Mitteldeutsche Zeitung: zu CO2 und Kfz-Steuern

Es muss darum gehen, den CO2-Ausstoß von Autos
generell stärker zu belasten, um den Umstieg auf emissionsfreie oder
zumindest emissionsärmere Fahrzeuge zu fördern. Dabei sind aber weder
neue Extra-Steuern noch komplizierte Bonus-Malus-Systeme nötig. Was
viele vergessen: Die Kfz-Steuer bemisst sich schon heute in weiten
Teilen am CO2-Ausstoß.Allerdings ist die Spreizung der Steuerlast
bisher viel zu klein, um eine Lenkungswirkung zu erzielen. Das
Fahren jeglicher Spritschleudern muss finanziell wehtun. Deshalb
sollten die Sätze bei der Kfz-Steuer mit dem CO2-Ausstoß kräftig
mitwachsen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis