunden zu bleiben und dabei zu helfen, unsere Projekte voranzutreiben.“

Tim Gabruch

Tim bringt über 25 Jahre Erfahrung im Uranbergbau und in der Kernenergiebranche mit. Zuletzt war Tim als Vice President Commercial bei Denison Mines Corp („Denison“) tätig, wo er die kommerzielle Funktion des Unternehmens zur Unterstützung der Entwicklung des Vorzeige-Uranprojekts Wheeler River leitete. In dieser Zeit fungierte er auch als Chief Commercial Officer der Uranium Participation Corporation. Zuvor verbrachte Tim mehr als 20 Jahre bei Cameco Corporation („Cameco“) in verschiedenen Marketing- und Unternehmensentwicklungsfunktionen, wobei er von 2011 bis 2017 als Vice President Marketing tätig war. Während dieser Zeit leitete er ein vielfältiges Unternehmensmarketingteam, das mit der Lieferung von mehr als 30 Millionen Pfund Uran pro Jahr betraut war, und trug als Mitglied des Executive Management Committee von Cameco zu wichtigen Managemententscheidungen bei. Davor war Tim in mehreren leitenden Positionen bei Cameco tätig, unter anderem als Director, Corporate Development, in der er verschiedene Akquisitionen und internationale Investitionsmöglichkeiten leitete. Darüber hinaus hatte er mehrere Funktionen im Uranmarketing und -handel inne, wo er über mehrere Jahre hinweg direkt mit den meisten Atomkraftwerken der Welt verhandelte. Tim arbeitete auch mit der Vorgängerorganisation der World Nuclear Association, dem Uranium Institute, in Abordnung von Cameco. Tim ist derzeit im Vorstand von TAM International, einem führenden globalen Transporteur von radioaktivem Material, und war früher Vorstandsmitglied von Saskatchewan Trade and Export Partnership (STEP), einer gemeinsamen gemeinnützigen Organisation von Regierung und Privatwirtschaft, die sich für die Exportindustrie der Provinz einsetzt. IsoEnergy ist zu 53% im Besitz von NexGen Energy. Tim wird NexGen Energy auch bei der Vermarktung von Uran beraten.

Craig Parry

Im Jahr 2011 war Craig durch seine Rolle bei Tigers Realm Minerals einer der Mitbegründer und Finanziers von NexGen Energy und zuvor Direktor. Zusammen mit dem Vorstand von NexGen Energy gründete Craig 2016 IsoEnergy und leitete das Team und das Unternehmen, um erfolgreich eines der größten Uranexplorationsportfolios im östlichen Athabasca-Becken aufzubauen, zu finanzieren und zu erkunden. Die Bemühungen von Craig und dem Team führten zur Entdeckung der Hurricane-Zone im Jahr 2018.

Über IsoEnergy

IsoEnergy ist ein kapitalkräftiges Uranexplorations- und Erschließungsunternehmen mit einem Portfolio an aussichtsreichen Projekten im östlichen Athabasca-Becken in Saskatchewan, Kanada. Das Unternehmen entdeckte vor kurzem die hochgradige Uranmineralisierungszone Hurricane auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Grundstück Larocque East im östlichen Athabasca-Becken. IsoEnergy wird von einem Vorstands- und Managementteam geleitet, das auf eine lange Erfolgsgeschichte in der Uranexploration, -erschließung und -betrieb zurückblicken kann. Das Unternehmen wurde gegründet und wird vom Team seines Hauptaktionärs NexGen Energy Ltd. unterstützt.

Tim Gabruch
CEO
IsoEnergy Ltd.
+1 306 261-6284
tgabruch@isoenergy.ca www.isoenergy.ca

Investor Relations
Kin-Communication
+1 604 684 6730
iso@kincommunications.com
www.isoenergy.ca

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulations Services Provider (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, noch findet ein Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsordnung statt, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre. Die hierin erwähnten Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie wurden gemäß dem U.S. Securities Act registriert oder es liegt eine Ausnahme von den Registrierungsvorschriften vor.

Zukunftsgerichtete Informationen

Die hier enthaltenen Informationen enthalten „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. „Zukunftsgerichtete Informationen“ beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen in Bezug auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen, von denen das Unternehmen erwartet oder voraussieht, dass sie in Zukunft eintreten werden oder können, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf geplante Explorationsaktivitäten. Im Allgemeinen, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden unternommen“, „auftreten“ oder „erreicht werden“ oder die negative Konnotation davon.

Solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basieren auf zahlreichen Annahmen, unter anderem, dass die Ergebnisse der geplanten Explorationsaktivitäten wie erwartet ausfallen, der Uranpreis, die erwarteten Kosten der geplanten Explorationsaktivitäten, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden, dass die Finanzierung bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen verfügbar sein wird, dass Drittanbieter, Ausrüstung und Zubehör sowie behördliche und andere Genehmigungen, die für die Durchführung der geplanten Explorationsaktivitäten des Unternehmens erforderlich sind, zu angemessenen Bedingungen und rechtzeitig verfügbar sein werden. Obwohl die Annahmen, die das Unternehmen bei der Bereitstellung von zukunftsgerichteten Informationen oder bei der Abgabe von zukunftsgerichteten Aussagen getroffen hat, vom Management zu diesem Zeitpunkt als angemessen erachtet werden, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Annahmen als richtig erweisen werden.

Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen beinhalten auch bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse in zukünftigen Perioden wesentlich von den Prognosen zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, einschließlich, unter anderem: negativer operativer Cashflow und Abhängigkeit von Drittfinanzierungen, Ungewissheit über zusätzliche Finanzierungen, keine bekannten Mineralreserven oder Ressourcen, die begrenzte Betriebsgeschichte des Unternehmens, der Einfluss eines Großaktionärs, alternative Energiequellen und Uranpreise, Probleme mit den Eigentumsrechten der Ureinwohner und Konsultationen, Abhängigkeit vom Management und anderem Personal in Schlüsselpositionen, tatsächliche Ergebnisse von Explorationsaktivitäten, die von den Erwartungen abweichen, Änderungen der Explorationsprogramme auf Basis der Ergebnisse, Verfügbarkeit von Drittunternehmern, Verfügbarkeit von Ausrüstung und Vorräten, Versagen von Ausrüstung beim Betrieb wie erwartet; Unfälle, Auswirkungen des Wetters und anderer Naturphänomene und andere Risiken, die mit der Mineralexplorationsbranche verbunden sind, Umweltrisiken, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, Beziehungen zu den Gemeinden und Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen oder anderen Genehmigungen.

Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind oder durch zukunftsgerichtete Informationen impliziert werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen können. Dementsprechend sollte sich der Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Informationen oder Ereignisse zu aktualisieren oder neu herauszugeben, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis