Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Kölner Stadt-Anzeiger: !!! Nachtrag wegen vorher fehlendem Internetlink (siehe unten)!!! Bonner IS-Kämpfer Fared S. an mehreren Massakern beteiligt Seine Ex-Frau kam vorzeitig aus Haft frei – vom Dschihad losgesagt

!!! Nachtrag wegen vorher fehlendem Internetlink
(siehe unten)!!!

Köln. Der in Syrien festgesetzte Bonner Top-Terrorist Fared S.
soll an mehreren Massentötungen der Terror-Milizen „Islamischer
Staat“ (IS) beteiligt gewesen sein. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“
(Dienstag-Ausgabe) berichtet, habe sich der Deutsch-Algerier laut
Bundesanwaltschaft nicht nur an einem Massaker auf einem Gasfeld nahe
der Stadt Homs 2014 beteiligt. Gemeinsam mit anderen IS-Kämpfern soll
er auch knapp ein Jahr zuvor an der Küste von Latakia im Nordwesten
Syriens alewitische Dörfer überfallen haben. Dabei starben 150
Menschen.

Fared S., 29, Kampfname Abu Luqman al-Almani, gilt in Augen
deutscher Behörden als Kriegsverbrecher. Gesucht per Haftbefehl,
steht er oben auf der Sanktions-Liste der Vereinten Nationen und der
USA als Specially Designated Global Terrorist. Inzwischen sitzt der
Bonner „Gotteskrieger“ in einem nordsyrischen Gefängnis der
kurdischen „YPG“ ein.

Wie diese Zeitung weiter erfuhr, durfte seine ehemalige Frau
Karolina R. inzwischen die Justizvollzugsanstalt in Vechta verlassen.
Ein Sprecher des Düsseldorfer Oberlandesgerichts bestätigte, dass die
einstige Terrorhelferin bereits nach der Verbüßung von knapp zwei
Drittel ihrer Haftstrafe auf Bewährung frei kam. Die Deutsch-Polin
hatte ihren Mann Fared S. mit Geld für den Dschihad versorgt und war
2015 zu drei Jahren und neun Monaten durch den Düsseldorfer
Staatsschutzsenat verurteilt worden. Von Fared S. und dem militanten
Salafismus hat sie sich im Prozess losgesagt.

!!! Nachtrag wegen vorher fehlendem Internetlink: !!!

https://www.ksta.de/politik/nach-der-verhaftung-in-syrien-is-krieg
sverbrecher-fared-s–stammt-aus-bonn-29928996

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis