Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mainzer Investment-Plattform WIWIN erreicht Meilenstein: 100 Millionen Euro für nachhaltige Projekte

br />

Erfolgreiche Vermittlung von Crowdinvestments und Private Placements an grüne Start-ups und Impact-Projekte

Rund die Hälft bereits in Form von Zinsen und Tilgungen an Anleger/innen zurückgezahlt

Strenge Auswahlkriterien und Qualitätsstandards sichern nachhaltigen Fokus

Die nachhaltige Online-Plattform WIWIN hat über 100 Millionen Euro an grüne Start-ups und Impact-Projekte vermittelt. Über Crowdinvestments und Private Placements haben sowohl private als auch institutionelle Anleger/innen die Möglichkeit, in Projekte aus dem Bereich Erneuerbare Energie, energieeffiziente Immobilien und nachhaltige Start-ups zu investieren. Die Arbeit von WIWIN zeichnet sich durch einen strikten Nachhaltigkeitsfokus und strenge Auswahlkriterien aus.?

Vor inzwischen zehn Jahren hat der Energiewende-Pionier Matthias Willenbacher die grüne Investment-Plattform WIWIN mit der Motivation gegründet, Bürger/innen stärker an der Nachhaltigkeitswende zu beteiligen. Der Gründer sieht im Erreichen der 100-Millionen-Euro-Marke den Beweis für das große Potenzial zur weiteren Unternehmensentwicklung: ?Dieser Meilenstein zeigt uns deutlich, wie viele Menschen inzwischen bereit sind, aktiv in eine lebenswerte und grüne Zukunft zu investieren. Es freut mich sehr, diesen Rückenwind so deutlich zu spüren ? und es spornt unser Team zugleich an, in Zukunft noch viel mehr Geld auf die grüne Seite zu bringen!?

Das vermittelte Kapital ging an Projektinhaber/innen in den Bereichen Immobilien und Erneuerbare Energien sowie an Gründer/innen mit nachhaltigem Geschäftsmodell. Sämtliche abgeschlossene Projekte sind positiv verlaufen. Rund die Hälfte des Kapitals wurde bereits in Form von Zinsen und Tilgungen an die Investorinnen und Investoren ausgezahlt. Zudem konnten viele Kampagnen innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden.?

Doppeltes Standbein, doppelter Erfolg: Crowdinvestments und Corporate Finance

Zu den Erfolgs-Kampagnen im Bereich Crowdinvesting der vergangenen Jahre zählen dabei unter anderem das Münchner Greentech VoltStorage, an das WIWIN innerhalb von zehn Tagen eine Million Euro vermittelte, sowie das grüne Immobilienprojekt Elbkamp in Hamburg, für das in nur 15 Minuten 540.000 Euro eingesammelt werden konnten. Auch die Kampagne des Banking-Startups Tomorrow geht mit in die Erfolgsgeschichte von WIWIN ein: Hier konnten die Anleger/innen dank des innovativen Einsatzes der Blockchain-Technologie das erste nachhaltige digitale Wertpapier in Deutschland erwerben. So kamen innerhalb weniger Stunden 3 Millionen Euro zusammen. Die Beteiligung an den Crowdinvesting-Kampagnen ist bereits ab wenigen hundert Euro möglich.?

Daneben stellt der Geschäftsbereich ?Corporate Finance? ein weiteres wichtiges Standbein für WIWIN dar. In Kooperation mit institutionellen Investoren konnte das Unternehmen bisher mehrere Private Placements erfolgreich begleiten und so große Summen für nachhaltige Projekte gewinnen. Das zuständige WIWIN-Team, bestehend aus erfahrenen Finanzexpert/innen, verfügt über ein breites und über die Jahre gefestigtes Investoren-Netzwerk.

Hohe Qualitätsstandards und Ausbau des Produktportfolios

Bei sämtlichen Projekten stehen die Themen Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit bei WIWIN an oberster Stelle. Sowohl eine umfassende Prüfung der Geschäftsprozesse als auch strenge Kriterien bei der Auswahl der Kooperationspartner stellen diese sicher. So werden konsequent solche Projekte ausgewählt, die neben einem positiven Impact auf Umwelt und Gesellschaft auch wirtschaftliche Attraktivität bieten.

Entscheidend für den Erfolg des Unternehmens ist zudem der stetige Wunsch nach Weiterentwicklung. ?Wir wollen es allen Menschen ermöglichen, mit gutem Gewissen Rendite zu verdienen. Deshalb entwickeln wir WIWIN laufend weiter und bringen beispielsweise neue Anlagemöglichkeiten auf den Markt, die auch die Investor/innen überzeugen sollen, mit ihrem Geld etwas Gutes zu tun, die dies bislang noch nicht gemacht haben?, sagt Matthias Willenbacher. So hat das Mainzer Unternehmen erst kürzlich mit ?WIWIN just green impact!? den ersten kompromisslos grünen Aktienfonds auf den Markt gebracht, der ausschließlich in Titel mit konsequenter ESG- und Impact-Strategie investiert.?

WIWIN ist eine der führenden deutschen Online-Plattformen für nachhaltige Investments mit einer klaren Vision: das Geld auf die gute Seite zu bringen. Das von Energiewendepionier Matthias Willenbacher gegründete Unternehmen vermittelt Kapital an Projektinhaber/innen in den Bereichen Immobilien und Erneuerbare Energien sowie an Gründer/innen mit nachhaltigem Geschäftsmodell. Bereits ab wenigen hundert Euro können Privatanleger/innen über WIWIN per Crowdinvesting in grüne Projekte und innovative Start-ups investieren. Semi-professionellen und professionellen Anleger/innen bietet das Unternehmen ab einem Volumen von 200.000 Euro Investments in Private Placements und Venture-Capital-Fonds. Insgesamt hat WIWIN bereits Kapital in Höhe von knapp 100 Millionen Euro vermittelt. Seit Frühjahr 2021 bietet das Mainzer Unternehmen mit „WIWIN just green impact!“ einen kompromisslos grünen Aktienfonds an, der ausschließlich in Titel mit konsequenter ESG- und Impact-Strategie investiert.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis