Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Jones Lang LaSalle aktualisiert Residential City Profiles – Preisanstieg hält in den meisten deutschen Metropolen an – Investmentvolumen erreicht zum Halbjahr bereits Vorjahresniveau

Auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt haben im
1. Halbjahr 2011 insbesondere die Kaufpreise für Eigentumswohnungen
stark angezogen, im Jahresvergleich in München und Hamburg um über 10
%. Auch in Berlin, Frankfurt und Düsseldorf verteuerten sie sich um
mehr als 5 %. Der Preisanstieg in Stuttgart und Köln scheint vorerst
gestoppt. Preiswert bleibt Leipzig, die einzige der untersuchten acht
Städte mit einem leichten Rückgang bei den Kaufpreisen. Die Mieten
sind seit Mitte 2010 in den meisten untersuchten Großstädten stärker
gestiegen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, am meisten in
Hamburg (+ 7 %) und Berlin (+ 6,2 %). Damit bleiben diese Märkte
hochdynamisch, auch wenn die Preise in Berlin sich auf einem deutlich
günstigeren Niveau als in Hamburg bewegen.

Zum 1. Halbjahr 2011 wurden in Deutschland Wohnportfolien in einer
Größenordnung von 2,9 Mrd. Euro gehandelt, entsprechend dem Volumen
des gesamten Vorjahres. 46 % des Kapitals stammte aus Deutschland –
zunehmend ist die relative Stabilität des deutschen Wohnungsmarktes
auch interessant für Investoren aus europäischen Ländern wie
Frankreich, Österreich, Schweden und der Schweiz. Für das Gesamtjahr
geht Jones Lang LaSalle von einem Transaktionsvolumen von 5 bis 5,5
Mrd. Euro aus. Ziele werden weiterhin die Bevölkerungsschwerpunkte
Berlin, das Ruhrgebiet, Frankfurt, Hamburg und der Münchener Raum
sein.

Mieten und Kaufpreise werden sich auch in Zukunft in den
Großstädten weiter positiv entwickeln. Auch wenn die
Fertigstellungszahlen wie zuletzt wieder zulegen, der Neubedarf kann
nicht gänzlich bedient werden und die Anzahl der Haushalte steigt
weiter schneller als das Wohnungsangebot.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website
http://www.joneslanglasalle.de unter Presse.

Pressekontakt:
Dr. Kurt E. Becker, Tel.: + 49 (0) 69 2003 1007

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis