Mitteldeutsche Zeitung: zu Wächtersbach

Es ist ein Trost, dass das Opfer von Wächtersbach
mit dem Leben davongekommen ist. Doch das war offenbar reines Glück.
Der Täter besaß genügend Waffen und Munition, um noch weit
Schlimmeres anzurichten. Auch manche Reichsbürger besitzen ganz legal
Waffen. Politik und Behörden müssen deutlich strengere Maßstäbe bei
der Vergabe der Erlaubnisse anlegen. Denn zum Kampf gegen den
Rechtsextremismus muss der Kampf gegen Aufrüstung kommen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis