Legalhead schafft die Expansion in die USA

Die Legalhead GmbH ist die älteste und aktuell umsatzstärkste Tochter der Frankfurter Mobilehead Holding. Sie konzentriert sich auf die Vermittlung von Juristen aller Karrierestufen im deutschen Markt ? zumindest bisher.

Die Welt steht still ? Legalhead nicht

In einer Zeit, in der man wegen des Corona Virus– nicht das Land verlassen kann oder sollte, könnte man die Firmengründung auf einem anderen Kontinent durchaus als verrückt bezeichnen ? oder zumindest mutig. Allerdings lässt sich eine derart umfangreiche und langfristige Planung in voller Fahrt nur schwer stoppen. Vor allem dann, wenn es eigentlich nicht nötig ist: Videokonferenzen, Chats, Telefongespräche und die gute alte E-Mail sind hervorragende Werkzeuge, um sich auch über größere Distanzen auszutauschen. Zumindest so lange, bis man Kooperationspartner persönlich kennenlernt und ohne Ansteckungsgefahr die Hand schütteln kann.

Die Zeitverschiebung ist daher momentan ein viel größeres Problem, als nicht physisch anwesend zu sein. Aber auch das lässt sich ganz einfach und ohne Jetlag lösen.

Bereits vor Ausbruch der Pandemie waren die wichtigsten Verträge für die Expansion unterschrieben, die Finanzen geklärt und die Website ? das Herzstück von Legalhead ? kurz vor der Fertigstellung.

Natürlich sind die Restriktionen, die durch das COVID-19 verursacht wurden, nicht die bestmögliche Grundlage für den Einstieg in den amerikanischen Markt, aber das Unternehmen lässt sich davon nicht aufhalten und vertraut auf die Unterstützung der lokalen Kooperationspartner, wie den German Accelerator.

Legalhead nutzt außerdem seinen Vorteil, bereits in Deutschland mit einigen Kanzleien und Wirtschaftsunternehmen zusammenzuarbeiten, die ihren Hauptsitz in den USA haben. Somit können die Betreiber der Juristen-Plattform direkt zum Start auf bestehende Geschäftsbeziehungen zurückgreifen.

Die Zeit nutzen

Legalhead geht mit dem Wissen in die Expansion, dass Marktetablierung immer Zeit braucht. Daher betrachtet das HR-Tech-Unternehmen die Corona-Situation als Chance; Es nutzt diese Zeit, in denen andere stillstehen (müssen), sinnvoll und organisiert so viel wie möglich aus dem deutschen Headoffice, bevor die Einreise in die USA wieder bedenkenlos möglich ist.

Ein kleines Team ist bereits für den neuen Standort New York gefunden worden, das sich im ersten Schritt um die Themen Business Development und Talent Management kümmert. Auch das (Online-)Marketing schreitet in großen Schritten voran und wird zukünftig entsprechende Aufgaben an eine US-Agentur vergeben. Die Geschäftsführung, Strategie und Programmierung agieren jedoch weiterhin von Frankfurt aus.

Glück im Unglück

Das Kerngeschäft von Legalhead ist bisher kaum spürbar von den Auswirkungen des Virus– oder von den Maßnahmen zur Bekämpfung betroffen: Gute Juristen werden immer gesucht ? vielleicht sogar in der Post-COVID-19-Zeit noch verstärkt. Daher kann das Legalhead Team trotz der Krisenzeit positiv in die geschäftliche Zukunft schauen, sowohl in Deutschland als auch in den USA.

Und es gibt gleich zwei Gründe, 2020 zu feiern: das fünfte Jubiläum von Legalhead Deutschland und die Geburtsstunde von Legalhead USA.

English Version

The Legalhead GmbH is the oldest and currently highest turnover subsidiary of the Frankfurt Mobilehead Holding. It focuses on the placement of lawyers of all career levels in the German market – at least so far.

The world stands still – Legalhead does not

At a time when one cannot or should not leave the country because of the Corona Virus, one could certainly call founding a company on another continent insane – or at least courageous. However, such extensive and long-term planning is difficult to stop at full speed. Especially when it is not really necessary: video conferences, chats, telephone calls and the good old e-mail are excellent tools for exchanging information even over long distances. At least until you get to know cooperation partners personally and can shake hands without the risk of infection.

The time difference is therefore currently a much bigger problem than not being physically present. But even this can be solved quite easily and without jet lag.

Even before the outbreak of the pandemic, the most important contracts for the expansion had been signed, the finances had been clarified and the website – the heart of Legalhead – was about to be completed.

Of course, the restrictions caused by COVID-19 are not the best possible basis for entering the American market, but the company is not going to be stopped by this and relies on the support of local cooperation partners, such as the German Accelerator.

Legalhead also uses its advantage to already cooperate with some law firms and commercial enterprises in Germany that have their headquarters in the USA. Thus, the operators of the Legalhead platform can fall back on existing business relationships right from the start.

No time to lose

Legalhead is expanding with the knowledge that market establishment always takes time. Therefore the HR-Tech company sees the Corona situation as a chance; it uses this time, in which others (have to) stand still, wisely and organizes as much as possible from the German head office, before the entry into the USA is possible again without any concerns.

A small team has already been found for the new New York location, which will initially be responsible for business development and talent management. The (online) marketing is also making great progress and will in future assign corresponding tasks to a US agency. However, management, strategy and programming will continue to operate from Frankfurt.

Fortune in misfortune

Legalhead–s core business has so far barely been affected by the effects of the virus– or the measures taken to combat it: Good lawyers are always in demand – perhaps even more so in the post-COVID 19 era. Therefore the Legalhead team can look positively into the business future, both in Germany and in the USA, despite the crisis period.

And there are two reasons to celebrate in 2020: the fifth anniversary of Legalhead Germany and the birth of Legalhead USA.

?

Die Legalhead GmbH ist eine 100%ige Tochter der Mobilehead Holding, die innovative Job- und Recruiting-Tools für verschiedene Branchen betreibt. Legalhead konzentriert sich dabei speziell auf den juristischen Bereich.

Der selbst entwickelte Algorithmus ist darauf ausgelegt, juristensuchenden Arbeitgebern nur Bewerber mit passenden Karrierewünschen vorzuschlagen: Mit berufsbezogenen Profil-, Stellen- und Filtereinstellungen erhöhen die HR-Tech-Profis die Eignung und Qualität der Angebote sowohl für Unternehmen als auch für Kandidaten erheblich.

Für Bewerber ist die komplette Nutzung kostenfrei: Sie erhalten beim Jobwechsel sogar einen einzigartigen Startbonus. Unternehmen genießen das risikofreie Kostenmodell: Ein Honorar wird erst bei einer erfolgreichen Vermittlung fällig.

Zu den Kunden von Legalhead gehören Arbeitgeber jeder Größe: von kleinen und mittelständischen bis zu weltweit agierenden Kanzleien und Wirtschaftsunternehmen.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis