MediaCentral veröffentlicht erste nationale Titelgeschichte, einen in Zusammenarbeit von NOW Magazine und Georgia Straight verfassten Bericht über COVID-19

Das Medienunternehmen integriert seine redaktionellen Beiträge über die globale Pandemie und vereint damit eine nationale Leserschaft von 6,5 Millionen Menschen
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51284/Media Central Corp Inc. Releases First National Cover Story_3.18 FINAL_DE_prcom.001.jpeg

TORONTO, ON., 18. März 2020 – Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT) (MediaCentral oder das Unternehmen) berichtet über seinen ersten Vorstoß in die Integration seiner Publikationen mit der Veröffentlichung seiner ersten nationalen Titelgeschichte. Die Magazine Georgia Straight in Vancouver und NOW Magazine in Toronto haben zusammengearbeitet, um eine Sonderausgabe über die globale COVID-19-Krise herauszugeben. Diese wird am Donnerstag, den 19. März erhältlich sein.

Dies ist der erste von vielen eingehenden nationalen Beiträgen, die gleichzeitig in den Publikationen von MediaCentral in Toronto und Vancouver – NOW Magazine und Georgia Straight, die zwei größten lokalen Alternativzeitschriften in Kanada – erscheinen werden. Seit Jahrzehnten spielen diese Publikationen jeweils eine wichtige Rolle dabei, wie sich Kanadier in Vancouver und Toronto über nationale Angelegenheiten informieren. Nach der Übernahme dieser beiden traditionellen Blätter können wir ihre Leserschaften nun mit einer klaren Stimme vereinen, sagt Brian Kalish, CEO von MediaCentral. MediaCentral integriert seine talentierten Redaktionsteams in zwei großen kanadischen Städten, um ein nationales Publikum von 6,5 Millionen Lesern mit erstklassigen Inhalten zu erreichen. Dies eröffnet dem Unternehmen riesige Möglichkeiten, fügt Herr Kalish hinzu.

Am 19. März werden die wöchentlichen Printausgaben beider Publikationen eine gemeinsame Titelgeschichte veröffentlichen, die sich mit der Angst vor dem Virus und dem wissenschaftlichen Hintergrund des Panikverhaltens einiger Kanadier befasst.

Die Angst rund um die Pandemie hat einen Punkt erreicht, an dem die Öffentlichkeit Hamsterkäufe tätigt und die Regale mit Gütern wie Toilettenpapier und Konserven leert, obwohl es keine Anzeichen dafür gibt, dass der Versorgung mit Lebensmitteln und anderen Gütern des täglichen Bedarfs beeinträchtigt ist, sagt Charlie Smith, Redakteur bei Georgia Straight, der den Artikel verfasst hat.

Das Ziel dieses Artikels ist es, den Lesern von Georgia Straight und NOW Magazine ein Verständnis zu vermitteln, warum sie sich so verängstigt fühlen, und ihnen zu helfen versuchen, in dieser unsicheren Zeit besser mit ihren Gefühlen umzugehen. Um hochwertige Erkenntnisse zu bieten, haben wir mit führenden psychiatrischen Experten gesprochen, um die Verhaltensweisen zu erklären, die derzeit an den Tag gelegt werden. Wir haben dies mit Datenmaterial über die Art der Pandemie vereint, unter anderem Neuigkeiten darüber, wo sie in Kanada mit etwas Erfolg eingedämmt werden konnte, so Herr Smith weiter.

Obwohl die beiden Publikationen den gleichen Leitartikel veröffentlichen werden, werden die Ausgaben einzigartige Inhalte enthalten, die COVID-19 aus lokaler Sicht beleuchten. Darüber hinaus werden Georgia Straight und NOW Magazine zwei unterschiedliche Titelblätter tragen: Auf der Titelseite der Georgia Straight-Ausgabe wird Originalkunst des in New York lebenden Künstlers Matt Mignanelli zu sehen sein, während auf der Titelseite von NOW Magazine ein Foto des Redaktionsfotografen Samuel Engelking erscheinen wird. Zum ersten Mal werden die Publikationen auch das Titelblatt der anderen Zeitschrift veröffentlichen und Inhalte bewerben, die nur auf der Website der anderen Publikation zu finden sind.

Im Rahmen der erweiterten Berichterstattung über COVID-19 in der Printausgabe von Georgia Straight wird untersucht, wie das Virus die Kunstunternehmen in Vancouver schädigt und wie Cannabis helfen kann, die Angstzustände in dieser Zeit der Verunsicherung zu lindern. In NOW Magazine berichtet Natalie Manzocco, wie Restaurants in Toronto mit der Situation umgehen, während Radheyan Simopillai darüber berichtet, wie sich Bühnenkünstler dem Livestreaming zuwenden und auf unternehmerische Weise versuchen, finanzielle Unterstützung zu aktivieren.

Beide Publikationen werden überdies zusätzliche Inhalte über ihre Social-Media-Plattformen veröffentlichen. Zu den Online-Exklusivinhalten gehören Live-Updates über COVID-19; aktualisierte Listen mit Orten und Veranstaltungen, die offen, geschlossen oder abgesagt sind; Lifestyle-Artikel darüber, wie sich Leser zuhause unterhalten können; und Geschichten über die Auswirkungen des Virus auf Dating und Sex. Auf nowtoronto.com setzt sich Richard Longley mit ehemaligen Epidemien in Toronto und ihren Auswirkungen auf die Stadt auseinander; Jon Yazer kommentiert die Maßnahmen von Krankenhäusern in Vorbereitung auf einen Zustrom von infizierten Patienten; und Enzo DiMatteo berichtet aus eigener Erfahrung über seinen kürzlichen Einkaufstrip.

Die Printausgabe zum Thema COVID-19 wird am Donnerstag, den 19. März in Vancouver und Toronto über die üblichen Vertriebskanäle erhältlich sein. Der gesamte Inhalt der Printausgaben wird auch online unter nowtoronto.com und straight.com verfügbar sein, wobei auf beiden Plattformen jeden Tag weitere Artikel veröffentlicht werden.
– ENDE-
Über Vancouver Free Press Corp.,
Vancouver Free Press Corp. ist Inhaber und Betreiber von Georgia Straight und straight.com. Georgia Straight wurde im Jahr 1967 als Wochenzeitung für Nachrichten, Lifestyle und Unterhaltung in Vancouver gegründet und ist seit mehr als 50 Jahren ein integraler Bestandteil des an der Westküste vorherrschenden aktiven urbanen Lebensstils. Georgia Straight erreicht mit seiner Donnerstags-Printausgabe und seiner täglichen Online-Publikation straight.com ein Publikum von mehr als 56 Millionen Leser jährlich und kann mit einem preisgekrönten redaktionellen Portfolio bestehend aus Leitartikeln, Beiträgen und Rezensionen aufwarten. Die regelmäßige Berichterstattung umfasst die Bereiche Nachrichten, Technik, Kunst, Musik, Mode, Reisen, Gesundheit, Cannabis und Lebensmittel sowie Vancouvers umfangreichstes Angebot an Unterhaltungsaktivitäten und speziellen Veranstaltungen. Vancouver Free Press Corp. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT).

www.straight.com
Instagram: @georgiastraight
Twitter: @georgiastraight
Facebook: @georgiastraight-

Über NOW Central Communications Inc.
NOW Central ist Eigentümer und Betreiber von NOW Magazine und nowtoronto.com. Seit 1981 ist NOW nun Torontos Stimme für Nachrichten und Unterhaltung und ist jeden Donnerstag in gedruckter Form und täglich auf nowtoronto.com erhältlich. Mit über 25 Millionen Lesern pro Jahr ist NOW eine führende Publikation, die seit mehr als 38 Jahren als unabhängige und alternative Stimme Pionierarbeit leistet. NOW Central Communications Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT).

www.nowtoronto.com
Instagram: @nowtoronto
Twitter: @nowtoronto
Facebook: facebook.com/nowmagazine

Über Media Central Corporation Inc.
Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT) ist ein alternative Medienkonzern, der sich mit der Übernahme und der Entwicklung hochwertiger Publikationen befasst – angefangen mit der kürzlichen Übernahme der Vancouver Free Press Corp und dem Kauf von NOW Communications Inc. und der Einführung der digitalen Cannabis-Plattform CannCentral.com. MediaCentral bringt die mehr als 100 Millionen begehrten Premium-Konsumenten von rund 100 alternativen urbane Wochenzeitungen in ganz Nordamerika zusammen und setzt sich für ihre Monetarisierung im Digitalbereich ein. Dadurch schafft MediaCentral das einflussreichste Publikum von Influencern

www.mediacentralcorp.com
Instagram: @mediacentralcorp
Twitter: @mediacentralc
Facebook: Media Central Corp.

VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN
Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu werten. Zukunftsgerichtete Aussagen können häufig an Begriffen wie können, sollen, rechnen mit, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder Verneinungen dieser Begriffe bzw. an ähnlichen Ausdrücken erkannt werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beinhalten möglicherweise, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über interne Erwartungen, Erwartungen zu geschätzten Margen, Kostenstrukturen und Kostenstrukturen in der Medienbranche. Zukunftsgerichtete Aussagen sind zwangsläufig bekannten und unbekannten Risiken unterworfen; dazu gehören unter anderem Risiken in Zusammenhang mit der allgemeinen Marktlage; nachteilige Ereignisse in der Branche; Marketingkosten; der Verlust von Märkten; zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen; die Unfähigkeit, Zugang zu ausreichendem Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, und/oder die Unfähigkeit, Zugang zu ausreichendem Kapital zu günstigen Bedingungen zu erhalten; die Medienbranche im Allgemeinen; Einkommensteuer- und regulatorische Angelegenheiten; das Vermögen von MediaCentral, seine Geschäftsstrategien umzusetzen; Wettbewerb; Wechselkurs- und Zinsschwankungen sowie andere Risiken.

Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt; sie sollten die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, die in den auf SEDAR eingereichten Unterlagen des Unternehmens identifiziert werden, sorgfältig prüfen. Den Lesern wird außerdem empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten und Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können. Obwohl diese Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung von der Geschäftsleitung als zutreffend erachtet wurden, könnten sie sich als unrichtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse könnten erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung und das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, anschließenden Ereignissen oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt.

QUELLE: Media Central Corporation Inc.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Investor Relations:
Investors@mediacentralcorp.com
Medienkontakt
Faulhaber Communications, Lexi Pathak, media@mediacentralcorp.com

www.mediacentralcorp.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis