Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Mydecine wählt Substanzgebrauchsstörung und Raucherentwöhnung für neuartiges psychedelisches Molekül MYCO-004 aus

Denver, 24. Juni 2021 – Mydecine Innovations Group (NEO: MYCO) (OTC: MYCOF) (FWB: 0NFA (Mydecine oder das Unternehmen), ein aufstrebendes Biopharma- und Life-Sciences-Unternehmen, das sich der Forschung, Entwicklung und Akzeptanz alternativer Naturheilmittel für den Mainstream-Einsatz verschrieben hat, gab heute bekannt, dass es die Substanzgebrauchsstörung und Raucherentwöhnung als erste Zielindikationen für sein proprietäres psychedelisches Molekül MYCO-004 ausgewählt hat.

MYCO-004 ist eine Tryptamin-Verbindung und wird über ein Pflaster verabreicht. Zu den Eigenschaften zählen eine kurze Dauer (~2 Stunden), transdermale, präzise Dosierung und langfristige Stabilität der Verbindung.

Mydecine hat die Substanzgebrauchsstörung und Raucherentwöhnung für MYCO-0004 ausgewählt, da in diesen Bereichen Unterversorgung und ein drastischer Behandlungsbedarf bestehen. In Amerika gibt es etwa 19,7 Millionen Erwachsene, die an einer Substanzgebrauchsstörung leiden. Davon leiden 8,5 Millionen sowohl an einer Substanzgebrauchsstörung als auch an psychischen Störungen. Allein in Amerika betragen die der Gesellschaft durch Produktivitätsverlust, Gesundheitsversorgung und Kriminalität entstehenden Kosten mehr als $740 Milliarden. Insbesondere kennzeichnen sich die derzeitigen Behandlungen der Nikotinabhängigkeit durch mangelnde Effizienz und Sicherheit. Tabak und sein Wirkstoff Nikotin sind eine der am stärksten süchtig machenden Substanzen der Welt und eine der tödlichsten.

Derzeit gibt es in Amerika einen benachteiligten Markt von Patienten, da etwa 31,4 Millionen Amerikaner Zigaretten rauchen und an einer unbehandelten Nikotinabhängigkeit leiden. Laut den Centers for Disease Control (CDC) and Prevention ist in den USA das Zigarettenrauchen für einen von fünf Todesfällen verantwortlich, das sind etwa 480.000 pro Jahr. Darüber hinaus erzielen die unzureichenden Arzneimittel bereits einen erheblichen Marktanteil: der Markt zur Suchtbehandlung wurde im Jahr 2019 auf $6 Milliarden geschätzt und wird im Jahr 2026 voraussichtlich $13,6 Milliarden erreichen.

Dieser Einsatz folgt direkt auf MYCO-001 bei der Behandlung der Raucherentwöhnung. MYCO-001 ist reines Psilocybin aus natürlichen Fungusquellen und ist in Planung für klinische Studien im späten Stadium, wodurch die schnellste Zeit bis zur Zulassung durch die Zulassungsbehörden gewährleistet wird. Analoge MYCO-001-Moleküle zeigten in bekannten Studien der Johns Hopkins University eine signifikant höhere Wirksamkeit bei der Behandlung von Raucherentwöhnung bei gleichzeitig deutlich besseren Sicherheitsprofilen.

Wir haben einen methodischen und iterativen stufenweisen Ansatz in unserer Medikamentenentwicklungspipeline verfolgt, um Therapien der ersten und zweiten Generation zu entwickeln, um einige der größten ungedeckten Bedarfe der Gesellschaft zu erfüllen. MYCO001 ist unsere erste Iteration eines Medikaments der Generation 1 für die Raucherentwöhnung und PTSD, das sich derzeit in einer späten klinischen Studie befindet und wir glauben, dass es eine der ersten psychedelischen Therapien sein wird, die von der FDA zugelassen werden. Das reine analoge MYCO001-Psilocybin der ersten Generation, auf dessen Vorlage MYCO-004 entwickelt wurde, zeigte in einer Studie an der Johns Hopkins University eine Wirksamkeit von bis zu 85 %. MYCO-004 stellt eine verbesserte zweite Generation dar, um die erste Generation von Arzneimitteln durch verbesserte Halbwertskontrolle, Aufnahmezeit, Skalierbarkeit und Stabilität zu ersetzen, sagte Josh Bartch, CEO von Mydecine.

MYCO-004 steht für unseren führenden Ansatz bei schrittweisen Modifikationen bereits potenter Moleküle wie Psilocybin, um die Sicherheit und Wirksamkeit in der klinischen Praxis zu verbessern. Das Unternehmen verfügt über mehrere zum Patent angemeldete Schutzvorrichtungen für zahlreiche stapelbare Funktionen, die zu unserem MYCO004-Produkt führen, sagte Rob Roscow, Chief Scientific Officer bei Mydecine.

Eine der häufigsten Behandlungsmethoden zur Verbesserung der Nikotinabhängigkeit ist die Nikotinersatztherapie (NRT). NRT wird verwendet, um Patienten zu helfen, die frühen Stadien des Nikotinentzugs zu überwinden und um Menschen mit extremer Sucht langfristig zu helfen. Eine NRT stimuliert die Hirnrezeptoren, die von Nikotin angesprochen werden, um die Symptome zu lindern. Eine Studie des Institute of Social and Preventive Medicine in der Schweiz fand heraus, dass NRTs eine Erfolgsquote von nur 7 % aufweisen.

Obwohl die Forschung in diesem Bereich begrenzt ist, zeigen vorläufige Daten sowohl aus kurzfristigen als auch aus Langzeitstudien der John Hopkins University zur Verwendung von Psilocybin bei der Behandlung von Nikotinabhängigkeit, dass Teilnehmer unter Psilocybin eine signifikant höhere Erfolgsrate zeigten als diejenigen, die traditionelle Methoden zur Raucherentwöhnung anwenden. Nach mindestens 16 Monaten hatten 60 % der Teilnehmer erfolgreich mit dem Rauchen aufgehört.

Über Mydecine Innovations Group

Mydecine Innovations Group (NEO: MYCO) (OTC:MYCOF) (FWB:0NFA) ist ein aufstrebendes Biotech- und Life-Sciences-Unternehmen, das sich der Entwicklung und Vermarktung innovativer Lösungen zur Behandlung psychischer Probleme und zur Verbesserung der Vitalität verschrieben hat. Der weltweit renommierte medizinische und wissenschaftliche Beirat des Unternehmens baut eine robuste F&E-Pipeline mit natürlichen psychedelisch unterstützten Therapeutika, neuartigen Verbindungen, Therapieprotokollen und einzigartigen Verabreichungssystemen auf. Mydecine hat exklusiven Zugang zu einer vollständigen cGMP-zertifizierten pharmazeutischen Produktionsanlage mit der Fähigkeit, aktive Pilzverbindungen mit voller behördlicher Genehmigung durch Health Canada zu importieren/exportieren, zu kultivieren, zu extrahieren/zu isolieren und zu analysieren. Mydecine besitzt auch ein hochmodernes Mykologielabor in Denver, Colorado/USA, um sich auf genetische Forschung für die Skalierung des kommerziellen Anbaus seltener (nicht-psychedelischer) medizinischer Pilze zu konzentrieren.

Im Mittelpunkt der Philosophie von Mydecine steht, dass die psychedelisch unterstützte Psychotherapie in der medizinischen Fachwelt weiter an Akzeptanz gewinnen wird, da viele der weltweit besten akkreditierten Forschungsorganisationen ihre bemerkenswerte klinische Wirksamkeit unter Beweis stellen. Mydecine ist sich der Verantwortung bewusst, die mit psychedelisch assistierten Therapien verbunden ist, und wird sich weiterhin als langfristiger Marktführer im Bereich klinischer Studien, Forschung, Technologie und globaler Versorgung positionieren. Darüber hinaus hat Mydecine seit seiner Gründung auch mehrere Übernahmen erfolgreich abgeschlossen.

Mehr erfahren können Sie unter https://www.mydecine.com und folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Medienkontakt
Anne Donohoe / Nick Opich
KCSA Strategic Communications
myco@kcsa.com
1-212-896-1265 / 1-212-896-1206

Kontakt für Anleger
Charles Lee, Investor Relations
corp@mydecineinc.com
1-720-277-9879

Allison Soss / Erika Kay
KCSA Strategic Communications
myco@kcsa.com
1-212-896-1267

Für das Board of Directors:
Joshua Bartch, Chief Executive Officer
contact@mydecineinc.com

Für weitere Informationen über Mydecine Innovations Group Inc. besuchen Sie bitte das Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com oder besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.mydecine.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze in Bezug auf das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Zukunftsgerichtete Informationen können oft, aber nicht immer an der Verwendung von Wörtern wie erwarten, beabsichtigen, annehmen, glauben oder Variationen (einschließlich Verneinungen) solcher Worte und Begriffe erkannt werden oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden oder werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien sind und Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken in Bezug auf die COVID-19-Pandemie, die Verfügbarkeit und Kontinuität der Finanzierung, die Fähigkeit des Unternehmens, sein geistiges Eigentum angemessen zu schützen und durchzusetzen, die Fähigkeit des Unternehmens, seine Produkte zur kommerziellen Produktion zu bringen, den anhaltenden Wachstum der globalen adaptiven patientenorientierten Medizin, die natürlichen Gesundheitsprodukte und die digitalen Gesundheitsindustrien sowie die Risiken, die der stark regulierte und wettbewerbsorientierte Markt bezüglich Entwicklung, Produktion, Verkauf und Verwendung der Produkte des Unternehmens darstellt. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Informationen prognostiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis