Mota Ventures gründet Partnerschaft im Bereich Forschung & Entwicklung mit führendem kolumbianischen Universitäts- und Forschungsspital

VANCOUVER, BC, KANADA (23. Januar 2020) – Mota Ventures Corp. (CSE:MOTA FWB: 1WZ:GR OTC: PEMTF) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Ihuana S.A.S. (Ihuana) eine Forschungskooperationsvereinbarung (die Vereinbarung) mit La Fundacion Universitaria de Ciencias de la Salud (The University Foundation of Health Sciences) (die Universität) mit Sitz in Bogota, Kolumbien unterzeichnet hat. Mit dieser Vereinbarung bekunden die Vertragsparteien ihre Absicht, im Hinblick auf die Forschung und Formulierung von Arzneimitteln auf Basis von nicht psychoaktivem Cannabis sowie Cannabis-Nebenprodukten zusammenzuarbeiten.

Die Universität ist eine gemeinnützige, private Bildungseinrichtung für Gesundheitsversorgung und wurde im Jahr 1976 gegründet. Zwischen ihren beiden Standorten – zu denen auch eine Kinderklinik in San Jose zählt – verfügt die Universität über alle notwendigen Technologien zur Durchführung hochspezialisierter medizinischer und chirurgischer Behandlungen: ein automatisiertes klinisches Labor, diagnostische Bildgebungsgeräte, Abteilungen für Neurowissenschaften und interne Medizin sowie eine ambulante Versorgung. Zusätzlich betreibt die Stiftung auch Laboratorien für Biologie, Biochemie, Anatomie, Physiologie, Genetik, Immunologie, Histologie, Mikrobiologie und klinische Stimulation.

Ihuana und die Universität werden gemeinsam wissenschaftliche Forschungslösungen im Hinblick auf den Einsatz von Cannabisprodukten in der Medizin erarbeiten. Die Forschungsteams aus beiden Gruppierungen werden in enger Zusammenarbeit Studien planen und umsetzen. Die Universität stellt dabei die Infrastruktur zur Verfügung und die Kontakte zu unterschiedlichen Forschern her, während Ihuana die verschiedenen Ressourcen, einschließlich Testmaterial, beibringt. Die Kosten der Forschungsaktivitäten werden für jedes einzelne Forschungsprodukt zwischen den beiden Vertragsparteien ausgehandelt und das aus der Studie resultierende geistige Eigentum wird aufgeteilt, je nachdem, welchen Kapitaleinsatz jeder Vertragspartner beisteuert.

Die Universität erklärt sich bereit, den Zugang zu und die Interaktion mit Partnerkliniken und Forschungszentren zu ermöglichen, die sich an klinischen Studien beteiligen. Darüber hinaus ermöglicht sie auch den Zugang zu institutionellen Ressourcen für die Finanzierung von Forschungsaktivitäten über bestehende Beziehungen.

Mit dieser Partnerschaft können wir uns im kolumbianischen Medizinmarkt sofort ein Standbein aufbauen. Wir schätzen uns sehr glücklich, in einer der führenden Universitäten in Südamerika einen Partner gefunden zu haben. Damit wird der Weg für eine rasche Entwicklung von neuen Produkten sowohl für den heimischen Markt als auch für die internationalen Märkte geebnet, meint Joel Shacker, CEO des Unternehmens.

Über Mota Ventures Corp.

Mota Ventures ist bestrebt, eine vertikal integrierte globale CBD-Marke zu werden. Sein Plan besteht darin, CBD in seinen lateinamerikanischen Betrieben anzubauen, zu qualitativ hochwertigen Mehrwertprodukten zu extrahieren sowie national und international zu vertreiben. Seine bestehenden Betriebe in Kolumbien umfassen ein 2,5 Hektar großes Gelände, das ganzjährig optimale Anbaubedingungen und Zugang zu allen erforderlichen Infrastrukturen bietet. Mota Ventures hat die Absicht, sich als vertikal integriertes, Einnahmen generierendes CBD-Unternehmen zu positionieren, das sowohl in Europa als auch in Nordamerika mit Betriebsstandorten vertreten ist. Mota arbeitet daran, über den Erwerb der Marken Sativida und First Class CBD auf internationaler Ebene Vertriebskanäle bzw. ein ganzes Vertriebsnetz aufzubauen. Die kostengünstige Produktion, gepaart mit internationalen Vertriebskanälen direkt zum Kunden, wird die Grundlage für den Erfolg von Mota Ventures darstellen.

Über The University Foundation of Health Sciences

The University Foundation of Health Sciences ist eine moderne private Bildungseinrichtung für Gesundheitsversorgung, die im Jahr 1976 gegründet wurde. Zwischen ihren beiden Standorten – zu denen auch eine Kinderklinik in San Jose zählt — verfügt die Universität über alle notwendigen Technologien zur Durchführung hochspezialisierter medizinischer und chirurgischer Behandlungen: ein automatisiertes klinisches Labor, diagnostische Bildgebungsgeräte, Abteilungen für Neurowissenschaften und interne Medizin sowie eine ambulante Versorgung. Zusätzlich betreibt die Stiftung auch Laboratorien für Biologie, Biochemie, Anatomie, Physiologie, Genetik, Immunologie, Histologie, Mikrobiologie und klinische Stimulation.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

MOTA VENTURES CORP.
Joel Shacker
Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über President und CEO Joel Shacker unter der Rufnummer +1.604.423.4733 oder per E-Mail an IR@motaventuresco.com oder auch auf der Website unter www.motaventuresco.com.

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung, die von der Unternehmensleitung erstellt wurde.

Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Alle Aussagen in dieser Pressemeldung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Informationen in Bezug auf das Unternehmen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Dazu gehören Aussagen über die Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit der Universität; seine Pläne, eine vertikal integrierte globale CBD-Marke zu werden; seine Pläne, Cannabis für die Herstellung von CBD und hochwertigen CBD-Mehrwertprodukten in Lateinamerika anzubauen und zu extrahieren, um diese im Inland und international zu vertreiben; und seine Pläne, umsatzgenerierende CBD-Marken und -Betriebe in Europa und Nordamerika zu erwerben. Das Unternehmen stellt zukunftsgerichtete Aussagen bereit, um Informationen über aktuelle Erwartungen und Pläne für die Zukunft zu vermitteln, und die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Diese Informationen sind naturgemäß inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die allgemeinen oder spezifischen Charakter haben und dazu führen können, dass sich die Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen, Projektionen oder Schlussfolgerungen als nicht zutreffend erweisen, dass die Annahmen nicht korrekt sind und dass die Zielsetzungen, strategischen Ziele und Prioritäten nicht erzielt werden. Diese Risiken und Unsicherheiten beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens unter dem Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) identifiziert und ausgewiesen wurden. Obwohl sich das Unternehmen bemüht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich diese Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen Aussagen abweichen können. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von zukunftsgerichteten Informationen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis