Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Kulinarik trifft auf Design: Einblicke in die moderne Customer Journey mit dem No-Line Dinner von rpc

Im Rahmen der Munich Creative Business Week
veranstaltet rpc – The Retail Performance Company am 13. März das
No-Line Dinner – eine kulinarische Reise zur Kundeninteraktion von
morgen. Den Gästen werden spannende Informationshappen aus den
Bereichen Design, Strategie, Data Analytics, Customer Experience
Design und Consulting vermittelt. Vom App-Etizer über Foodpairing bis
hin zum Speculative Snacking – der Blick über den Tellerrand ist
inklusive. Begleitet wird die Veranstaltung von dem Konzeptionisten
und Kreativen Jörg Sellerbeck, der die Methodologie der „Kulinarik
als Kommunikationsmedium“ an der Schnittstelle zwischen Kulinarik und
Szenografie etabliert.

„Wir inszenieren mit unserem No-Line Dinner ein Kundenerlebnis,
indem wir Kulinarik spielerisch mit unseren Kompetenzen verknüpfen.
Eine spannende Kombination, die unseren Gästen viel Raum für
Inspiration und neue Begegnungen bietet“, sagt Jan Schemuth, Managing
Director von rpc. Die Besucher des No-Line Dinners werden bei dem
Rundgang durch das rpc-Büro verschiedene kulinarische Stationen
durchlaufen, die ihnen gleichzeitig exklusive Einblicke in die
moderne Customer Journey geben: Die Customer-Eperience-Expertin Maike
Burger zum Persona-Design, Data-Analytics-Expertin Dr. Doris
Prauschke zum Predictive Modelling, Change-Management-Expertin
Kerstin Thinnes zur agilen Transformation sowie
Customer-Experience-Design-Experte Felix Brennecke zu aktuellen
Trends im Bereich Retail Design.

Mit der Teilnahme an der Munich Creative Business Week geht rpc
einen weiteren Schritt in Richtung Design. „Bei rpc vollziehen wir
einen Wandel von einer klassischen Unternehmensberatung zu einer
Customer-Experience-Beratung, die strategische und digitale
Consulting-Kompetenz und Design Know How verknüpft“, sagt Bernd
Eigenstetter, Partner bei rpc und Leiter der Linie Customer
Experience Design. „Für die Schaffung der perfekten Kundenerlebnisse
ist es uns wichtig, Customer Experience Design im Leistungsportfolio
von rpc fest zu verankern. Unser Ziel ist es, Sinneserlebnisse zu
gestalten, die dauerhafte Beziehungen zum Endkunden ermöglichen.

Das No-Line Dinner findet am 13. März 2019 um 18:30h in den
Geschäftsräumen von rpc in der Pelkovenstraße 145 in München statt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zur Veranstaltung inklusive Anmeldung finden
Sie unter http://ots.de/stSQ1f

The Retail Performance Company

The Retail Performance Company (rpc) ist eine Beratung, die
Unternehmen bei vertrieblichen Fragestellungen unterstützt. Mit den
Service-Bereichen Consulting, Coaching, Qualification, Talent
Management, Customer Experience Design und Data Analytics bieten wir
unseren Kunden ganzheitliche Lösungen an, um sie auf dem Weg zu einer
kundenorientierten Transformation zu begleiten. Unser Fokus liegt auf
der Schaffung inspirierender Kundenerlebnisse für eine nachhaltige
und wertschöpfende Beziehung zwischen Marken und Endkunden. rpc wurde
im Jahr 2013 als Joint Venture von der BMW Group und der h&z
Unternehmensberatung AG gegründetes und ist in neun Ländern
vertreten. Für weitere Informationen: http://www.rpc-partners.com.
Folgen Sie uns auf LinkedIn und XING.

Pressekontakt:
rpc – The Retail Performance Company
Inspiring customer-centric transformation

Katharina Weindl
Marketing Managerin
Tel.: +49 (0)160 973 244 09, E-Mail:
katharina.weindl@rpc-partners.com

Original-Content von: The Retail Performance Company GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis