Nemetschek Group plant virtuelle Hauptversammlung – Neuer Termin am 19. Juni 2020

Die Nemetschek Group (ISIN DE 0006452907), einer der weltweit führenden Softwareanbieter für die Baubranche, wird die diesjährige ordentliche Hauptversammlung auf den 19. Juni 2020 verlegen und diese erstmals rein virtuell durchführen. Das Softwareunternehmen reagiert damit auf die weiterhin geltenden Restriktionen des öffentlichen Lebens infolge der Covid-19-Pandemie und nutzt zugleich die vom Gesetzgeber geschaffene Möglichkeit einer rein virtuellen Hauptversammlung. Bislang war geplant, die Aktionärinnen und Aktionäre am 29. Mai 2020 in München zu einer Präsenzveranstaltung einzuladen.

“Wir wollen Planungssicherheit für unser Aktionärstreffen herstellen und zugleich die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Aktionäre sowie der beteiligten Dienstleister bestmöglich schützen. Deswegen halten wir die virtuelle Hauptversammlung für eine verantwortungsvolle Entscheidung”, sagt der Vorstandssprecher Dr. Axel Kaufmann.

Nemetschek kann auch nach der Verlegung die Frist von sechs Monaten nach Abschluss des Geschäftsjahres einhalten, innerhalb derer Europäische Aktiengesellschaften (SE) ihre Hauptversammlungen abhalten müssen.

In der Einladung zur jetzt am 19. Juni 2020 geplanten virtuellen Hauptversammlung wird die Nemetschek Group die Aktionärinnen und Aktionäre unter anderem ausführlich über die Modalitäten zur Teilnahme und Stimmrechtsausübung informieren.

Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit intelligenten Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Die innovativen Lösungen der 16 Marken in den vier kundenorientierten Divisions werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute rund 2.900 Experten. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz in Höhe von 556,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 165,7 Mio. Euro.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis