Mitteldeutsche Zeitung: zu Trump

Ein unabhängiges Parlament muss Missstände
aufklären. Dennoch birgt eine neuerliche Untersuchung politische
Gefahren: Die Vorwürfe sind bekannt. Nach zwei Jahren hat sich in der
US-Öffentlichkeit eine gewisse Ermüdung eingestellt. Wenn nicht bald
eine wirklich justiziable schwere Straftat nachgewiesen wird, kann
sich Trump immer wilder als Opfer einer Verschwörung inszenieren.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis