Mitarbeiter finden und binden mit Feel Good-Management

Immer mehr Unternehmen beklagen aufgrund des
allgemeinen Fachkräftemangels das Problem, qualifizierte Mitarbeiter
zu finden und zu halten, wie mehrere Studien der Arbeitsagentur, dem
Wirtschaftsministerium und von Personaldienstleistern ergaben. Dabei
unterschätzen Firmen oft die Überzeugungskraft angenehmer
Arbeitsbedingungen und -atmosphäre. Nun zeigt sich jedoch vor allem
in schnell wachsenden Start up- und IT-Unternehmen der Trend, dem
Thema durch Feel good-Management mehr Raum zu geben.

Auch das Internetportal billiger-mietwagen.de sucht immer wieder
nach erfahrenen Web-Entwicklern und Produkt-Managern. “Viele Bewerber
interessieren sich neben dem Gehalt stark für Bedingungen und
Stimmung am Arbeitsplatz”, so Geschäftsführer Jochen Cholin. 2012
schuf das Unternehmen den Bereich des Feel good-Managements und
besetzte ihn intern. In ihrer neuen Funktion plant Feel
good-Managerin Lena Blinstein seitdem Firmen-Events wie
Go-Kart-Rennen oder gemeinsame Ski-Ausflüge in den Alpen. Doch nicht
nur Freizeitaktivitäten sorgen für Zufriedenheit und positive
Firmenkultur. Auch familienfreundliches Arbeiten durch
Gleitzeitmodelle können Bewerber davon überzeugen, sich für eine
bestimmte Firma zu entscheiden. “Unsere Mitarbeiter schätzen außerdem
die Möglichkeit, in unserer großen Küche mittags in Gruppen selbst zu
kochen und sich dabei gesund zu ernähren”, erzählt Jochen Cholin.

Für den Beruf des Feel good-Managers existiert kein klares
Anforderungsprofil. Die Beauftragten kommen aus Bereichen wie Event
Management oder haben Geisteswissenschaften oder wie Lena Blinstein
BWL studiert. Wichtig sind allerdings soziale Kompetenzen wie
Empathiefähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und der Wille, bestimmte
Vorstellungen der Mitarbeiter gegenüber der Geschäftsführung
durchzusetzen. So wertet Blinstein zum Beispiel regelmäßig Wünsche
und Verbesserungsvorschläge aus, die ihre Kollegen wahlweise anonym
in einen Optimierer-Kasten einwerfen, und kümmert sich um deren
Umsetzung.

Über das Arbeiten und die Atmosphäre bei billiger-mietwagen.de
berichten Mitarbeiter aus persönlicher Sicht im Firmen-Blog unter
http://blog.billiger-mietwagen.de/ueberuns.

Über billiger-mietwagen.de:

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Mietwagen-Preisvergleich
in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von
der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und
Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können
sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten
lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des
Mietwagens kostenfrei. 2013 kürte “FOCUS-MONEY” das Internetportal
zum 4. Mal in Folge zum “besten Mietwagenvermittler”. Beim
“umfangreichsten Test” deutscher Mietwagen-Portale erhielt es von der
Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) und N24 in der
Kategorie “Transparenz” die Bestnote 1,3 und wurde Gesamtsieger aus
14 Portalen. TÜV SÜD zeichnete das Unternehmen 2013 zum 9. Mal in
Folge mit dem “s@fer-shopping”-Zertifikat für sehr hohe Qualität und
Sicherheit aus. Über 140.000 Mietwagen-Kunden bewerten
billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Pressekontakt für Rückfragen:

Frieder Bechtel, Tel.: 0221/16790-008,
E-Mail: presse@billiger-mietwagen.de,
Dompropst-Ketzer-Str. 1-9, 50667 Köln, Fax: 0221/16790-099,
www.billiger-mietwagen.de

Weitere Informationen unter:
http://

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis