Mehr Auslandsinvestitionen in Hessen / 193 neue Projekte – USA vor England

Im internationalen Standortwettbewerb kann sich
Hessen weiterhin behaupten: Im vergangenen Jahr kamen 193
ausländische Firmen neu nach Hessen oder erweiterten hier bestehende
Investitionen – das waren 20 mehr als im Jahr 2017.

Besonders stark legten die Investitionen aus Großbritannien zu,
wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Montag mitteilte. “Hessen
profitiert von der Lage im Herzen Europas, seiner
Verkehrsinfrastruktur, seinen Fachkräften, seinen hervorragenden
Hochschulen, seiner Internationalität und seiner Lebensqualität”,
sagte der Minister.

Die Zahlen hat die landeseigene Wirtschaftsfördergesellschaft
Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) in Kooperation mit den regionalen
und lokalen Wirtschaftsförderungen ermittelt. Spitzenreiter mit 54
Ansiedlungen blieb 2018 die USA. Großbritannien (29; zuvor 12)
verdrängte die Volksrepublik China (22) auf den dritten Platz,
gefolgt von Japan (14), Indien und Frankreich (je 11). Die meisten
Investitionen entfielen auf Informations- und
Kommunikationstechnologie (40) und Finanzdienstleistungen (39).
Wichtigste Zielregion war der Raum Frankfurt.

“Neben den bestehenden 29 Neuansiedlungen oder Erweiterungen aus
dem Vereinigten Königreich haben elf weitere internationale
Investoren den geplanten Brexit als Grund angegeben”, informierte
Al-Wazir. “Die Hessische Landesregierung bedauert den Brexit als
großes Unglück für Europa. Aber sie hat auch unverzüglich reagiert
und bei ausländischen Unternehmen für Hessen als neuen Brückenkopf in
der EU geworben.”

HTAI-Geschäftsführer Dr. Rainer Waldschmidt wies darauf hin, dass
die Neuansiedlungen und Erweiterungen seit 2012 – dem Gründungsjahr
der HTAI – kontinuierlich zunehmen. “Das ist ein Beleg für die
Attraktivität Hessens, aber auch ein Erfolg der Arbeit des Netzwerks
der hessischen Wirtschaftsförderung.” In den vergangenen sieben
Jahren haben die Wirtschaftsförderungen in Hessen insgesamt 948
ausländische Investitionsprojekte begleitet. Mehr: www.htai.de

Pressekontakt:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Marco Kreuter, Pressesprecher
Tel. +49 611 815 2021 / presse@wirtschaft.hessen.de

Hessen Trade & Invest GmbH
Thorsten Schulte, Leiter der Unternehmenskommunikation
Tel. +49 611 95017 8114 / presse@htai.de

Original-Content von: Hessen Trade & Invest GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis