Mitteldeutsche Zeitung: zu Bootsflüchtlingen

Wenn Europa seine Pfeiler wie Freiheit, Sicherheit,
Menschlichkeit, Fairness und Rechtstaatlichkeit ernst nimmt, dann
dürfen zivile Seenotretter nicht weiter behindert und kriminalisiert
werden. Und dann muss eine Koalition der Willigen bei der
diskutierten Verteilung von geretteten Bootsflüchtlingen endlich
Nägel mit Köpfen machen. Denn es stehen Menschenleben auf dem Spiel.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis