KMU-Tipp: KfW-Schnellkredit 2020 einfacher als normale Bankkredite!


 

Die KfW ist die Förderbank der Bundesrepublik Deutschland und vergibt Kredite an Unternehmen, um sie in der Krise zu unterstützen.

Als Hilfe in der Corona-Krise stehen Selbstständigen, KMU und Gewerbetreibenden verschiedene KfW-Kreditprogramme zur Verfügung: Der KfW Gründerkredit für Unternehmen, die weniger als 5 Jahre alt sind, sowie die KfW Unternehmer- und Wachstumskredite für Unternehmen, die älter als 5 Jahre sind.

Schließlich gibt es den KfW-Schnellkredit 2020, bei dem eine ausführliche Risikoprüfung nicht erforderlich ist, sondern nur einige Minimalanforderungen erfüllt werden müssen.

Das Besondere daran ist die 100%-Haftungsfreistellung durch die Garantie des Bundes, welche die Chancen auf eine Kreditzusage deutlich erhöht.

Erweiterte KfW-Förderung im Überblick:
– Viele der bestehenden KfW-Programme und jene der Förderinstitute der Bundesländer werden wegen der Corona-Krise stark erweitert.
– Besondere Förderprogramm in den einzelnen Bundesländern
– Erhöhte Risikoübernahme bei bestehenden KfW-Programmen und erleichterten Zugang.
– Aus den erweiterten Programmen können jetzt Unternehmen ohne jede Umsatzbeschränkung finanziert werden; dies hilft auch Unternehmen, die bislang keinen Zugang zu bestehenden Programmen haben.
– Ziel: Firmen, Selbständige und Freiberufler schnellstmöglich mit Liquidität zu versorgen.

Für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können mittelständische Unternehmen, Selbständige und Gewerbetreibende den neuen KfW-Schnellkredit beantragen. Der Kredit wird zu 100% abgesichert durch eine Garantie des Bundes.

Hier der KfW-Schnellkredit im Überblick:

– Förderkredit für Anschaffungen und laufende Kosten für Unternehmen, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind
– neu auch für Betriebe und Selbständige mit weniger als 10 Mitarbeitern!
– 100% Risikoübernahme durch die KfW
– keine Risikoprüfung durch Ihre Bank
– Max. Kreditbetrag: bis zu 3 Monatsumsätze des Jahres 2019
– Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten erhalten max. 500.000 Euro
– Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erhalten max. 800.000 Euro
– Zinssatz von aktuell 3,00 % p.a.
– 10 Jahre Laufzeit

Wir empfehlen Antragstellern den KfW-Schnellkredit über das Finanzportal COMPEON anstelle der Hausbank zu beantragen. Sie sparen damit viel Zeit und Mühe. Das FinTech Unternehmen COMPEON hat auch breite Erfahrung mit staatlichen Förderprogrammen ? es gibt über 1.700 Fördermittel ? und kann Ihnen eine massgeschneiderte Lösung anbieten. Die Hausbank ist in der Regel überfordert, wenn Unternehmen und Selbständige nach geeigneten KfW-Fördermittel fragen.

Weitere Informationen zur Antragstellung für den KfW-Schnellkredit inkl. Online-Zugang via Finanzportal COMPEON unter:
https://www.kmukredite.de/corona-soforthilfe-kfw-schnellkredit-online/

KMU-Portal Firmenkredit-Alternative zur Bank:

Firmenkredit-Vergleich | Rangliste November 2020

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis