Makeblock kündigt auf der BETT globales Programm STEAM On Board an, mit dem es 2020 10.000 Schulen erreichen will

Am 22. Januar präsentierte sich Makeblock, führender
Anbieter von STEAM-Lernlösungen, gemeinsam mit 800 anderen führenden Unternehmen
für Bildungsangebote auf der BETT in London. Und hier auf der BETT hat Makeblock
nun sein strategisches und global ausgerichtetes Programm STEAM On Board
angekündigt, das sich der Aufgabe widmen wird, 2020 ein auf Lehrende
ausgerichtetes globales Netzwerk aufzubauen, über das weltweit 10.000 Schulen
erreicht werden sollen.

Makeblock machte auf der BETT ebenfalls deutlich, dass es 2020 die Lehrkräfte
als wichtigste Zielgruppe ins Zentrum seiner Aktivitäten stellen wird. Obwohl
Makeblock mittlerweile ein weltweites Netzwerk aus Lehrenden und Schulen
aufgebaut hat, ist das Bewusstsein für den STEAM-Unterricht alles andere als
zufriedenstellend, zumal der Zugang zu Unterrichtsmitteln beschränkt ist und
diese Fächer noch nicht ausreichend in den Lehrplänen vertreten sind. Über das
STEAM On Board-Programm steht Makeblock nun bereit und will Unterrichtsmittel im
Wert von 300.000 US-Dollar an Schulen spenden. Darüber hinaus soll es weltweit
eine Reihe von Offline-Weiterbildungen geben, um Lehrmethoden besser
unterstützen zu können. “Indem Makeblock für den STEAM-Unterricht Lösungen aus
einer Hand anbietet, wird das Unternehmen das Bewusstsein für die STEAM-Fächer
erhöhen und Lehrerinnen und Lehrer befähigen, bei ihrem Unterricht die nächste
Stufe zu erreichen, wobei es hier insbesondere um Europa geht, dem strategischen
Markt für Makeblock”, so Yu Hu, Geschäftsführer von Makeblock Europe.

Makeblock präsentierte im Rahmen der Messe seine Vorzeigeprodukte, wie etwa den
neu herausgebrachten vielseitigen 3D-Drucker mCreate. Dieser verfügt über eine
intelligente Nivellierungstechnik, mit der für ein akkurates Drucken Fehler
jeder Art vermieden werden können. Zudem bietet er einen Modus für
Lasergravuren. Mit dem Marktgang des mCreate konnte Makeblock sein
Produktangebot für die STEAM-Fächer weiter vervollständigen, wodurch es zu einem
der führenden Akteure im Bereich der STEAM-Bildungsangebote aufgestiegen ist.

Registrieren Sie sich hier und holen Sie sich auf der BETT ein kostenloses
Programmier-Geschenk von Makeblock: http://bit.ly/2TgWBQK

Darüber hinaus baut Makeblock derzeit proaktiv Partnerschaften mit weltweit
bekannten Namen auf. mBlock, die Programmiersoftware von Makeblock, arbeitet
aktuell mit der Open-Source-Hardware Micro:bit zusammen, die von der BBC für den
Einsatz im Informatik-Unterricht im Vereinigten Königreich entwickelt worden
war. Dank einem echten Kontinuum auf Grundlage der Software-Plattform von
Makeblock, werden Bildungseinrichtungen vor Ort nur für ein System lernen
müssen, um auf das gesamte Angebot an Bildungslösungen zugreifen zu können – vom
Kindergarten bis zur Universität.

Informationen zu Makeblock

Makeblock Co., Ltd, gegründet 2013, ist ein weltweit führender Anbieter von
Unterrichtslösungen für STEAM-Fächer. Makeblock ist auf die STEAM-Lern- und
Unterhaltungsmärkte für Schulen, Bildungseinrichtungen und Familien
ausgerichtet. Es bietet die umfassendsten Hardware-, Software- und
Inhaltslösungen und veranstaltet anspruchsvolle Robotik-Wettbewerbe mit dem
Ziel, eine tiefgreifende Verbindung von Technologie und Bildung zu erreichen. Um
mehr zu erfahren, folgen Sie @Makeblock auf Facebook und Twitter oder gehen Sie
auf www.makeblock.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1081132/Makeblock__Bett_London.jpg

Pressekontakt:

Vanessa Liu
vanessa.liu@makeblock.com
+86-18576603272

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/122252/4500944
OTS: Makeblock Co., Ltd.

Original-Content von: Makeblock Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis