Mitteldeutsche Zeitung: zur Wahlrechtsreform

Die Wahlrechtsreform ist notwendig, da durch die
verhältnismäßig neue Regelung der Ausgleichsmandate der Bundestag
immer größer wird. Statt rund 600 Abgeordnete sitzen bereits 709 im
Bundestag. Nur Chinas Volkskongress ist größer. Ab 2021 könnten in
Berlins Regierungsviertel 800 Abgeordnete beschäftigt sein. Es ist
eine Zahl, die unangemessen ist. Die Bundestagsparteien müssen
aufeinander zugehen. Die Zahl der Wahlkreise muss verringert, die
Listenplätze angepasst werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis