Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

MSC Technologies präsentiert Computer-On-Module mit Intel Apollo Lake-Prozessoren


 

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), stellt fünf Computer-Module (COMs) basierend auf der neuen Atom-Generation von Intel vor, die früher unter dem Codenamen ?Apollo Lake? bekannt war. Die zugehörigen Atom-, Pentium- und Celeron-Prozessoren sind auf zwei COM-Express-Modulen (Compact Typ 6 und Mini Typ 10), einem Qseven-Modul und auf zwei SMARC-Produkten (Full Size 82 x 80 mm und Short Size 82 x 50 mm) verfügbar bzw. werden demnächst verfügbar. Diese fünf neuen Prozessormodule tragen stark zur Erweiterung des ohnehin schon reichhaltigen COM-Portfolios von MSC Technologies bei.
Die neue Serie von Apollo-Lake-Prozessoren wird in 14 nm-Technologie gefertigt und liefert deutlich bessere Rechen- und Grafik/Videoleistung als die Vorgänger. Die Leistungsaufnahme bleibt dabei sehr niedrig. Die neuen Chips verfügen über die Intel Gen 9 Grafik, die bisher den Core?-Prozessoren der 6. Generation vorbehalten war, was ihnen einen deutlich verbesserten Support der 4k-Grafikauflösung ermöglicht. Bis zu drei unabhängige Anzeigen können gleichzeitig betrieben werden, und DirectX® 1.2, OpenCL? 2.0 und OpenGL 4.2 werden unterstützt. Die integrierte Security Engine bietet ein hohes Maß an Sicherheit, während der optionale Error Correcting Code (ECC) höchste Datenintegrität bewahrt.
MSC Technologies unterstützt auf den neuen COM-Modulen sowohl die drei Atom-Prozessoren E3950 (QC, 1,6/2,0GHz, 12W), E3940 (QC, 1,6/1,8GHz, 9W) und E3930 (DC, 1,3/1,8GHz, 6W) als auch den Pentium® N4200 (QC, 2,5GHz Burst, 6W) und den Celeron® N3350 (DC, 2,3GHz Burst, 6W). Die auf den Atom-Prozessoren basierenden Prozessormodule werden auch im industriellen Temperaturbereich verfügbar sein.
Erste Engineering-Muster des COM Express Compact-Moduls vom Typ 6 (MSC C6C-AL) und des Qseven-Moduls MSC Q7-AL bietet MSC ab sofort an, während das COM Express Mini-Modul vom Typ 10 (MSC CC10M-AL) und das SMARC Full-Size-Modul (MSC SM2F-AL) erst gegen Jahresende erwartet werden. Das kleinere Small-Size Variante (MSC SM2S-AL) wird dann im ersten Quartal 2017 folgen. Dieses SMARC-Modul zielt auf Anwendungen mit beengten Platzverhältnissen und limitierten Budgets, da die Ausstattung des Moduls deutlich ökonomischer ist als das größere Produkt.
Jens Plachetka, Manager Business Unit Embedded Boards von MSC, sagt dazu: ?Intels Apollo Lake Familie von Atom-Prozessoren ist für uns der nächste Meilenstein für das Internet of Things (IoT), für Smart Factory Automation, Medizintechnik, Home Automation und Digital Signage. Deswegen haben wir Produkte mit Apollo Lake für alle wesentlichen Modulformate entwickelt, mit dem Ziel, Investitionssicherheit und langfristige Verfügbarkeit für unsere Kunden zu erzielen.?
Besuchen Sie MSC Technologies auf der electronica 2016 in Halle A6, Stand 512.
Über Avnet
Von Komponenten bis zu Cloud-Lösungen und vom Design bis zur Entsorgung – Avnet Inc. (NYSE:AVT) unterstützt mit einem wettbewerbsfähigen Portfolio innovativer Produkte, Services und Lösungen weltweit den Erfolg von Kunden, die Technologielösungen konzipieren, verkaufen und nutzen. Avnet ist ein Fortune 500-Unternehmen und hat im Geschäftsjahr 2016 einen weltweiten Umsatz von 26,2 Milliarden US-Dollar erzielt. Weitere Informationen finden Sie unter www.avnet.com.

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet, Inc. (NYSE: AVT), konzentriert sich auf intelligente Embedded- und Display-Lösungen für verschiedene Industrieanwendungen. MSC Technologies mit Hauptsitz in Stutensee, Deutschland, vertritt namhafte Hersteller von TFT-, Touch- und passiven Displays und bietet mit eigenen Technologien auch kundenspezifische Display-Lösungen an. Im Embedded-Bereich setzt MSC Technologies auf ihr langjähriges Entwicklungs- und Produktions-Know-how, das von COM Express-, Qseven- oder SMARC 2.0-Modulen bis hin zu kompletten Systemen reicht. Ergänzend dazu werden Wireless-, Storage- und Lighting-Lösungen angeboten. Mit ihrer umfassenden Beratungskompetenz und dem Full Service-Angebot sichert MSC Technologies ihren Kunden einen Vorsprung im Markt durch Lösungen in Premium-Qualität und mit Langzeit-Verfügbarkeit. Der Lösungsanbieter konzentriert sich auf die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz, BeNeLux, Spanien und Osteuropa. Alle anderen europäischen Länder werden vom Partnerunternehmen Avnet Embedded betreut. Weitere Informationen finden Sie unter www.msc-technologies.eu

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis