Kommentar zum Daimler-Sparkurs

Natürlich wird der Dieselskandal irgendwann überstanden sein,
auch wenn erst einmal noch viele Kunden über lange Zeit hinweg versuchen werden,
den Wertverlust einzuklagen (…). Doch Daimler richtete sich weit mehr als
andere in der Dieseltechnologie ein. Nun, da die EU die Grenzwerte derart
verschärft hat, dass sie selbst mit höchst effizienten Dieseln nicht mehr zu
erreichen sind, hat Daimler ein Problem: Die EU erzwingt den Verkauf von
E-Autos, doch der Konzern hat kein massentaugliches Modell davon im Programm –
lediglich einen tonnenschweren Geländewagen, der zudem wegen Lieferproblemen
kaum den Weg zum Kunden findet. BMW hat für reine E-Autos wie den i3 zwar
reichlich Lehrgeld bezahlt, verkauft dafür aber in Deutschland mehr als zehnmal
so viele reine E-Autos wie Daimler.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/39937/4517929
OTS: Stuttgarter Nachrichten

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis