NEU: DRAM-Monitoring mit iSMART und iCAP

Mit Innodisk iSMART Software und der Cloud Platform iCAP können jetzt auch DRAM-Module ohne physikalischen Zugriff remote und plattformübergreifend überwacht werden.

Insbesondere im Industrie- und Produktionsumfeld wo Speichermodule teils extremen Umweltbedingungen ausgesetzt sind, tragen Informationen über den technischen Status dazu bei, Systemausfällen vorzubeugen.

Eine kontinuierliche Sammlung aussagekräftiger Daten erlaubt außerdem Rückschlüsse darüber, wie effizient die Speicher integriert sind, ob die Speicherauslastung optimal ausbalanciert ist oder eventuell die Umgebungstemperatur im Schnitt zu hoch ist.

Automatische Alerts beim Überschreiten kritischer Werte können so einge­richtet werden, dass IT-Verantwortliche frühzeitig über eine sich anbahnende Fehlfunktion informiert werden und die betref­fende Komponente proaktiv tauschen können, ohne den produktiven Betrieb zu stören.

iSMART und iCAP arbeiten herstellerunabhängig mit nahezu allen DRAMs (momentan noch nicht mit DDR4 Server Boards) sind aber natürlich speziell auf Innodisk Speichermodule zugeschnitten und dafür optimiert.

Die Weiterentwicklung der Monitoring Tools ist der nächste Schritt auf dem Weg der umfassen­den Intergration von Hard- und Software den Innodisk mit seinen AIoT Lösungen konsequent verfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis