Mitteldeutsche Zeitung: zu von der Leyen in Polen

Die konservative Deutsche hat grundsätzlich Recht,
wenn sie mehr Respekt für Polen und andere osteuropäische EU-Staaten
verlangt. Bei aller berechtigten Kritik an der Regierungsführung in
Warschau oder Budapest mischt sich im Westen immer wieder
unerträgliche Arroganz in die Stellungnahmen. Über Boris Johnson oder
Matteo Salvini wird auch Kritisches gesagt. Aber das Abschätzige, das
Degradierende und Respektlose in den Untertönen ist die Ausnahme. Das
muss sich auch für Osteuropäer dringend ändern.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis