Mitteldeutsche Zeitung zu Flüchtlingen

Der “Königsteiner Schlüssel” zeigt, wie kompliziert ein
Bundesstaat wie Deutschland funktioniert. Nach ihm werden Finanzströme und
Flüchtlinge gleichermaßen zwischen den Bundesländern verteilt, die dann wiederum
Quoten für die Kommunen festlegen. Jeder soll gerecht profitieren, jeder sich an
den Lasten beteiligen. Doch ein System, das Menschen als Lasten verteilt, stößt
an Grenzen: Denn Menschen suchen ihre Chancen. Und sie finden Mittel und Wege,
diese Chancen wahrzunehmen. Flüchtlinge in Deutschland strömen dorthin, wo sie
Verwandte, Bekannte und ein Netzwerk haben – diesem Drang mit Wohnsitzauflagen
entgegenzuwirken, ist grundsätzlich zum Scheitern verurteilt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4490939
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis