Mitteldeutsche Zeitung zu Bundeswehr/Irak

Die Bundesregierung hat sich dennoch nicht für einen
Komplettabbruch des Einsatzes entschlossen. Das Truppenkontingent im
nord-irakischen Erbil zur Unterstützung der dortigen kurdischen Truppen bleibt
vor Ort. Und eine Verlegung nach Jordanien ist anders als ein Heimflug nach
Deutschland das Signal: Wir können wiederkommen. Das ist nicht zögerlich,
sondern sinnvoll. Auch in brenzligen Situationen – und damit ist die Lage im
Nahen Osten fast noch zu harmlos umschrieben – empfiehlt sich keine Hast.
Impulsgesteuerte Entscheidungen führen selten zu Deeskalation. Ein Rückzug im
Alleingang wäre außerdem genau das Gegenteil des multilateralen Ansatzes.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4485959
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis