Mitteldeutsche Zeitung zu Grenell

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass Trump den ehemaligen
Fox-News-Kommentator und notorischen politischen Lautsprecher ausgerechnet zum
geschäftsführenden Chef der nationalen Geheimdienste machen will. Doch aus Sicht
des US-Präsidenten hat die Personalie einen Vorteil: Als Botschafter kann
Grenell den Nachrichtendienst-Job in Washington ohne Verzögerung kommissarisch
übernehmen – freilich nur für 210 Tage. Wird er bis dahin nicht offiziell vom
Senat bestätigt, muss er den Posten wie sein Vorgänger allerdings wieder räumen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4525999
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis