Mitteldeutsche Zeitung zu Libyen

Vor Europas Haustür brennt es. Doch statt sich zur gemeinsamen
Brandbekämpfung aufzumachen, schließen die Europäer Türen und Fenster. Manch
einer wirft den Pyromanen da draußen Brennmaterial zu. Das geopolitische Zaudern
Europas machen sich andere zunutze. Sollen ihre Vermittlungsbemühungen für
Libyen nicht sogleich scheitern, müssen die Kanzlerin und ihr Außenminister
schnell auf eine einheitliche EU-Position hinwirken. Denn nur geeint können die
Europäer Einfluss auf zunehmend unverfroren auftrumpfende Mächte ausüben.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/47409/4479097
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis