Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

krz und KID Magdeburg schließen Rahmenvertrag


 

Die KID Magdeburg GmbH hat ein europaweites Ausschreibungsverfahren zur Bereitstellung der Personalsoftware P&I-LOGA in einem externen Rechenzentrum inklusive des Betriebes, Support und Hosting (Application Service Providing) durchgeführt, das die aktuellen Standards moderner Softwarelösungen erfül lt und die kommunalen und gesetzlichen Vorschriften umsetzt.
Nach Auswertung aller eingegangenen Angebote hat, gemäß der vorher definierten Zuschlagskriterien, das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) am 28. Juni 2016 den Zuschlag erhalten.
Daraufhin schließen beide Partner heute, am 28. September 2016, auf dem KITU-TAG 2016 in Magdeburg eine Rahmenvereinbarung. Damit ist die KID als Dienstleister der Kommunalen IT-UNION eG (KITU) in der Lage, den Anforderungen und Wünschen der KITU-Kommunen gerecht zu werden. Weitere Gegenstände dieser Rahmenvereinbarung sind die partnerschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Vertrieb, Beratung, ständiger Wissenstransfer und Projektierung sowie Projektumsetzung und Schulung.
Über KID
Die KID Magdeburg GmbH ist ein kommunales Systemhaus mit kommunalen Gesellschaftern. Zu ihnen gehören die Landeshauptstadt Magdeburg und weitere Kommunen über die Kommunale IT-UNION eG (KITU). Die Pro-dukte und Dienstleistungen der KID steuern die zentralen IT-Prozesse innerhalb der öffentlichen Verwaltung (u.a. Landeshauptstadt Magdeburg und zahlreiche weitere Kommunalverwaltungen) sowie Unternehmen speziell des Public Sector. Gemeinsames Ziel dabei ist es, schlanke, effiziente sowie bürger- und unternehmensnahe Verwal-tungsabläufe durch den Einsatz modernster Technologien zu erreichen. Die Gesellschaft betreibt ein heterogenes Rechenzentrum. Rechner aller Klassen, vom Host bis zum PC-Server befinden sich ebenso wie Hochleistungsdruck-technik und Drucknachbereitung unter einem Dach. Mit entsprechenden Netzzugängen ausgelegt, wird eine breite Palette von Applikationen und Verfahren entweder als Client/Server oder klassisch zentral betrieben. Der-zeit beschäftigt das Unternehmen ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 
 

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) in Lemgo wurde 1971 gegründet und ist somit seit über 40 Jahren der Informatik-Dienstleister der hiesigen Kommunen. Entwicklung, Einführung und Wartung klassischer Kommunalanwendungen sowie professioneller Rechenzentrumsbetrieb bilden die traditionellen Schwerpunkte. Durch die sich immer rasanter verändernde IT-Landschaft und die zunehmende Kundenorientie-rung des krz steht heutzutage verstärkt die Erbringung von Dienstleistungen im Vordergrund.
Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hält das krz für seine Kunden ein reichhaltiges Angebot an Software- Applikationen (Verfahren), Netz- und PC-Hardware und Dienstleistungen (Beratung, Schulung, Installation, War-tung und Support) bereit.
Das krz ist bekannt für einen ausgeprägten Datenschutz sowie eine höchstmögliche Datensicherheit. Das krz ist der erste kommunale Service-Provider in Deutschland, der durch das BSI zertifiziert wurde. Über 240 hochmoti-vierte und durch ständige Weiterbildung qualifizierte Mitarbeiter – von der Verwaltungsfachkraft bis hin zum ?Technik-Freak“ – sind Garant für die Umsetzung der Unternehmensziele.
In den Verwaltungen des Verbandsgebietes selber werden derzeit ca. 8.000 PC-Arbeitsplätze mit ca. 11.000 End-geräten durch das krz unterstützt. Der Servicedienst und die Hotline sorgen für eine Datenverfügbarkeit von nahezu 100 Prozent. Zugriffe auf die Datenbestände sind durch die Kunden ganzjährig und ?rund um die Uhr“ möglich. Das schätzen auch viele weitere Verwaltungen, die sich der Dienste des krz bedienen. Bereits heute werden rd. 30% aller Einwohner in NRW durch Kommunen betreut, die komplett oder in Teilbereichen Verfahren einsetzen, die vom krz bereitgestellt werden.
Rechtsform
Das krz ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts in der Form eines kommunalen Zweckverbandes. Der Sitz ist in Lemgo. Die Träger des Zweckverbandes sind die drei Kreise Minden-Lübbecke, Herford und Lippe sowie 34 Städte und Gemeinden aus diesen Kreisgebieten. Die Organe des Zweckverbandes sind die Verbandsversamm-lung, der Verwaltungsrat und der Verbandsvorsteher.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis