Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Lösung für Selbstständige: Kontist und Debitoor integrieren Geschäftskonto und Buchhaltung

Finanzen, Buchhaltung und Steuern jederzeit im
Blick +++ Automatische Rücklagenbildung +++ Besseres
Cashflow-Management, hohe Zeitersparnis

In Partnerschaft mit Debitoor bietet das Fintech-Start-up Kontist
(https://kontist.com/) ab sofort die Integration einer
unkomplizierten Buchhaltung in ein intelligentes Geschäftskonto. Die
Lösung richtet sich speziell an Freelancer und Selbstständige.
Einnahmen und Ausgaben werden automatisch zugeordnet und
synchronisiert, das manuelle Buchen von Belegen und Rechnungen wird
überflüssig.

Ein mangelnder Überblick über die Finanzen ist eine der häufigsten
Ursachen für das Scheitern einer Selbstständigkeit. Viele Gründer
vergessen in der Euphorie der ersten Umsätze, dass spätestens nach
einem Jahr ein nicht unbeträchtlicher Teil ans Finanzamt überwiesen
werden muss. Sind keine entsprechenden Rücklagen gebildet worden,
droht schnell das Aus. Um Selbstständigen hier mehr Sicherheit zu
bieten und lästige Tätigkeiten abzunehmen, integriert Kontist in
Partnerschaft mit Debitoor die Buchhaltung in sein intelligentes
Geschäftskonto.

„Ziel ist es, Bank und Buchhaltung so tief zu integrieren, dass
mehr als 90 Prozent aller administrativen Aufgaben auf beiden Seiten
vollautomatisiert werden können“, so Christopher Plantener CEO von
Kontist, der auch schon Debitoor mitgegründet hat. „Das geht weit
über den standardmäßigen Kontoauszugsimport bei den meisten
Buchhaltungsprogrammen hinaus. Auf Basis dieses gemeinsamen
Datenaustausches werden wir weitere innovative Produkte entwickeln.“

„Die Nutzer brauchen nur noch die Rechnung zu stellen und Belege
zu fotografieren, den Rest erledigen wir in Zukunft“, kommentiert
Alessandro Justesen Leoni, CEO von Debitoor. „Die Buchhaltung ist
perfekt für den Steuerberater vorbereitet, die Steuern werden
beiseite gelegt und dem Selbstständigen bleibt Zeit, sich um die
wirklich wichtigen Dinge zu kümmern.“

Mit Kontist können Einnahmen und Ausgaben einfach und klug
kategorisiert, Transaktionen in Echtzeit überschaut, Steuerbeträge
berechnet und auf ein Unterkonto beiseite gelegt sowie Sparziele
gesetzt werden. Die Buchhaltungssoftware Debitoor setzt auf ein
schlankes, reduziertes Interface und verzichtet zugunsten der
Nutzerfreundlichkeit auf komplizierte Buchhaltungsfunktionen. Durch
die Integration beider Angebote entsteht die perfekte Symbiose von
Bank, Rechnungsstellung und Buchhaltung, die Selbstständigen und
Freelancern maximalen Überblick und Sicherheit bei ihren Finanzen
bietet.

Über Kontist

Kontist (www.kontist.com) ist Deutschlands erste Banking-Lösung
ausschließlich für Freelancer und Selbstständige. Mit einer
unkomplizierten Anmeldung über das Smartphone und einer einfachen
Handhabung berechnet dieses moderne Geschäftskonto zudem die
Einkommens- und Umsatzsteuer seiner Nutzer und legt diese automatisch
auf ein Unterkonto. Die Kontist-App gibt Selbstständigen wirkliche
Selbstständigkeit, schafft einen sekundenaktuellen Überblick und
somit volle Kontrolle über die eigenen Finanzen und Steuern. Die
Kontist GmbH wurde 2016 in Berlin gegründet und kooperiert mit der
solarisBank. Das Team besteht derzeit aus dreizehn Mitarbeitern, die
allesamt über langjährige Freelancer-Erfahrung verfügen und das
Produkt gemeinsam entwickelt haben. Geschäftsführer des Unternehmens
ist der langjährige und passionierte Entrepreneur Christopher
Plantener, vormals Mitgründer der Buchhaltungssoftware Debitoor, der
das Start-up gemeinsam mit Alexander Baatz, vormals N26, Sebastian
Galonska, vormals Bergfürst und StudiVZ, und Madison Bell, vormals
Nextdoor, gegründet hat.

Über Debitoor

Debitoor (www.debitoor.de) erfindet Buchhaltung für
Kleinunternehmer, Selbstständige und Startups neu und konzentriert
sich ganz konkret auf die Anforderungen junger Gründer an ein
Buchhaltungsprogramm: Einfach, selbsterklärend, automatisiert und
auch für absolute Buchhaltungs-Laien auf Anhieb verständlich. Die
Debitoor-App kann auf allen Endgeräten (Smartphone, Tablet, PC)
verwendet werden und bietet damit maximale Flexibilität. 2012 im
dänischen Konzern e-conomic gegründet, ist Debitoor seit 2015
unabhängig und wird heute bereits von Kunden in mehr als 30 Ländern
genutzt.

Pressekontakt:
PIABO PR GmbH
Andreas Krönke
+49 30 2576205-21
kontist@piabo.net

Original-Content von: Kontist, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis