James Bond, der Spion, der aus Wattenscheid kam

Der Kinostart des neuen James Bond “Keine Zeit zum Sterben” am zweiten April 2020 gibt Anlaß zu grundsätzliche Fragen:

Woher kommt Bond? Wer sind seine Eltern?

Die Bond-Familien gehören zu den interessantesten Familien der Welt. Wenn Sie den Stammbaum bei Wikipedia studieren (siehe Link unten), sehen Sie die Beziehung zu Captain William Bligh, dem Captain der Bounty.

James Bond war ein berühmter amerikanischer Ornithologe. Sein Name inspirierte Ian Fleming zur Schaffung von 007.

Wikipedia schreibt:

“Fleming erhielt den Namen für seine Figur von dem amerikanischen Ornithologen James Bond, einem karibischen Vogelexperten und Autor des definitiven Feldführers Birds of the West Indies. Fleming, selbst ein begeisterter Vogelbeobachter, hatte eine Kopie von Bonds Führer und er später erklärte der Frau des Ornithologen: –Es fiel mir auf, dass dieser kurze, unromantische, angelsächsische und doch sehr männliche Name genau das war, was ich brauchte, und so wurde ein zweiter James Bond geboren.–“

Der fiktive Bond bekam auch eine Familie. Wikipedia berichtet:

“Der Roman enthüllt, dass Bond der Sohn eines schottischen Vaters, Andrew Bond, aus Glencoe, und einer schweizerischen Mutter, Monique Delacroix, aus dem Kanton Waadt ist. Der junge James Bond verbringt einen Großteil seines frühen Lebens im Ausland und wächst mehrsprachig in Deutsch,Englisch Französisch auf – wegen der Arbeit seines Vaters als Vertreter der Vickers-Rüstungsfirma. Bond wird im Alter von 11 Jahren zum Waisen, als seine Eltern bei einem Bergsteigerunfall in den Aiguilles Rouges in der Nähe von Chamon ums Leben kommen. “

Ist Bond deutsch? Bonds Mutter, die Schweizerin Monique Delacroix, brachte James Bond in der deutschen Kleinstadt Wattenscheid zur Welt. Bond sprach in den  ersten Lebensjahren besser deutsch als englisch.

Wattenscheid ging nicht spurlos an Bond vorüber. Provozierte die Langweiligkeit von Wattenscheid Bonds Drang zu Abenteuern?

Manche Wattenscheider sehen auch  in der Kombination von Charme und Härte in Bonds Charakter etwas, das typisch für Wattenscheider ist.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/bond-domains.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Template:Bond_family_tree

https://youtube.com/watch?v=jE-LhbK4Ug4

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-james-bond-kommt-aus-wattenscheid-1131553.html

https://www.welt.de/vermischtes/article110623690/Ach-007-waerst-Du-in-Wattenscheid-geblieben.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text

kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

2018 landete Secura beim Industriepreis unter den Besten. Secura gewann 2016 den “Ai Intellectual Property Award 2016” als “Best International Domain Registration Firm – Germany”. Beim “Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016” wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim “Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016” im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

ICANN-Registrar Secura GmbH

Frohnhofweg 18

D-50858 Koeln

Germany

Phone: +49 221 2571213

Fax: +49 221 9252272

secura@domainregistry.de

http://www.domainregistry.de

http://www.com-domains.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis