Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Jörn Werner folgt auf Norbert Scheuch als Vorsitzender der Geschäftsführung von A.T.U


 

.
– Jörn Werner startet am 1. Mai 2015 bei A.T.U und bringt umfangreiche Erfahrung als Topmanager in den Bereichen Handel und Dienstleistungen mit
– Mit neuen Strukturen, erfahrenen Führungskräften und einer engagierten Belegschaft ist A.T.U für die Zukunft gut aufgestellt.
– Norbert Scheuch: „Nach der tiefgreifenden Umstrukturierung kann sich A.T.U jetzt auf weiteres Wachstum konzentrieren.“
Jörn Werner übernimmt zum 1. Mai 2015 bei A.T.U die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung und folgt damit auf Norbert Scheuch. Werner bringt umfangreiche Erfahrung als Manager in der Handels-, Konsumgüter- und Dienstleistungsbranche mit, in der er bereits mehrfach erfolgreich kundenfokussierte Wachstumsstrategien umgesetzt hat.
Norbert Scheuch hat das Unternehmen nach der finanziellen Restrukturierung im Januar 2014 in den vergangenen 15 Monaten erfolgreich durch eine Phase der operativen Reorganisation geführt.
Norbert Scheuch: „Ich übergebe den Vorsitz der Geschäftsführung an Jörn Werner, nachdem wir im Anschluss an die finanzielle Restrukturierung das Unternehmen reorganisiert und das operative Geschäft stabilisiert und neu aufgestellt haben. A.T.U kann aus dieser gestärkten Position heraus seine Wachstumschancen nutzen. Ich bin sehr stolz auf das, was das gesamte A.T.U-Team im vergangenen Jahr geleistet hat und blicke für A.T.U optimistisch in die Zukunft. Mein Teil der Arbeit ist damit getan!“
Walter Gehl, Vorsitzender des Aufsichtsrats von A.T.U: „Wir freuen uns sehr, dass wir Jörn Werner als Vorsitzenden der Geschäftsführung gewinnen konnten und heißen ihn bei uns herzlich willkommen. Werner hat in der Vergangenheit mehrfach gezeigt, wie sich Unternehmen in der Dienstleistungs- und Handelsbranche erfolgreich weiterentwickeln und wachsen können. Ich bin sicher, dass er die Wachstumsstrategie von A.T.U künftig erfolgreich umsetzen wird. Wir danken Norbert Scheuch für seinen Einsatz und sein großes Engagement für A.T.U während dieser herausfordernden Phase des Unternehmensumbaus.“
Jörn Werner: „Ich freue mich sehr auf die zukünftige Herausforderung, A.T.U weiter voranzubringen und das Unternehmen gemeinsam mit dem A.T.U-Team zum Erfolg zu führen. Im letzten Jahr wurde eine gute Basis geschaffen, auf der wir jetzt aufbauen können.“
A.T.U hat im Januar 2014 eine Refinanzierung vollzogen und damit Flexibilität für Investitionen und zusätzliches Wachstum geschaffen. Unter der Leitung von Jörn Werner wird das Unternehmen mit Unterstützung der Eigentümer weiter in bestehende und neue Produkte und Dienstleistungen investieren. Werner wird dabei von einem kürzlich verstärkten Management-Team unterstützt, das über umfangreiche Expertise in den Bereichen Automobil, Einzelhandel und dem Endkundengeschäft verfügt.

A.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Service. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Mit Hauptsitz in Weiden betreibt A.T.U heute rund 620 Filialen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Die rund 10.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 1,16 Mrd. Euro.
Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. Durch die markenunabhängige Beratung kann A.T.U individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produktlösungen anbieten. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten offeriert A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen, darunter die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair sowie den Autoglas-Service für alle Fahrzeuge. Bei A.T.U gilt für Produkte und Service das Motto „Qualität kompromisslos günstig“. Die hohe Service-Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy und durch externe Prüfungen.
Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U eine der größten Reifenrecyclinganlagen Europas. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis