„Mocro Maffia“ kehrt zurück: Joyn überrascht zum Start der zweiten Staffel der niederländischen Erfolgsserie mit einer innovativen Marketing-Aktion (FOTO)


 

Realität und Fiktion liegen oft nah beieinander – das zeigt eine innovative Idee, mit der Joyn in Zusammenarbeit mit Kolle Rebbe den Staffelstart der niederländischen Gangster-Serie „Mocro Maffia“ am 26. November bewirbt: der „Ultrasonic Maffia Call“.

Man stelle sich vor, man sitzt an einer abgelegenen Bushaltestelle und plötzlich startet das eigene Smartphone einen Videoanruf mit einem Gangster, der einem zweifelhafte Anweisungen gibt. Genau in diese Situation bringt Joyn gemeinsam mit Kolle Rebbe ahnungslose Statisten für einen spannungsgeladenen Online-Clip ( https://youtu.be/SicQFW02SvY ). Die authentischen Reaktionen reichen von verängstigt über irritiert bis hin zu belustigt. Der Clip generiert auf unterhaltsame Weise Aufmerksamkeit für den Start der zweiten Staffel „Mocro Maffia“ auf Joyn.

Mechanik und Mediaplanung:

Auf den Social-Media-Accounts von Joyn auf Instagram und Facebook lief von 20. bis 23. November eine kurze Teaser-Phase. Diese beinhaltete drei Content-Snippets aus dem Online-Clip „Ultrasonic Maffia Call“, die die Storyline erzählten und Stück für Stück die Aufmerksamkeit auf die Aktion lenkten. Die Teaser-Phase wird durch die heutige Veröffentlichung des Online-Clips aufgelöst. Der Online-Clip sowie zugehöriges Behind-The-Scenes-Material ( https://youtu.be/PAmiA5JA20w ) sind auf Instagram, Facebook und YouTube verfügbar. Ab dem Start der zweiten Staffel von „Mocro Maffia“ am 26. November beginnt die klassische Bewerbung der Serie in Form von Content-Marketing in TV, Online, Social Media und Print.

Technik:

Für die Aktion „Ultrasonic Maffia Call“ setzen Joyn und Kolle Rebbe in Zusammenarbeit mit German Wahnsinn auf eine innovative Technologie, deren Anwendung für Werbezwecke eine Weltpremiere ist: Smartphones lassen sich über Ultraschall fernsteuern. Ein spezieller Lautsprecher, der in das Wartehäuschen an einer Bushaltestelle verbaut ist, gibt Sprachbefehle an Smartphones, die für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar sind. Dadurch werden in diesem Szenario Passanten unbemerkt angerufen und der Gangster erscheint plötzlich auf ihrem Smartphone!

Kolle Rebbe entwickelte diese Ultraschalltechnik in Kooperation mit German Wahnsinn weiter und fand die idealen Frequenzen heraus, um unbemerkt mit den Smartphones der Statisten interagieren zu können. Dieser aufwendige Entwicklungsprozess nahm insgesamt über ein Jahr in Anspruch.

Über „Mocro Maffia“:

„Mocro Maffia“ ist zurück. Am 26. November startet die niederländische Antwort auf „4Blocks“ mit der zweiten Staffel bei Joyn PLUS+. Die spannende Story im Umfeld von Bandenkriminalität, Drogen und Verschwörung war in der Vergangenheit ein absolutes Highlight auf der Plattform.

In der Gangster-Serie kämpfen die einstigen Weggefährten Jaouad (Achmed Akkabi), Romano (Mandela Wee Wee) und Potlood (Nasrdin Dchar) um die Vorherrschaft in der Amsterdamer Unterwelt. Was als Meinungsverschiedenheit begann, hat sich längst zu einem ausgewachsenen Bandenkrieg entwickelt. Gewalt, Verrat und Mord stehen an der Tagesordnung. Auch in der zweiten Staffel nimmt dieser Terror kein Ende. So stehen die Beteiligten neuen gefährlichen Feinden gegenüber und begleichen alte Rechnungen mit äußerster Brutalität. Um ihre Ziele zu erreichen, schreckt niemand vor dem Einsatz rücksichtsloser Methoden zurück. Die Auseinandersetzung gerät mehr und mehr außer Kontrolle.

Über Joyn

Die Joyn GmbH steht unter der Geschäftsführung von Katja Hofem, Dr. Jochen Cassel und Tassilo Raesig. Joyn ist eine senderübergreifende Entertainment-Streaming-Plattform. Dabei bietet Joyn ein umfangreiches kostenfreies Angebot mit zahlreichen Live-TV-Channels, Serien, Dokumentationen und Filmen auf Abruf, Mediatheken und Sportinhalten von ProSiebenSat.1, Discovery sowie weiterer Content-Partner, alles gebündelt auf einer Plattform. Noch mehr Entertainment bekommen Nutzer*innen mit dem Premium-Angebot Joyn PLUS+. Hier sind zusätzliche Pay-TV-Channels und noch mehr Inhalte auf Abruf wie Exclusives und Originals enthalten. Nutzer*innen können Inhalte auf iOS- und Android-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 & 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform senderübergreifender Inhalte zu schaffen.

Pressekontakt Joyn:

Vanessa Frodl

Tel.: +49 175 181 5848

mailto:vanessa.frodl@joyn.de

Alexandra Fexer

Tel.: +49 151 2650 5261

mailto:alexandra.fexer@joyn.de

Marian Kern

Tel.: +49 151 4065 6058

mailto:marian.kern@joyn.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/134520/4771066 OTS: Joyn

Original-Content von: Joyn, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis