Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Kreativität bewahren und Innovationen fördern

Wer seinen Kunden Flexibilität und Innovationen bieten will, ist auf Fachkenntnisse und Entwicklungsbereitschaft sowie Motivation und Zufriedenheit seiner Mitarbeiter angewiesen. Die UST GmbH mit Sitz in Berghaupten und Hügelsheim geht seit diesem Jahr einen ungewöhnlichen Weg, um ihrem Spezialistenteam Raum für Kreativität und persönliche Weiterentwicklung zu geben: Die Informatiker und Physiker bekommen jeden Monat zwei freie Tage für eigene Forschungen, die nicht in direktem Zusammenhang mit einem Kundenprojekt stehen.

Berghaupten/Hügelsheim. „Wir wollen innovativ und einfallsreich bleiben, damit sichern wir auch unseren Kunden einen Wettbewerbsvorsprung“, erklärt Ingo Ullrich von der UST GmbH. Um diese Eigenschaften nicht im Zeitdruck und Stress des Alltags zu verlieren, stellt das IT-Unternehmen freie Zeit für eigene Forschungen zur Verfügung – jeden Monat pro Mitarbeiter zwei ganze Arbeitstage.

Dass ihre sechs Mitarbeiter zufrieden mit ihrer Arbeit und motiviert sind, ist für die Geschäftsführer Ingo Ullrich und Thomas Sommerfeld besonders wichtig. Eine Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und des eigenen Know-Hows ebenso wie die Weiterentwicklung der Kundenprojekte sei ohne eine Grundzufriedenheit mit dem Arbeitsplatz nicht möglich, davon sind die beiden Firmengründer überzeugt.

Statt einen Coach oder Seminare zu buchen, um die Kreativität der IT-Experten zu bewahren und zu fördern, setzt das Unternehmen jetzt auch unter anderem auf die persönlichen Interessen seiner Mitarbeiter. Eigene Konzepte verwirklichen, das bedeute, den „sturen“ Arbeitsalltag zu durchbrechen. Eine Vorgabe bei der Projektwahl und -ausführung gibt es von seitens der Geschäftsleitung nicht. „Aber IT-Relevanz bei der Auswahl der eigenen Forschungsprojekte ist natürlich erwünscht“, ergänzt Ingo Ullrich. Um sich über Projekte auszutauschen, um gegenseitig von Ideen und Arbeitsweisen zu profitieren und neue Impulse für die eigene Arbeit zu bekommen, dokumentieren die Mitarbeiter ihre „privaten“ Forschungsprojekte im UST-Wiki, also auf der internen Wissens-Plattform des Unternehmens.

Thomas Sommerfeld und Ingo Ullrich sind von dem Konzept und der Wirkung der Forschungstage überzeugt: „Wir schaffen Raum für neue Ideen, Lösungsansätze und Standardisierungen, indem wir unseren Mitarbeitern reale Zeit zur Verfügung stellen.“

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis