Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mit den iPDUs von Raritan Differenzstrom ohne zusätzliche Systeme präzise messen

Effizientes Power Management hilft bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

Betreiber von Rechenzentren müssen heutzutage zahlreiche energiebezogene Gesetze berücksichtigen. Um diese einzuhalten, sollten Verantwortliche jederzeit entsprechende Vorgänge im Data Center überwachen. Ein vielversprechender Ansatz zum Bewältigen dieser Herausforderung liegt in der permanenten Überwachung des Differenzstroms. Dafür gibt es bereits spezielle Systeme von verschiedenen Anbietern. Ab sofort geht es weitaus einfacher, denn Data Center-Experte Raritan hat eine Methode entwickelt, mit der Verantwortliche den Differenzstrom mit iPDUs direkt messen können.

Viele gesetzliche Hürden in puncto Energieverwaltung und Stromüberwachung erschweren RZ-Betreibern die Arbeit. Zum Beispiel muss jederzeit gemäß dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) gehandelt werden. Dieses beinhaltet fundamentale Regelungen zum Recht der leitungsgebundenen Energie. Zudem sind Verantwortliche dazu angehalten, die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), also unter anderem den Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen, zu berücksichtigen. Darüber hinaus müssen die Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV), insbesondere die Unfallverhütungsvorschriften für elektrische Anlagen und Betriebsmittel (Paragraph A3), eingehalten werden. Dies stellt eine große Herausforderung für viele Data Center-Verantwortliche dar. Das permanente Messen, Bewerten und Dokumentieren des Differenzstroms ist in den Augen von RZ-Betreibern, -Beratern und -Planern ein möglicher Lösungsansatz.

Stromverteilung optimal überwachen
Statt der bislang nötigen separaten Systeme können RZ-Verantwortliche ab sofort auf eine präzise Messung zurückgreifen. Denn Raritan hat einen Ansatz entwickelt, um in den Dominion PX Power Distribution Units (PDUs) den Differenzstrom direkt zu messen. Bei Messvorgängen wird der Differenzstrom in der browserbasierten Management-Oberfläche der PDU angezeigt. Über vorher festgelegte Schwellwerte können zudem Alarmsignale ausgelöst werden. Übertrifft der Differenzstrom die Schwellwerte, benachrichtigt die Lösung den RZ-Betreiber via E-Mail oder SNMP. Die gemessenen Daten können mittels SNMP, Modbus oder über eine Web-API an Management- und Monitoring-Systeme (auch von Drittanbietern) übertragen werden. Ein Tastschalter in der PDU ermöglicht darüber hinaus einen Test der Funktion.

„Die Anfragen von Kunden nach einer Möglichkeit der Differenzstrommessung haben sich in den ersten Monaten des Jahres 2013 regelrecht gehäuft“, erklärt Ralf Ploenes, Geschäftsführer bei Raritan Deutschland. „Wir hatten das Gefühl, dass im Markt etwas geschehen ist. Deshalb haben wir uns zusammen mit unseren Entwicklern umgehend auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Durch die permanente Messung mit direkter Anzeige in der Nutzeroberfläche hat das Data Center-Personal die Zahlen stets griffbereit – ohne zeitintensive Berechnungen und vor allem wesentlich präziser.“

Die Differenzstrommessung kann bei drei-phasigen iPDUs mit 16 und 32 Ampere (ohne Messung auf Portebene) als zusätzliche Option bestellt werden. Raritan führt die Lösung derzeit bei interessierten Kunden und Planern vor. Zur Vereinbarung eines Termins oder bei Fragen wenden Sie sich via E-Mail an info.germany@raritan.com oder telefonisch an 0201/747 98 0.

Informationen zu Raritan
Die Raritan Deutschland GmbH mit Sitz in Essen ist Hersteller und Anbieter in den Bereichen Power Management, sicheres Infrastrukturmanagement, KVM und serielle Lösungen für Rechenzentren jeder Größe. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden von der Planung über die Integration bis zum Betrieb. Seinen Hauptsitz hat Raritan in Sommerset/New Jersey mit weltweit 38 Niederlassungen. Zu den intelligenten Power Management-Lösungen zählen die Produktfamilie „Dominion PX“ mit hunderten Modellen für jede Anforderung sowie Power IQ – eine intuitive Software zur Datenauswertung über ein zentrales Web-Interface. IT-Administratoren und Facility Manager können mit diesen Lösungen Stromverbrauch sowie Stromzufuhr am Rack überwachen und uneingeschränkt steuern. Zum Produktangebot zählen außerdem Geräte für den KVM-over-IP- oder Serial-over-IP-Zugriff sowie leistungsfähige Echtzeit-Managementsoftware für Rechenzentren. Die mehrfach ausgezeichneten Raritan Power- und Access Control-Produkte tragen maßgeblich dazu bei, dass die Produktivität in Rechenzentren gesteigert und Geschäftsprozesse in einzelnen Niederlassungen erweitert werden. Die Raritan Deutschland GmbH ist Mitglied im Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) und dort im Green-IT-Anbieterverzeichnis gelistet. Darüber hinaus ist Raritan Mitglied im eco, dem Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. Weitere Informationen finden Sie unter www.raritan.de.

Raritan Deutschland GmbH
Lazarettstr. 7-9
D-45127 Essen

Mareike Wondzenski
Tel.: +49 (0)201 747 98-0
Fax: +49 (0)201 747 98-50
E-Mail: mareike.wondzenski@raritan.com
www.raritan.de

Sprengel Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Olaf Heckmann
Marius Schenkelberg
Tel.: +49 (0)26 61-91 26 0-0
Fax: +49 (0)26 61-91 26 0-29
E-Mail: oh@sprengel-pr.com
ms@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis