Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

JBS ernennt den früheren stellvertretenden Unterstaatssekretär für Lebensmittelsicherheit im US-Landwirtschaftsministerium zum globalen Leiter der Abteilung für Lebensmittelsicherheit und Qualitäts…

GREELEY, Colorado, USA, 4. August 2017 (GLOBE NEWSWIRE) — Im Zuge der
Bemühungen des Unternehmens, als weltweiter Marktführer für hochwertige,
innovative und wertschöpfende Lebensmittelerzeugnisse zu fungieren, gab JBS
heute die Ernennung von Alfred „Al“ Almanza zum globalen Leiter der Abteilung
für Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung bekannt.

Herr Almanza wird Teil des weltweiten Führungsteams von JBS sein und ist somit
direkt dem Präsidenten für das globale operative Geschäft, Herrn Gilberto
Tomazoni, unterstellt. Von seinem Büro in Greeley, Colorado, aus wird er die
globalen Bemühungen des Unternehmens in Bezug auf Lebensmittelsicherheit lenken
und sicherstellen, dass für das operative Geschäft von JBS auf der ganzen Welt
die größtmögliche Lebensmittelsicherheit, Qualitätssicherung und die besten
Risikomanagementsysteme Anwendung finden, während gleichzeitig der Zugriff auf
weltweite Exportmärkte sowohl aufrechterhalten als auch ausgeweitet wird. JBS
ist der weltweite Marktführer für Proteinexporte und hat über 300.000 Kunden in
mehr als 150 Ländern.

Bevor Herr Almanza zu JBS stieß, war er fast 40 Jahre in der Abteilung für
Lebensmittelsicherheit und -kontrolle des US-Landwirtschaftsministeriums tätig.
Er begann seine berufliche Laufbahn beim US-Landwirtschaftsministerium als
Kontrolleur für Lebensmittelsicherheit in einer kleinen Fabrik in Dalhart,
Texas, und wurde schließlich im Laufe seiner Karriere von September 2014 bis
Dezember 2016 zum stellvertretenden Unterstaatssekretär für
Lebensmittelsicherheit unter US-Landwirtschaftsminister Thomas J. Vilsack
befördert. In den letzten 10 Jahren leitete er die Abteilung für
Lebensmittelsicherheit und -kontrolle und führte damit gleichzeitig die
wissenschaftlich begründeten Bemühungen des Ministeriums um eine Modernisierung
der Lebensmittelsicherheit sowie um Regulierungsstrategien und Initiativen im
Bereich der öffentlichen Gesundheit an, um lebensmittelbedingten Krankheiten
vorzubeugen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Fachwissen und Engagement von Herrn Almanza
in Sachen Lebensmittelsicherheit und -qualität sowie  Gesundheitswesen in das
Team von JBS einbringen können“, sagte Herr Tomazoni. „Während seiner langen und
vielseitigen Karriere in der Abteilung für Lebensmittelsicherheit und -kontrolle
des US-Landwirtschaftsministeriums hat sich Herr Almanza den Respekt und die
Achtung seiner Kollegen erarbeitet, insbesondere für seinen teamorientierten
Führungsansatz und seine Bereitschaft, sowohl mit Unternehmen in der Branche als
auch mit Organisationen im Gesundheitswesen zu kooperieren, um die Verfügbarkeit
von sicheren, qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln für Konsumenten
sicherzustellen. JBS fühlt sich geehrt, einen so außerordentlichen Mitarbeiter
wie Herrn Almanza gewonnen zu haben.“

Herr Almanza ist weltweit als Experte für Lebensmittelsicherheit,
Risikomanagement, die Entwicklung von modernen Kontrollsystemen und
internationalen Hygienestandards anerkannt, die den Marktzugang für Hersteller
von Fleisch- und Geflügelwaren regeln. Während seiner Tätigkeit bei der
Abteilung für Lebensmittelsicherheit und -kontrolle des US-
Landwirtschaftsministeriums hatte er verschiedene Führungspositionen inne. So
war er unter anderem als Experte für Arbeitgeber-/Arbeitnehmerbeziehungen, als
Leiter der Zweigstelle der Abteilung in Dallas, Texas, und zuletzt als Leiter
der gesamten Abteilung tätig. In dieser Position leitete er ein Team von mehr
als 7000 Außendienstmitarbeitern.

„Ich freue mich außerordentlich, als Teil des weltweiten Teams von JBS ein neues
Kapitel in meiner beruflichen Laufbahn aufzuschlagen“, sagte Herr Almanza. „Es
war mir eine Ehre, der Öffentlichkeit als Angestellter des US-
Landwirtschaftsministeriums zu dienen und über fast vier Jahrzehnte hinweg den
Auftrag zu erfüllen, die öffentliche Gesundheit zu schützen.“ „Ich stoße jetzt
zu einem Team, das mein Engagement für Lebensmittelsicherheit und die sichere,
nachhaltige Ernährung der Weltbevölkerung teilt. Ich freue mich darauf, JBS
dabei zu unterstützen, die höchsten Nahrungsmittelsicherheitsniveaus der Branche
aufrechtzuerhalten und gleichzeitig branchenführende Maßstäbe und
Schutzvorkehrungen zu etablieren, um sicherzustellen, dass unsere Produkte
weiterhin alle Branchenstandards übertreffen.“

ÜBER JBS
JBS ist der weltweit führende Hersteller von tierischem Eiweiß sowie der
zweitgrößte Nahrungsmittelkonzern der Welt und unterhält Produktionsplattformen
in Südamerika, Nordamerika, Europa und Ozeanien. Das Unternehmen wurde im Jahr
1953 gegründet. Inzwischen hat JBS mehr als 235.000 Teammitglieder auf der
ganzen Welt und verfügt über mehr als 300 Produktionsstätten, Exportkunden in
mehr als 150 Ländern und einen Jahresumsatz von mehr als 50 Milliarden US-
Dollar. JBS ist für die Verarbeitung, Zubereitung, Verpackung und den Versand
von frischen, weiterverarbeiteten und wertschöpfenden Rindfleisch-,
Schweinefleisch-, Lammfleisch- und Geflügelprodukten verantwortlich, die an über
300.000 Kunden in mehr als 150 Ländern auf sechs Kontinenten verkauft werden.

Kontakt:
Cameron Bruett, JBS Corporate Affairs
Cameron.bruett@jbssa.com
+1 970-506-7801

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: JBS USA, LLC via GlobeNewswire

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis