Mit Immoware24 sparen Sie beim Buchen der Rechnungen bis zu 70 % Ihrer Zeit!

Schon seit über 10 Jahren bietet Immoware24 eine cloudbasierte Verwaltersoftware für die Immobilienverwaltung an. Während andere Firmen immer noch an ihren technologisch veralteten Plattformen arbeiten und versuchen, diese Systeme über das Internet verfügbar zu machen, setzt Immoware24 Jahr für Jahr Meilensteine beim Thema Digitalisierung und Innovation.

Immoware24 ist die erste cloudbasierte Verwaltersoftware.

?Nicht überall wo Cloud draufsteht, ist auch eine innovative, cloudentwickelte Lösung drin?, so Christoph Klein, Gründer und Investor der Immoware24 GmbH. Denn viele Firmen liefern jahrzehntealte Technologien (Desktop Software) nun über ein Rechenzentrum via Internet aus und nennen das ganze Cloud.

Inzwischen ist Immoware24 so leistungsfähig, dass auch Hausverwaltungen mit über 20.000 Einheiten Kunden beim Unternehmen sind. Mittlerweile arbeiten knapp 50 Mitarbeiter in 4 Büros (Halle, Hamburg, Willich und München) und Dutzende von Servern im Auftrag der Kunden.

Viele innovative Features stehen im neuen Update bereit.

Im neuen Video präsentiert das Unternehmen stolz das neue Update ?Panakeia? (im Internet unter www.immoware24.de/update). Mit Immoware24 WebDAV kompatiblen Scannern können Dokumente ab sofort direkt in das DMS bzw. den ?Posteingang? übertragen werden. Alternativ können Dokumente auch in den ?Posteingang? hochgeladen werden. Von dort aus haben sämtliche Mitarbeiter, wie gewohnt, Zugriff auf die Dokumente und können diese weiterverarbeiten. Dies erleichtert das standortübergreifende Arbeiten oder auch das Arbeiten im Homeoffice.

Die Dokumente werden automatisiert mittels OCR und KI lesbar gemacht. Dank dieser Technologie ist es dem Unternehmen gelungen, dass beim Verbuchen von Rechnungen die Buchungsmaske vorab ausgefüllt wird. Ebenso können auch aus Texten aus den Dokumenten Tickets erstellt werden. Nach und nach werden weitere Dokumententypen in diesen Prozess mit eingebunden und die Effizienz bei der Verarbeitung gesteigert (z. B. SEPA-Mandate, Mieterhöhungsverlangen, Mietverträge usw.).

Auch das Thema Verwalterbeiratsabrechnungen wurde von unseren Kunden und den Beiräten schon getestet und sorgt für Begeisterung. Mit dem neuen Update werden nun auch Adressbuch- und Kalendersynchronisation angeboten.

?Die letzten 12 Monate haben uns in der Entwicklung sehr gefordert. Mitte letzten Jahres haben wir ein umfangreiches Ticketsystem integriert und die Digitalisierung mit den neuen Features ein großes Stück vorangetrieben. Ein weiteres umfangreiches Update im Bereich Mieter- und Eigentümerportal ist in Arbeit. Hinzu kommt noch das Thema reduzierter Mehrwertsteuersatz, auf das wir ab Juli vorbereitet sein müssen?, so Ronny Selzer, Geschäftsführer der Immoware24 GmbH.

Auch künftig wird das Unternehmen die Digitalisierung in der Branche vorantreiben. ?Nach dem Update ist vor dem (nächsten) Update. Immoware24 ruht sich nicht auf dem Erreichten aus, sondern steht auch künftig für Digitalisierung, Innovation und eine schnelle Umsetzung?, so Ronny Selzer. ?

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis