Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Kawaii Islands wirbt $2,4 Mio. in einem privaten Token-Verkauf für sein kommendes Anime-Metaversum ein

Kawaii Islands (https://bit.ly/3nebGlc), ein neues GameFi-Projekt, das aus der strategischen Partnerschaft zwischen Imba Games Studio (https://imba.co/) und Oraichain (https://orai.io/) hervorgegangen ist, hat 2,4 Millionen Dollar aufgebracht, um die neueste Generation von NFT-basierten Anime-Spielen zu entwickeln, bei denen alle miteinander verbunden sind und die Benutzer nicht nur spielen können, sondern auch am Erstellen von Inhalten teilnehmen können, um Geld zu verdienen.

Kawaii Islands Alpha Spiel erscheint im September dieses Jahres, und die Spieler können in das Fantasie-Universum der magischen Tiere und Pflanzen eintauchen und beim Spielen Geld verdienen. Community-Mitglieder und Spieler zeigten sich begeistert anlässlich der jüngsten Bekanntgaben der Grafiken der Figuren (https://blog.kawaii.global/kawaii-islands-introduction-gaming-items-28a9c7aac100?source=———0———————–) und der Veröffentlichung des Trailers dieses Spiels (https://www.youtube.com/watch?v=O-Hz_vTmmhU).

Auch Vijay Garg, der CEO von MapleBlock, einer der Hauptinvestoren, war davon eingenommen: „Kawaii Islands hat ein starkes Design und eine unterhaltsame Mechanik, die von der früheren bekannten Spielserie übernommen wurde“, sagte er, „und mit der KI-gestützten Verifizierung von On-Chain-Spielen wird es im Vergleich zu traditionellen Spielen sicherlich ein kompletteres Spielerlebnis bieten.“

Neben der Möglichkeit, Geld zu verdienen, bietet Kawaii Islands eine ganze Reihe attraktiver Funktionen, mit denen die Spieler ihre Fantasie und Kreativität ausleben können wie Ackerwirtschaft, Handwerk, Dekoration, Styling und soziale Netzwerke. Das zukunftsträchtigste Feature ist jedoch „Create-to-earn“, das eine Plattform für Entwickler schafft, auf der sie ihr eigenes Web-3.0-Geschäft aufbauen können, indem sie ihre künstlerischen und Story-Making-Fähigkeiten einbringen.

„Die großen Fortschritte, die im Web 3.0 und im NFT-Sektor mit der Entwicklung des Metaversums und innovativen Konzepten wie Marktplätzen innerhalb digitaler Welten, dem Staking oder Play to Earn und dem Zugang zu Blockchain-Spielen im Internet gemacht werden, müssen von Millionen Menschen auf der ganzen Welt erst noch in vollem Umfang gewürdigt werden“, sagte James Wo, der CEO von DFG. „Wir sind überzeugt, dass die aktuelle Entwicklung unvermeidlich ist und mit mehr Fortschritten und dem Eintritt neuer Generationen in den Raum immer stärker werden wird.“

Neben MapleBlock und DFG haben sich viele Investoren sowohl im Krypto- als auch im Unternehmensbereich massiv von der Vision und der transformativen Kraft des „Play, Connect, Create, and Earn“-Versprechens angezogen gefühlt, das Kawaii Islands (https://bit.ly/3nebGlc) bieten will. Dazu gehören Signum (zweiter Hauptinvestor), Hyperchain, Jsquare, AU21, X21, Kyros, Rikkei Capital, Shin Chan IEO/ICO Alerts und SkyVision Capital. Mit der Finanzierung wird Kawaii Islands seine Bemühungen verstärken, alle anderen Anime-Spiele in ihr Anime-Metaversum einzubinden.

Treten Sie der Kawaii Islands-Community bei und machen Sie sich bereit für das unwiderstehliche Metaversum!

Website (https://bit.ly/3nebGlc) | Twitter (https://twitter.com/kawaii_islands) | Telegram (https://t.me/kawaii_islands) | Discord (https://discord.com/invite/nN4FDesACB) | Medium (https://blog.kawaii.global/) | Facebook (https://www.facebook.com/kawaii.islands.official) | Newsletter (https://bit.ly/3CPyi0x)

Kawaii Islands, contact@kawaii.global

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1610969/Image1.jpg

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1610968/Video1.mp4

Original-Content von: Kawaii Islands, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis