NetCents Technology gibt Ernennung eines neuen Beiratsmitglieds bekannt

VANCOUVER, British Columbia, 16. Juli 2020 – NetCents Technology Inc. (NetCents oder das Unternehmen) (CSE: NC / Frankfurt: 26N / OTCQB: NTTCF) – ein Unternehmen für Kryptowährungszahlungstechnologien – freut sich bekannt zu geben, dass Herr Jannis Flachsmann in den Beirat des Unternehmens berufen wurde.

Herr Flachsmann ist Senior Attorney bei GHM Partners AG und auf rechtliche, steuerliche und treuhänderische Angelegenheiten spezialisiert. Zuvor war er als Anwalt bei den Kanzleien Weidmann Rudolf & Partner und Lichtsteiner Rechtsanwälte tätig. Herr Flachsmann hat zudem am Zivilgericht des Kantons Zug in der Schweiz gearbeitet. Bemerkenswert an Herrn Flachsmanns Erfahrungsschatz ist, dass er während eines Großteils seiner gesamten Karriere in Zug in der Schweiz gelebt und gearbeitet hat. Zug ist, was rechtliche und technische Angelegenheiten in Bezug auf die wachstumsstarke Kryptowährungsbranche anbelangt, ein hoch angesehener Standort. Herr Flachsmann hat seine Zulassung als Rechtsanwalt in der Schweiz erworben und ein Jurastudium mit Masterabschluss (Masters of Law/LL.M.) an der Fordham University in New York absolviert.

Ich habe den Reifungsprozess der Kryptowährungs- und Blockchainbranche in den vergangenen Jahren beobachtet, glaube aber, dass 90 % des Wachstums noch bevorstehen, meint Herr Flachsmann. Ich freue mich sehr darauf, NetCents mit meiner einzigartigen Expertise, meiner Rechtskompetenz und meinen Kontakten unterstützen zu können.

Herr Flachsmann wird unseren Beirat in einzigartiger Weise bereichern und unsere Kompetenzen in diesem äußerst dynamischen Umfeld maßgeblich erweitern, erklärt Clayton Moore, Gründer und CEO von NetCents Technology. Die steuerrechtlichen Aspekte von Kryptowährungen sind hochkomplex. Die Zusammenarbeit mit einem so versierten Experten wie Herrn Flachsmann verschafft uns den entscheidenden strategischen Vorteil, um die große internationale Klientel, um die wir derzeit werben, für uns zu gewinnen.

NetCents baut seine Präsenz in Europa weiter aus und stärkt dabei auch seine spezifischen Ressourcen im Hinblick auf die Bereitstellung von betrieblichen, bankbezogenen und verkaufsbezogenen Dienstleistungen für die europäischen Kunden. Die Europäer legen großen Wert auf finanzielle Möglichkeiten, die nicht direkt mit Regierungsbehörden verknüpft sind. Sie sind offener für die Kryptowährungsprodukte, die wir entwickeln. Aus dieser Dynamik wollen und werden wir einen entsprechenden Nutzen ziehen, fügt Herr Moore hinzu.

Das Unternehmen freut sich darauf, seine Entwicklungen und Bemühungen in Europa mit Investoren teilen zu können.

Zusätzlich hat NetCents die Firma FXCT Media Inc. (FXCT) mit der Bereitstellung von Dienstleistungen im Bereich Investor Relations beauftragt. FXCT hat für einen Vertragszeitraum von zwölf Monaten ein Honorar in Höhe von 190.000 US-Dollar erhalten.

FXCT ist eine Digital-Marketing-Agentur, die auf die Stärkung der Online-Präsenz von börsennotierten Unternehmen spezialisiert ist.

FXCT erreicht ein vielfältiges Publikum von Investoren und Institutionen über ganz gezielte Platzierungen und Finanzmedienplattformen.

Über NetCents

NetCents Technology Inc., das Transaktionszentrum für alle Kryptowährungszahlungen, stattet zukunftsorientierte Unternehmen mit der Technologie aus, um die Verarbeitung von Kryptowährungen nahtlos in ihr Zahlungsmodell zu integrieren, ohne dabei dem Risiko oder der Volatilität des Kryptomarktes ausgesetzt zu sein. NetCents Technology ist als Money Services Business (MSB) bei FINTRAC registriert.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.net-cents.com oder über das Anlegerservice unter investor@net-cents.com.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, stellen Sie sicher, dem Telegrammkanal unter http://t.me/NetCents beizutreten.

Für das Board of Directors:
NetCents Technology Inc.

Clayton Moore
Clayton Moore, CEO, Gründer & Director
NetCents Technology Inc.
1000 – 1021 West Hastings Street
Vancouver, BC, V6E 0C3

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, schätzt, prognostiziert, potentiell und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Handlungen der Regulierungsbehörden, die Marktpreise und die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis