Netzwerken 2019: 941 Mio. Euro Umsatz durch Empfehlungen

KMU in Niederösterreich, Münster-Osnabrück, Karlsruhe,
Oberösterreich, Bremen und Wien haben am meisten proftiert.

Eine persönliche Weiterempfehlung ist nach wie vor die effektivste Werbeform, um
zu neuen Kontakten und zu mehr Geschäftsaufträgen zu kommen. Von diesen
Empfehlungen haben in Deutschland und Österreich vor allem 13.000 Klein- und
Mittelbetriebe beim Unternehmernetzwerk BNI (Business Network International)
profitiert. 941 Mio. Euro Umsatz konnten BNI-Unternehmer alleine auf Basis von
467.000 erhaltenen Empfehlungen vergangenes Jahr einnehmen. Basis für diesen
messbaren Erfolg sind die wöchentlichen frühmorgendlichen Treffen. Aktuell gibt
es in Deutschland und Österreich 451 Unternehmergruppen, die Woche für Woche
nach einer bewährten und erfolgreichen 20-Punkte Agenda um 7 Uhr netzwerken.

“Die Basis für Empfehlungen ist das gegenseitige Vertrauen und dieses Vertrauen
wird in den wöchentlichen Treffen bei uns aufgebaut. In den Meetings erfahren
wir viel über die Unternehmerkollegen und ihre Leistungen und können sie so
jederzeit weiterempfehlen. Besonders kleine und mittelständische Betriebe,
Freiberufler und Selbstständige profitieren davon und stärken mit der
Auftragsvergabe an lokale und regionale Unternehmer die heimische Wirtschaft”,
schildert BNI-Geschäftsführer Michael Mayer die Vorteile. “Jeder Unternehmer hat
im Rahmen jedes Frühstücksmeetings Gelegenheit, sich zu präsentieren und konkret
zu formulieren, wonach er sucht, wie z.B. nach seinem Wunschkunden oder nach
individuellen Kontakten. Die Unternehmerkollegen fungieren anschließend als
externe Vertriebs- und Marketingmitarbeiter und helfen dem jeweiligen
Unternehmer weiter”, ergänzt Michael Mayer.

Niederösterreich und Münster-Osnabrück bestätigen Führungspositionen

In Österreich wurden vergangenes Jahr 104.000 Empfehlungen ausgesprochen, die zu
einem Mehrumsatz von 186 Mio. Euro geführt haben. Besonders erfolgreich beim
Empfehlungsmarketing waren Unternehmer in Niederösterreich (49,1 Mio. Euro),
Oberösterreich (35,4 Mio. Euro) und Wien (31,7 Mio. Euro).

Auch in Deutschland gab es an der Spitze keine Veränderung. Unternehmer in der
Region Münster-Osnabrück konnten 2019 mit 46,6 Mio. Euro Umsatz am meisten mit
BNI erwirtschaften, dahinter folgten Karlsruhe (45,1 Mio. Euro) und Bremen (34,4
Mio. Euro). Insgesamt wurden in Deutschland 363.000 Empfehlungen ausgetauscht,
die direkt einen Umsatz von 755 Mio. Euro bewirkt haben.

Erst geben, dann gewinnen und verdienen

BNI wurde 1985 vom Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA)
gegründet. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und
Geschäftsempfehlungen mit dem Motto “Wer gibt, gewinnt!”. Zu den wesentlichen
Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen,
Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie
die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung.

www.bni.de

Kontakt:

BNI GmbH &Co.KG
Robert Nürnberger, Leitung Marketing & Kommunikation
Tel.: +43 1 308 64 61 24
r.nuernberger@bni-no.de
www.bni.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/112032/4492467
OTS: BNI GmbH & Co.KG

Original-Content von: BNI GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis