mobile.de mit Stevie Award für herausragendes Datenvisualisierungs-Projekt ausgezeichnet

mobile.de, Deutschlands größter Fahrzeugmarkt, zählt mehr als 42.000 Händler zu seinen Kunden. Diese werden von internen Mitarbeitern und externen Dienstleistern vertrieblich betreut, wobei mobile.de einen Multi-Channel-Ansatz verfolgt.

Dank der Vielzahl der verfügbaren Kanäle haben die Kunden mehr denn je die Wahl, wie sie Informationen erhalten wollen. Mehr Kommunikationskanäle bedeuten allerdings mehr Komplexität, weil Daten an unterschiedlichen Stellen und in verschiedenster Form erfasst und vorgehalten werden müssen. Bei Matthias Schmidt, Vertriebsleiter KMU mobile.de, reifte deshalb früh die Erkenntnis, dass derjenige im Wettbewerb die Nase vorn hat, der Daten am besten in Informationen verwandelt, sein Geschäft damit steuert und seine Produkte digital aufwertet.

Um die im Unternehmen eingesetzten Applikationen und gewonnenen Daten für die Mitarbeiter verfügbar zu machen, setzt mobile.de auf die Unified Workspace-Plattform des Schweizer Anbieters oneclick. Zur besonderen Unterstützung datengetriebener Geschäftsmodelle hat oneclick das Analyse-Tool Giant des Herstellers Fusionex in seine Plattform implementiert. Für den DSGVO-konformen Datenaustausch zwischen verschiedenen Applikationen sorgt ein Service-Hub von oneclick?, das einen Zugriff auf alle Reporting-Schnittstellen der datenführenden Systeme ermöglicht und den zentralen Datenpool für Analyse- und Visualisierungszwecke  bereitstellt. Mit Giant können neue Dashboards zur Auswertung im einfachen Drag & Drop-Verfahren erstellt werden. Die Drill Down-Technologie ermöglicht es, mit wenigen Klicks einen detaillierten Einblick in tiefere Datenebenen zu erhalten, z.B. für bestimmte Standorte oder Abteilungen.

Giant und oneclick? liefern den Mitarbeitern von mobile.de in Echtzeit umfangreiche Schlüsselkennzahlen zur Steuerung des Tagesgeschäfts. Das Team rund um Schmidt weiß nun beispielsweise genau, welche Applikationen wie lange eingesetzt wurden. Die hergestellte Transparenz hilft bei der Senkung von Nutzungszeiten und damit verbundenen Lizenzkosten. Für anstehende Marketingkampagnen zeigen spezielle Heatmaps die beste Erreichbarkeit der zu kontaktierenden Kunden über verschiedene Zeitzonen hinweg.

Nachdem die oneclick? Plattform den Zugang zu Applikationen und Daten über verschlüsseltes Streaming ermöglicht, spielt es für die Sicherheit keine Rolle, ob sich die Mitarbeiter innerhalb oder außerhalb des geschützten Unternehmensnetzwerks von mobile.de befinden. Abhängig von der Kampagne werden alle benötigen Applikationen und Daten in einem zentralen Workspace im Browser zusammengeführt, so dass kein Hin- und Herwechseln zwischen verschiedenen Programmen, Excel-Tabellen oder anderen Bildschirmen mehr notwendig ist.

Das Gemeinschaftsprojekt mit dem Schwerpunkt Datenanalyse und -visualisierung wurde im September 2019 mit einem der begehrten Stevie Awards ausgezeichnet. Der internationale Wirtschaftspreis würdigt Organisationen und einzelne Mitarbeiter für herausragende Leistungen am Arbeitsplatz. Matthias Schmidt denkt bereits an den nächsten Schritt: ?Wir hoffen, unseren Teamleitern im Rahmen dieses Pilotprojekts eine analytischere Betreuung der Vertriebsmitarbeiter zu ermöglichen, ohne dass eine tiefgreifende Ausbildung benötigt wird. Auf dieser Basis werden wir in der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter deutlich präziser arbeiten können.? Ein Vorhaben, dass auch in Bezug auf die Mitarbeiterkompetenz wesentliche Akzente setzen wird.

Über mobile.de

mobile.de bietet mit mehr als 1,5 Millionen inserierten Pkw, Nutzfahrzeugen und Motorrädern das größte Angebot für den An- und Verkauf von Fahrzeugen in Deutschland (Quelle: CAR-Institut). Zur mobile.de GmbH gehört neben dem deutschen Marktführer mobile.de u. a. Europas größte Autocommunity MOTOR-TALK. Zusammen erreichen beide Plattformen rund 16 Millionen Unique User (Quelle: AGOF digital facts 2019-06). Das 1996 gegründete Unternehmen beschäftigt 290 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland und ist ein Tochterunternehmen der eBay Classifieds Group. Zu den mobile.de Nutzern gehören sowohl Privatkunden als auch mehr als 42.000 registrierte Fahrzeughändler, während MOTOR-TALK über 2,9 Millionen registrierte Nutzer verzeichnet.

Die oneclick AG mit Hauptsitz in Zürich (CH) und einem Innovationsmotor in Prien (D) hat sich auf die Entwicklung und den Betrieb einer Cloud-Plattform für die automatisierte und sichere Bereitstellung von digitalen Arbeitsplätzen spezialisiert. Das Ziel der oneclick AG ist es, das End User Computing mit zu gestalten und zu verbessern. Die oneclick AG wurde 2015 gegründet und hat 25 Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis