Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

MyFin Digital Wallet wird mit Unterstützung von Fibank und Mastercard eingeführt

Fibank und Mastercard haben die digitale Geldbörse MyFin vorgestellt, eine Plattform für schnelle Überweisungen und Online-Zahlungen.

Nutzer der digitalen Geldbörse MyFin können sofort eine digitale Debitkarte beantragen und erhalten diese, oder sie können eine Plastikkarte anfordern, die ihnen per Kurier zugestellt wird. Die von MyFin ausgegebenen Karten sind von der Marke Mastercard. Sie können sowohl für Online-Zahlungen als auch für Zahlungen an POS-Terminals verwendet werden. Mastercard, der Technologiepartner von MyFin, hat mit seiner Erfahrung und seinen fortschrittlichen Sicherheits- und Technologielösungen zu diesem Projekt beigetragen. Die Plattform bietet innovative Funktionen, die es den Nutzern ermöglichen, zusätzlich zu den Standard-Überweisungen Zahlungen mit anderen MyFin-Kunden auszutauschen (Peer-to-Peer) und Zahlungsverbindungen zu nutzen.

Dank der gestrafften technologischen Prozesse können MyFin-Kunden ihre Zahlungen nun schneller und günstiger als bei herkömmlichen Banküberweisungen in Auftrag geben. Die Plattform bietet Echtzeit-Informationen über Kontostände und durchgeführte Transaktionen sowie eine 24/7-Beratung durch qualifizierte Live-Mitarbeiter.

MyFin legt großen Wert darauf, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die auf den vollen Terminkalender seiner Kunden zugeschnitten sind. Die Vision des Unternehmens zielt darauf ab, die Benutzererfahrung im persönlichen Finanzmanagement zu erleichtern und es durch die Entwicklung und Verbesserung der Funktionalitäten der Anwendung noch angenehmer zu gestalten.

MyFin ist stolz darauf, durch die Umsetzung verschiedener Initiativen die Reduzierung schädlicher Emissionen und den Umweltschutz zu unterstützen. Eine davon hängt mit dem Kunststoff selbst zusammen: MyFin nutzt innovative Technologie für die Produktion, in Partnerschaft mit der Firma AUSTRIACARD. Die Karten werden aus biologisch abbaubarem Material hergestellt und in einer Verpackung aus recyceltem Papier an die Kunden geliefert. Und für jede 100 ausgegebenen Plastikkarten verpflichtet sich MyFin, einen Baum zu pflanzen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1134349/Fibank_Head_Office_Bulgaria.jpg

Original-Content von: Fibank, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis