Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

MoneyBlog.de empfiehlt: Berkwood Resources (WKN: A110N3) – Die Investmentchance Ihre Lebens!

MoneyBlog.de empfiehlt: Berkwood Resources (WKN: A110N3) – Die Investmentchance Ihre Lebens!

Sehr geehrte Leser von MoneyBlog.de!

Ich möchte Ihnen heut eine neue Aktie vorstellen, die das Potential hat, Ihr Leben in den nächsten ein bis zwei Jahren komplett zu verändern. Das Kurspotential dieser Aktie ist so unglaublich groß, dass ich mich selbst dazu entschieden habe einen Großteil meines Privatvermögens in dieses Unternehmen zu investieren und ich bin hier mit einem Aktienanteil von knapp 10% des Unternehmens auch gleichzeitig der größte Aktionär!

Bei dieser extrem vielversprechenden Investmentchance handelt es sich um den Graphitexplorer Berkwood Resources. Die Aktie von Berkwood Resources kann sowohl in Deutschland gekauft werden unter der Wertpapierkennnummer A110N3 als auch an der Heimatbörse in Kanada (TSX) unter dem Kürzel BKR. Bevor ich Ihnen mehr über Berkwood Resources erzähle, möchte ich erst mal auf den Rohstoff Graphit näher eingehen.

Die Nachfrage nach diesem weitestgehend noch unbekannten Rohstoff steigt seit Jahren massiv an, was vor allem an der steigenden Nachfrage nach Batterien für Elektroautos liegt. Auch bei der Speicherung von Strom wie z.B. in Solaranlagen findet Graphit rege Nachfrage. Darüber hinaus kann Graphit zum Wunderwerkstoff Graphen verarbeitet werden. Graphen leitet Daten besser als Silizium (weshalb der Rohstoff vor allem bei Handys, PCs, etc immer mehr zum Einsatz kommt), Wärme besser als Kupfer, ist darüber hinaus zugfester als Stahl und gleichzeitig nur ein Molekül dick!

Vor allem aber wegen der zukünftig stark steigenden Nachfrage aus der Automobilindustrie steht der Rohstoff in den nächsten Jahren vor einer regelrechten Preisexplosion. Der Marktanteil von Elektroautos in den USA liegt bei 0,7%. Alleine eine Verdopplung oder Verdreifachung des Marktanteils würde ein massives Angebotsdefizit bei Graphit hervorrufen. Man darf nicht vergessen, das in einem einzigen Elektroauto durchschnittlich rund 40 Kilogramm(!) hochreines Flockengraphit steckt. Bei einem TESLA sind es sogar bis zu 96 Kilogramm! Tesla möchte seinen Absatz von Elektroautos von 50.000 Autos in 2015 bis zum Jahr 2020 verzehnfachen auf nicht weniger als jährlich 500.000 Fahrzeuge! Hier entsteht also ein gigantischer Markt, den ich nicht verpassen möchte!

Sowohl in Amerika als auch in der EU ist man sich dieser kritischen Situation bewusst. Die EU und auch Amerika haben Graphit als versorgungskritischen Rohstoff eingestuft und man sucht hier nach Lösungen, wie auch die zukünftige Rohstoffversorgung bei Graphit sichergestellt werden kann. Profitieren werden davon vor allem die Graphitminen, die dadurch ein deutlich leichteres Zulassungsverfahren erhalten werden und ich kann mir durchaus vorstellen das die Inbetriebnahme neuer Graphitminen in den nächsten Jahren sogar noch staatlich entsprechend gefördert wird.

Um größtmöglich von dieser sich bietenden Investmentchance zu profitieren habe ich mich auf die Suche nach einem vielversprechenden Graphitunternehmen gemacht. Nachdem ich unzählige Graphitunternehmen auf Herz und Nieren überprüft habe, bin ich vor allem bei einem Unternehmen hängen geblieben: Berkwood Resources.

Berkwood Resources ist – wie oben bereits erwähnt – ein Graphitexplorer und besitzt das Lac Gueret South und Lac Gueret East Projekt (Gesamtgröße: 7.767 Hektar) in Quebec. Es befindet sich damit in sehr prominenter Gesellschaft, denn der direkt angrenzende Nachbar ist kein geringerer als der Graphitexplorer Mason Graphite, der an der Börse bereits mit 147 Millionen CAD bewertet ist und alleine dieses Jahr bereits knapp 300% Kursgewinn hinlegen konnte. Mason Graphite verfügt auf seinem Projekt über gigantische Graphitressourcen und basierend auf einer jährlichen Produktion von 50.000 Tonnen Graphitkonzentrat beträgt die Minenlaufzeit der Lac Gueret Mine schon jetzt sensationelle 212 Jahre! Berkwood Resources grenzt mit seinen beiden Projekten sowohl südlich als auch östlich direkt an dieses Top-Projekt von Mason Graphite an.

Berkwood Resources ist beide Projekte bereits mit dem Helikopter abgeflogen und hat elektromagnetische Aufzeichnungen vom Projekt erstellt. Hier wurden mehrere vielversprechende Graphitanomalien ausfindig gemacht, die sehr ähnlich sind mit den Graphitzonen von Mason Graphite.

Nach diesem sehr erfolgreichen ersten Explorationserfolg hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, auf den ausfindig gemachten Graphitanomalien weitere Grab-Samples zu entnehmen. Hier war man ebenfalls sehr erfolgreich. Von insgesamt 11 Sample-Entnahmen in der ersten Zone kam man auf einen durchschnittlichen Graphit-Gehalt von 4,99%, was im weltweiten Vergleich ein sehr gutes Ergebnis ist. Die meisten Graphitminen in Betrieb arbeiten mit durchschnittlich rund 2% Graphitgehalt. Aber es kommt noch besser: Ein Grab-Sample hatte dabei sogar einen durchschnittlichen Graphit-Gehalt von 36,3%, was ein sensationelles Ergebnis ist und von den Graphitgehalten erneut sehr dem Lac Gueret Projekt von Mason Graphite ähnelt.

Die komplette Nachricht zu diesen Grab-Sample-Entnahmen können Sie unter: http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:BKR-2363991&symbol=BKR&region=C nachlesen!

Der nächste Schritt des Unternehmens wird nun sein, ein umfangreiches Bohrprogramm durchzuführen um eine entsprechende NI-43-101 Ressource zu erstellen. Vom Projekt her sind die Voraussetzungen schon mal bestens, damit Berkwood Resources genauso oder zumindest ähnlich erfolgreich wird wie Mason Graphite.

Doch kommen wir nun zur Bewertung des Unternehmens, damit Sie verstehen warum Berkwood Resources für uns alle so eine unglaubliche Investmentchance ist, die auch Ihr Leben in den nächsten 1-2 Jahren komplett verändern kann. Bei Berkwood Resources gibt es aktuell knapp 31 Millionen ausstehende Aktien. Beim aktuellen Kurs von 0,103 Euro (bzw. 0,135 CAD) beträgt die Börsenbewertung von Berkwood Resources also im Moment gerade einmal 3,2 Millionen Euro.

Das heißt, wenn man aktuell 31.000 Aktien des Unternehmens kauft für umgerechnet sehr moderate 3.200 Euro, dann besitzt man bereits 0,1% dieser hochaussichtsreichen Firma. Diese Chance darf man sich einfach nicht entgehen lassen. Denn es besteht hier eine absolut realistische Chance, dass Berkwood Resources in 1-2 Jahren genau dort stehen wird, wo Mason Graphite im Moment steht. Bringt es Berkwood Resources in 1-2 Jahren dann ebenfalls auf eine Börsenbewertung wie Mason Graphite von derzeit umgerechnet etwas über 100 Millionen Euro, dann wäre diese 3.200 Euro Anfangsinvestition von jetzt schon auf über 100.000 Euro angewachsen!

Die geologischen Voraussetzungen für das Projekt sind absolut Top und das ist auch der Grund, weshalb ich mir hier selbst bereits einen Anteil von knapp 10% am Unternehmen gesichert habe! Ich bin fest davon überzeugt, dass sich diese Investition in den nächsten 1-2 Jahren vervielfachen wird!

Dazu passt auch eine Aussage von Jamie Fournier, den ich während meiner Recherchearbeiten zu Berkwood Resources kennengelernt habe. Jamie arbeitet in einem Forst Camp, das Zimmer an Geologen vermietet. Jamie ist mit dem Geologen bei den Sample-Entnahmen das Projekt abgegangen. Er berichtete mir von über 20 Outcrabs die alleine während der Grab-Sample-Entnahmen zu sehen waren und das der Geologe berichtete, dass es sich hierbei um die größten Graphit-Flakes handelt, der er bisher in seiner ganzen Karriere gesehen hat und er sogar glaubt, dass das Projekt von Berkwood Resources sogar noch größer und besser ist als das von Mason Graphite.

Ob das dann tatsächlich so ist und Berkwood Resources möglicherweise sogar noch ein besseres Projekt hat als Mason Graphite wird sich die nächsten Jahre zeigen. Natürlich ist es so, dass Berkwood Resources vom Zeitplan derzeit rund 2 Jahre hinter Mason Graphite liegt. Das ist aber meiner Meinung nach auch der einzige Grund, weshalb Berkwood Resources derzeit an der Börse lediglich mit rund 3 Millionen Euro bewertet ist, während Mason Graphite schon mit über 100 Millionen Euro bewertet ist.

Es sind allerbeste Voraussetzungen vorhanden, dass Berkwood Resources in den nächsten 2 Jahren diese Bewertungslücke schließen kann und dann ähnlich bewertet sein wird, wie es derzeit bei Mason Graphite der Fall ist.

Ich freue mich deshalb sehr, dass ich Ihnen dieses Unternehmen jetzt auf MoneyBlog.de zum Kauf vorstellen kann, an dem ich selbst knapp 10% halte! Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und überzeugen Sie sich selbst durch ein Investment in Berkwood Resources, wie einfach Sie mit dem professionellen Research von MoneyBlog.de und den dazugehörenden Börsenbriefen an der Börse Geld verdienen können!

Mit freundlichen GrüßenMichael Türk

Hinweis gemäß §34b WpHG: Michael Türk hält Aktien von Berkwood Resources!

Kontakt:

SOLVD UG (haftungsbeschränkt)
Antoniusstraße 56
93354 Siegenburg

http://www.moneyblog.de
Verantwortliche Person: Michael Türk

Veröffentlichungsdatum: 26.10.2016
Aktuelle Kurspreisfeststellung: 0,135 CAD

Disclaimer:

Die veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche der Redaktion der SOLVD UG (haftungsbeschränkt). Trotz größter Sorgfalt bei der Erstellung dieser Unternehmensanalyse übernimmt die SOLVD UG (haftungsbeschränkt) keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Daten und Informationen. Die Unternehmensinformation dient ausschließlich zur Information des Lesers und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf des Wertpapiers dar.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis