Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

KfW Bank erhöht Förderdarlehen

1992 waren die Zinsen auf einem quasi Höchststand von 9%. Seitdem sind die Zinsen immer nur gesenkt worden. Jetzt haben sie im Jahre 2015 ein historisches Tief mit 1-2% erreicht.
Die KfW Bank hat als Staatsbank den ersten Schritt für eine Zinsanpassung getan, andere Banken werden folgen. Die Ursache für diesen Zinsschritt könnte die Entscheidung der EZB, der Europäischen Zentralbank gewesen sein. Denn der EZB Präsident Draghi hat vor ein paar Wochen angekündigt, Staatsanleihen in Billionen Höhe zu kaufen und so die Inflation anzuheizen.
Und wenn der Zug erst mal angefahren ist, werden andere versuchen darauf aufzuspringen. Wer also jetzt vor einer Kaufentscheidung für eine Immobilie, ein eigenes Bauvorhaben, Kauf einer Eigentumswohnung oder Einfamilienhaus steht, der sollte noch schnell zugreifen. Denn jetzt können sich Bauherren noch die günstigen Zinsen für ein KfW Baudarlehen sichern.
Bei einem günstigen Zinssatz von 1,7% bis 2,0% werden lange Zinsfestschreibungen von 20 Jahren empfohlen. Die meisten Hausbanken bieten – meistens zu Ihrem Vorteil – die 10 jährige Festschreibung an. Und setzen darauf, nach 10 Jahren wieder ein Geschäft mit höheren Zinsen machen zu können.
Anders ist es bei unabhängigen Finanzberatern wie dem Finanzierungs- und Förderberater. Dieser berät neutral und unabhängig und bietet einen Vergleich Baufinanzierung mit 300 Banken. Und darunter sind auch die günstigen Zinsen von 1,7% mit einer 20 jährigen Zinsfestschreibung.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis