Kommentar zu Schwangerschaftsabbrüchen

In einem Schwangerschaftsabbruch liegt immer ein Konflikt. Ein
gesellschaftlich-moralischer, meist auch ein tief emotionaler. Dem
Selbstbestimmungsrecht der ungewollt Schwangeren steht das Recht des ungeborenen
Lebens gegenüber. Keine Frau wird sich leichtfertig für einen solchen Eingriff
entscheiden, sondern meist aus einer extremen seelischen Notlage heraus. Es ist
daher wichtig und richtig, dass den betroffenen Frauen in den Beratungsstellen
Alternativen zum Abbruch aufgezeigt werden. Es sollte aber auch klar sein:
Letztlich ist es allein die Entscheidung derjenigen Frau, um deren Körper und
Leben es geht.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/39937/4537029
OTS: Stuttgarter Nachrichten

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis