Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Medizincontrolling mit REDCOM

Möglichst schnell Wirtschaftlichkeitsreserven mobilisieren – das ist die Devise, will ein Krankenhaus auch künftig profitabel bleiben. „Wir beobachten, dass im Rahmen der DRG-Kodierung die Erlöspotenziale durch Rightcoding immer noch oft unterschätzt und längst nicht voll ausgeschöpft werden“, berichtet Björn Dettmar, einer der beiden Geschäftsführer der REDCOM Medizincontrolling „Erfahrungswerte weisen durchschnittlich ein Mehrerlös Potential von ca.1-3% aus – dies in Abhängigkeit von der Größe des Hauses und dessen Kodierqualität.“ Hierbei leistet die REDCOM Medizincontrolling GmbH wertvolle Dienste, denn das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich DRG-Kodierung und MDK-Management. Seit mehreren Jahren ist die REDCOM Medizincontrolling im Bereich Medizincontrolling tätig und beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter u. a. aus den Bereichen Medizin, Betriebswirtschaft, Gesundheitsökonomie, medizinische Informatik und Dokumentation. Die REDCOM Medizincontrolling ist zudem ein gefragter Ansprechpartner auf Fachmessen und Foren wie dem DRG Forum.

Medizincontrolling mit Mehrwert

Krankenhäuser, die ihr Medizincontrolling in die bewährten Hände der REDCOM Medizincontrolling geben, entlasten ihre hauseigenen administrativen und ärztlichen Mitarbeiter. Während sich diese auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können, kümmert sich das Team der REDCOM Medizincontrolling um Kodierrevisionen, primäre Verschlüsselung, MDK-Management und überprüft die Kodierqualität. Obendrein bietet REDCOM Medizincontrolling bei Bedarf interne Schulungen vor Ort an. „Der Nutzen: kürzere Bearbeitungsdauer und Forderungslaufzeiten, eine verbesserte MDK-Bilanz sowie die Umwandlung von Fixkosten in variable Kosten“, fasst REDCOM-Geschäftsführer Björn Dettmar die Vorteile des Medizincontrollings zusammen.

Die REDCOM Medizincontrolling GmbH mit Sitz in Mannheim ist seit mehreren Jahren im Bereich Medizincontrolling für Krankenhäuser tätig. Ein besonderer Schwerpunkt des Unternehmens mit seinem interdisziplinären Team aus derzeit 20 Mitarbeitern liegt auf der DRG-Kodierung und dem MDK-Management. Zu den Kunden zählen überregional bekannte Häuser wie z.B. die Uniklinik Köln, das Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart und viele weitere.

Weitere Informationen unter:
http://www.nes-media.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis