Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Neue 500% Aktienchance. Nach 1.174%, 1.215% und 8.358% jetzt 500% mit dieser Sicherheitstechnik-Aktie. Top-Hotstock Patriot One Technologies (WKN A2ARY2) – AC Research

Nach 1.174%, 1.215% und 8.358% jetzt 500% mit dieser Sicherheitstechnik-Aktie! Die günstigste Terrorabwehr-Aktie!

06.07.17 08:26
AC Research

Burlington (www.aktiencheck.de, Anzeige)
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.001.png

Zum Report: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-1_174_1_215_und_8_358_jetzt_500_dieser_Sicherheitstechnik_Aktie_guenstigste_Terrorabwehr_Aktie-7991757

Executive Summary-06.07.2017

Nach 1.174%, 1.215% und 8.358% jetzt 500% mit dieser Sicherheitstechnik-Aktie
Die günstigste Terrorabwehr-Aktie

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.174% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von L3 Communications,, 1.215% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von Axis Communications und bis zu 8.358% mit den Aktien der Spezialisten für Überwachungstechnik Basler AG bietet Ihnen unser neuer Sicherheitstechnik-Hotstock Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) heute die einmalige Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn die nächste Aktienrakete im Bereich Terrorabwehr zum Höhenflug ansetzt. Verpassen Sie diese einzigartige Investmentchance nicht wieder. Kein Tag vergeht derzeit in der Welt ohne Terroranschlag. Es scheint derzeit wirklich keinen Platz mehr auf der Erde zu geben auf dem man vor den Anschlägen der Terroristen sicher ist. Die weltweit wachsende Angst vor Terroranschlägen hat einen Investmentboom in den Bereichen Sicherheitstechnik und Terrorabwehr ausgelöst.

Preisgekröntes Sicherheitssystem stößt auf riesige Nachfrage
Verkaufsstart in Kürze – 3 Mio. USD Umsatz in 2017 und 26 Mio. USD Umsatz in 2018

Nun steht das wegweisende Sicherheitssystem unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. unmittelbar vor der Markteinführung. Nach der für das dritte Quartal erwarteten erfolgreichen Zertifizierung des Sicherheitssystems in Kanada und den USA sowie anschließend in der EU, soll mit der Auslieferung der ersten 300 bereits vorbestellte Einheiten bereits im dritten Quartal 2017 begonnen werden. Bei einem erwarteten Großhandelspreis von 10.000 USD pro Einheit würde dies bereits einem Umsatz von 3 Millionen USD in Q4 2017 entsprechen. Die operative Gewinnmarge soll zwischen 50% und 70% liegen. Für das kommende Jahr 2017 erwartet das erfahrene Top-Management unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung den Verkauf von 2.600 Einheiten bzw. Umsatzerlöse von 26 Millionen USD. Angesichts der riesigen Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem will das Management diese Zahlen jedoch noch deutlich übertreffen. Nach Einschätzung des Top-Managements ist die Finanzierung bereits bis zum Break-Even gesichert.

Break Even bereits im kommenden Jahr 2018 – Kursrallye voraus

Unsere neue Terrorabwehr-Aktienempfehlung dürfte damit bereits im kommenden Jahr operativ hoch profitabel sein. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen eine Kursrallye für unseren Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

NATO als Finanzierungs- und Entwicklungspartner
Ehemaliger Heimatschutz-Minister Türöffner für Großaufträge

Unsere Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies kann auf die Unterstützung erstklassiger Partner wie der NATO, der McMaster Universität oder des ersten Ministers für Heimatschutz Tom Ridge bauen. Die NATO unterstützt im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit der McMaster Universität die Weiterentwicklung des Sicherheitssystems unseres Terrorabwehr-Aktientips für die Nutzung im Ausland und beim militärischen Personal. Die McMaster Universität ist strategischer Entwicklungspartner unseres Sicherheitstechnik-Aktientips Patriot One Technologies Inc. Wegeisend für den Unternehmenserfolg unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. dürfte die Partnerschaft mit dem ersten Heimatschutz-Minister Tom Ridge werden. Der erfahrene Politiker und Geschäftsmann dürfte zum erfolgreichen Türöffner für Großaufträge von Regierungen und Großunternehmen werden.

Bahnbrechende News voraus – Riesendeals in Kürze

Wir erwarten in den kommenden Wochen bahnbrechende News für unseren Top-Hotstock in der Boom-Branche Terrorismus-Schutz Patriot One Technologies Inc. Der in Kürze erwartete Verkaufsstart dürfte eine Kursrallye bei unserem Terrorabwehr-Aktientip auslösen. Die in Kürze erwarteten Zertifizierungen in Kanada und den USA dürften ein Kursfeuerwerk bei unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung zur Folge haben. Wir erwarten in den kommenden Wochen Riesendeals mit strategischen Partnern und Großkunden. Das innovative Sicherheitssystems unserer Aktienempfehlung könnte zum Game Changer in der Terror-Abwehr werden. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen wegweisende strategische Partnerschaften. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine spannende Vervielfachungschance mit unserem Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

Strong Outperformer – Kursziel 24M 3,00 EUR – 500% Kurschance

Zum Report: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-1_174_1_215_und_8_358_jetzt_500_dieser_Sicherheitstechnik_Aktie_guenstigste_Terrorabwehr_Aktie-7991757

Nach 1.174%, 1.215% und 8.358% jetzt 500% mit dieser
Sicherheitstechnik-Aktie

Die günstigste Terrorabwehr-Aktie
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.002.jpeg

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.174% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von L3 Communications,, 1.215% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von Axis Communications und bis zu 8.358% mit den Aktien der Spezialisten für Überwachungstechnik Basler AG bietet Ihnen unser neuer Sicherheitstechnik-Hotstock Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) heute die einmalige Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn die nächste Aktienrakete im Bereich Terrorabwehr zum Höhenflug ansetzt. Verpassen Sie diese einzigartige Investmentchance nicht wieder.

Kein Tag vergeht derzeit in der Welt ohne Terroranschlag. Es scheint derzeit wirklich keinen Platz mehr auf der Erde zu geben auf dem man vor den Anschlägen der Terroristen sicher ist. Die weltweit wachsende Angst vor Terroranschlägen hat einen Investmentboom in den Bereichen Sicherheitstechnik und Terrorabwehr ausgelöst.

Nun steht das wegweisende Sicherheitssystem unmittelbar vor der Markteinführung. Nach der für das dritte Quartal erwarteten erfolgreichen Zertifizierung des Sicherheitssystems in Kanada und den USA sowie anschließend in der EU, soll mit der Auslieferung der ersten 300 bereits vorbestellte Einheiten bereits im dritten Quartal 2017 begonnen werden. Bei einem erwarteten Großhandelspreis von 10.000 USD pro Einheit würde dies bereits einem Umsatz von 3 Millionen USD in Q4 2017 entsprechen. Die operative Gewinnmarge soll zwischen 50% und 70% liegen. Für das kommende Jahr 2017 erwartet das erfahrene Top-Management unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung den Verkauf von 2.600 Einheiten bzw. Umsatzerlöse von 26 Millionen USD. Angesichts der riesigen Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem will das Management diese Zahlen jedoch noch deutlich übertreffen. Nach Einschätzung des Top-Managements ist die Finanzierung bereits bis zum Break-Even gesichert.

Unsere neue Terrorabwehr-Aktienempfehlung dürfte damit bereits im kommenden Jahr operativ hoch profitabel sein. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen eine Kursrallye für unseren Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

Unsere Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies kann auf die Unterstützung erstklassiger Partner wie der NATO, der McMaster Universität oder des ersten Ministers für Heimatschutz Tom Ridge bauen. Die NATO unterstützt im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit der McMaster Universität die Weiterentwicklung des Sicherheitssystems unseres Terrorabwehr-Aktientips für die Nutzung im Ausland und beim militärischen Personal. Die McMaster Universität ist strategischer Entwicklungspartner unseres Sicherheitstechnik-Aktientips Patriot One Technologies Inc. Wegeisend für den Unternehmenserfolg unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. dürfte die Partnerschaft mit dem ersten Heimatschutz-Minister Tom Ridge werden. Der erfahrene Politiker und Geschäftsmann dürfte zum erfolgreichen Türöffner für Großaufträge von Regierungen und Großunternehmen werden.

Wir erwarten in den kommenden Wochen bahnbrechende News für unseren Top-Hotstock in der Boom-Branche Terrorismus-Schutz Patriot One Technologies Inc. Der in Kürze erwartete Verkaufsstart dürfte eine Kursrallye bei unserem Terrorabwehr-Aktientip auslösen. Die in Kürze erwarteten Zertifizierungen in Kanada und den USA dürften ein Kursfeuerwerk bei unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung zur Folge haben. Wir erwarten in den kommenden Wochen Riesendeals mit strategischen Partnern und Großkunden. Das innovative Sicherheitssystems unserer Aktienempfehlung könnte zum Game Changer in der Terror-Abwehr werden. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen wegweisende strategische Partnerschaften. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine spannende Vervielfachungschance mit unserem Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für die Sicherheitstechnik-Aktien von Patriot One Technologies Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Sicherheitstechnik-Aktientip zunächst mit 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 300% mit unserem Überwachungstechnik-Hotstock. Auf Sicht von 24 Monaten halte wir ein Kursziel von 3,00 EUR für die Aktien unseres Sicherheitstechnik-Aktientips für realistisch. Das bedeutet eine Aktienchance von bis zu 500% mit den Aktien unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT).

Aus 10.000 EUR wurden 845.758 EUR
Verpassen Sie diese einmalige Aktienchance nicht wieder
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.003.jpeg

Kein Tag vergeht derzeit in der Welt ohne Terroranschlag. Es scheint derzeit wirklich keinen Platz mehr auf der Erde zu geben auf dem man vor den Anschlägen der Terroristen sicher ist. Die weltweit wachsende Angst vor Terroranschlägen hat einen Investmentboom in den Bereichen Sicherheitstechnik und Terrorabwehr ausgelöst.

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.174% mit den Überwachungstechnik-Aktien von L3 Communications,, 1.215% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von Axis Communications und bis zu 8.358% mit den Aktien der Spezialisten für Überwachungstechnik Basler AG bietet Ihnen unser neuer Sicherheitstechnik-Hotstock Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) heute die einmalige Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn die nächste Aktienrakete im Bereich Terrorabwehr zum Höhenflug ansetzt.

Die Aktien des US-Herstellers von Überwachungstechnik L3 Communications Inc. sind in den vergangenen Jahren um satte 1.174% von 13,65 USD auf 173,94 USD in die Höhe geklettert. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde ein kleines Vermögen von 127.428 EUR. Aktuell bringt der US-Riese für Überwachungstechnik ein Börsengewicht von 11,76 Milliarden EUR auf die Börsenwaage – mehr als 393 mal soviel als unser neuer Überwachungstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

Die Sicherheitstechnik-Aktien des schwedischen Herstellers von Überwachungskameras Axis Communications AB sind in den vergangenen Jahren bis zu 1.215% von 3,23 EUR auf in der Spitze 42,474 EUR nach oben geschnellt. Aktuell wird der Hersteller von Überwachungstechnik aus Skandinavien an der Börse mit 2,38 Milliarden EUR bewertet – mehr als 79 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Sicherheitstechnik-Aktientips Patriot One Technologies Inc.

Die Aktien des Deutschen Spezialisten für Überwachungstechnik Basler AG sind in den vergangenen Jahren um kolossale 8.358% von 1,65 EUR auf in der Spitze 139,55 EUR in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein stattliches Vermögen von 845.758 EUR. Aktuell wird die Basler AG an der Börse mit 440 Mio. EUR bewertet – mehr als 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unserer neuen Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc.

Unser neuer Terrorabwehr-Aktientip Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) dürfte zu den Gewinnern der wachsenden Angst vor Terroranschlägen gehören. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt die nächste Vervielfachungschance in der Boom-Branche Sicherheitstechnik.

Preisgekröntes Sicherheitssystem stößt auf riesige
Nachfrage

Verkaufstart in Kürze – 3 Mio. USD Umsatz in 2017 und 26
Mio. USD Umsatz in
2018
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.004.jpeg

Terror ist allgegenwärtig geworden. Terroranschläge können jederzeit und überall passieren. Unser neuer Sicherheitstechnik-Aktientip in der Boom-Branche Terrorismusbekämpfung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) hat eine innovative und preisgekrönte Technologie-Plattform entwickelt, die den Sicherheitsdiensten die Abwehr von Terrorangriffen massiv erleichtert.

Die Terrorgefahr lauert überall. Bahnhöfe, Banken, Bürogebäude, Fußballstadien und Konzerthallen, Regierungsgebäude, Gefängnisse, Schulen, Flughäfen und Einkaufszentren können von der innovativen Sicherheitstechnik unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. profitieren. Eine potentieller Milliardenmarkt für unseren neuen Sicherheitstechnik-Aktienfavoriten.

Mit der Sicherheitstechnologie unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. können Zugänge ohne persönliche Personenkontrollen auf Waffen, Messer oder Bomben getestet werden. Unerlaubte Zutritte werden von dem System sofort erkannt und über ein Netzwerk und mobile Apps an das Sicherheitspersonal weitergeleitet.

Das preisgekrönte Sicherheitssystem wurde mit Unterstützung der NATO im Rahmen eines Projektes mit der McMaster Universität in 7 Jahren entwickelt. Zudem fungiert das vom ersten Heimatschutz-Minister der USA, Tom Ridge, gegründete Beratungsunternehmen Ridge Global als Türöffner für lukrative Verträge mit der öffentlichen Hand und mit Großkonzernen.

Nun steht das wegweisende Sicherheitssystem unmittelbar vor der Markteinführung. Nach der für das dritte Quartal erwarteten erfolgreichen Zertifizierung des Sicherheitssystems in Kanada und den USA sowie anschließend in der EU, soll mit der Auslieferung der ersten 300 bereits vorbestellte Einheiten bereits im dritten Quartal 2017 begonnen werden. Bei einem erwarteten Großhandelspreis von 10.000 USD pro Einheit würde dies bereits einem Umsatz von 3 Millionen USD in Q4 2017 entsprechen. Die operative Gewinnmarge soll zwischen 50% und 70% liegen.

Für das kommende Jahr 2017 erwartet das erfahrene Top-Management unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung den Verkauf von 2.600 Einheiten bzw. Umsatzerlöse von 26 Millionen USD. Angesichts der riesigen Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem will das Management diese Zahlen jedoch noch deutlich übertreffen.

Nach Einschätzung des Top-Managements ist die Finanzierung bereits bis zum Break-Even gesichert.

Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT).
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.005.jpeg

Bester Schutz gegen Waffen, Messer und Bomben
Niedrigste Kosten – Zahlreiche Vorbestellungen
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.006.jpeg

Unsere neue Überwachungstechnik-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) bietet besten Schutz vor Waffen, Messern und Bomben und kann zugleich deutlich kostengünstiger betrieben werden wurde als sämtliche Vergleichssysteme. Die Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem unseres Terrorabwehr-Aktientips ist riesig. 300 Vorbestellungen liegen bereits vor. Weitere Großaufträge dürften in Kürze angekündigt werden.

Das auf Radartechnik basierende, wegweisende Sicherheitssystem unseres Sicherheitstechnik-Aktientips Patriot One überzeugt durch seine leichte und kostengünstige Installation. Die Detektoren werden oberhalb oder seitlich von Türen und Zugängen platziert. So könnten sämtliche Personen ohne Leibesvisitation, Warteschlangen oder kostenintensive Personenkontrollen lückenlos kontrolliert werden.

Im Alarmfall erhält das Sicherheitspersonal in realtime eine Meldung sowie ein Foto der verdächtigen Person auf das Smartphone oder in die Sicherheitszentrale gemeldet. Das System erzielt dabei sehr hohe Erfolgsquoten von durchschnittlich 93%.

Das Sicherheitssystem ist zudem selbstlernend und verbessert seine Trefferquote kontinuierlich. Bilder werden bei dem Körper-Scan keine generiert, so dass es auch keine Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre der kontrollierten Personen gibt.

Die Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung ist überwältigend. Der in Kürze erwartete Verkaufsstart dürfte daher für ein Kursfeuerwerk bei unserem Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) sorgen.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.007.jpeg

Break Even bereits im kommenden Jahr 2018
Kursrallye voraus
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.008.jpeg

Das Sicherheitssystem unserer neuen Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) überzeugt vor allem auch mit seiner modernen und einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche.

Da die Geräte von Patriot One deutlich kleiner, als z.B. Metalldetektoren am Flughafen, sind können diese in Decken oder hinter Wänden schon an Eingängen oder davor montiert werden und viel früher potenzielle Waffen an Personen identifizieren

Neben dem Hardwareverkauf wird unser Sicherheitstechnik-Aktientip laufende Einnahmen aus Software-Subskription von ca. 50 Dollar pro Gerät erzielen.

In Zusammenarbeit mit der McMaster Universität soll das Sicherheitssystem sukzessive weiterentwickelt werden, so dass auch andere Bedrohungslagen und Waffenarten frühzeitig erkannt werden können.

Schon jetzt übertrifft die riesige Nachfrage aber bereits alle Erwartungen. 300 Vorbestellungen für den kommenden Game Changer in der Sicherheitstechnik liegen bereits vor. Bei einem erwarteten Großhandelspreis von 10.000 USD pro Einheit würde dies bereits einem Umsatz von 3 Millionen USD in Q4 2017 entsprechen. Die operative Gewinnmarge soll zwischen 50% und 70% liegen.

Für das kommende Jahr 2017 erwartet das erfahrene Top-Management unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung den Verkauf von 2.600 Einheiten bzw. Umsatzerlöse von 26 Millionen USD. Angesichts der riesigen Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem will das Management diese Zahlen jedoch noch deutlich übertreffen.

Unsere neue Terrorabwehr-Aktienempfehlung dürfte damit bereits im kommenden Jahr operativ hoch profitabel sein. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen eine Kursrallye für unseren Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT).
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.009.jpeg

NATO als Finanzierungs- und Entwicklungspartner
Ehemaliger Heimatschutz-Minister Türöffner für
Großaufträge
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.010.jpeg

Nach Kursgewinnen von 1.174%, 1.215% und 8.358% im boomenden Sektor Terrorabwehr bietet Ihnen unser neuer Sicherheitstechnik-Hotstock Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) heute die einmalige Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn die nächste Aktienrakete im Bereich Terrorabwehr zum Höhenflug ansetzt. Unsere Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies kann auf die Unterstützung erstklassiger Partner wie der NATO, der McMaster Universität oder des ersten Ministers für Heimatschutz Tom Ridge bauen.

Die NATO unterstützt im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit der McMaster Universität die Weiterentwicklung des Sicherheitssystems unseres Terrorabwehr-Aktientips für die Nutzung im Ausland und beim militärischen Personal.

Die McMaster Universität gehört zu den renommiertesten Universitäten Kanadas. Die im Jahr 1887 gegründete Universität kommt mit 62 Forschungsinstituten auf einen Forschungsetat von 588,8 Mio. CAD . Die McMaster Universität ist strategischer Entwicklungspartner unseres Sicherheitstechnik-Aktientips Patriot One Technologies Inc.

Wegeisend für den Unternehmenserfolg unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. dürfte die Partnerschaft mit dem ersten Heimatschutz-Minister Tom Ridge werden. Der erfahrene Politiker und Geschäftsmann dürfte zum erfolgreichen Türöffner für Großaufträge von Regierungen und Großunternehmen werden.

Unsere Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) bietet jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Sektor Sicherheitstechnik.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.011.jpeg

Top-Management mit exzellentem Track Record
Erfolgreiche Serienunternehmer als Erfolgsgaranten
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.001.png2

Unsere Top-Aktienempfehlung in der Zukunftsbranche Terrorismus-Abwehr Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) verfügt über ein erstklassiges Top-Management mit exzellentem Track Record.

Chairman C. Scott M. Shepherd verfügt über beste politische Kontakte dank seiner langjährigen Erfahrungen in Spitzenpositionen in den Bereich außenpolitische Angelegenheiten, Internationaler Handel und Exportentwicklung. Der erfolgreiche Geschäftsmann verfügt zudem über unternehmerische Erfahrungen bei Imperial Chemical Industries und Trafalgar House PLC. C. Scott M. Shephard war zudem bereits Chief Financial Officer bei der Nexus Group of Companies. Der Erfolgsunternehmer ist zudem Präsident und Gründungsdirektor von Northstar Finance und hat dort zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen bei dem Aufbau des Auslandsgeschäfts unterstützt.

CEO und Direktor Martin Cronin verfügt über langjährige politische Erfahrungen als britischer Generalkonsul in West Kanada sowie im diplomatischen Einsatz für die britische Regierung im Jemen, Jordanien, Schweden, Pakistan und dem Irak. Zuletzt hat sich Martin Cronin als Unternehmer und CEO einer privaten Firma auf die Bereiche Terror-Abwehr und Konflikt-Lösungen für Regierungen und Unternehmen konzentriert.

Präsident und Direktor Dinesh Kandanchatha ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Der Erfolgsunternehmer hat zuvor drei Unternehmen aufgebaut und erfolgreich verkauft. Der erfolgreiche Unternehmer war zuvor für Macadamian, TechSupport.ca und Precise Software Technologies Inc. tätig und hat sich dort vor allem dem Business Development und dem Vertriebsaufbau gewidmet. Dinesh Kandanchatha ist ein Erfolgsgarant und zuverlässiger Lieferant rasanter Zuwachsraten bei Umsatz und Ergebnis.

Das Top-Management mit exzellentem Track Record dürfte den in Kürze erwarteten Verkaufsstart erfolgreich unterstützen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit einer fundamentalen Neubewertung unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT).

Bahnbrechende News voraus
Riesendeals in Kürze
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.013.jpeg

Wir erwarten in den kommenden Wochen bahnbrechende News für unseren Top-Hotstock in der Boom-Branche Terrorismus-Schutz Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT). Der in Kürze erwartete Verkaufsstart dürfte eine Kursrallye bei unserem Terrorabwehr-Aktientip auslösen.

Das Top-Management unseres Sicherheitstechnik-Aktientips erwartet die erfolgreiche Zertifizierung seines preisgekrönten Sicherheitssystems in Kanada und den USA im Verlauf des dritten Quartals 2017. Anschließend soll die Genehmigung des Systems in der EU erfolgen. Die in Kürze erwarteten Zertifizierungen dürften ein Kursfeuerwerk bei unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung auslösen.

Schon jetzt ist die Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem riesig. Vorbestellung von 300 Einheiten zu einem Großhandelspreis von 10.000 USD pro Stück hat unser Sicherheitstechnik-Aktientip bereits vorliegen. Das würde einem Umsatz von 3 Mio. USD im vierten Quartal 2017 bedeuten. Für das kommende Jahr 2018 erwartet die Unternehmensführung den Verkauf von 2.600 Einheiten mit Umsatzerlösen von 26 Mio. USD. Wir erwarten in den kommenden Wochen Riesendeals mit strategischen Partnern und Großkunden.

Das innovative Sicherheitssystems unserer Aktienempfehlung könnte zum Game Changer in der Terror-Abwehr werden. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen wegweisende strategische Partnerschaften. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine spannende Vervielfachungschance mit unserem Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT).
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.014.jpeg

Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 500%
Aktienchance

Die günstigste Aktie in der Boombranche Terrorabwehr
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.015.jpeg

Nach Kursgewinnen von bis zu 1.174% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von L3 Communications,, 1.215% mit den Sicherheitstechnik-Aktien von Axis Communications und bis zu 8.358% mit den Aktien der Spezialisten für Überwachungstechnik Basler AG bietet Ihnen unser neuer Sicherheitstechnik-Hotstock Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) heute die einmalige Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn die nächste Aktienrakete im Bereich Terrorabwehr zum Höhenflug ansetzt. Verpassen Sie diese einzigartige Investmentchance nicht wieder.

Kein Tag vergeht derzeit in der Welt ohne Terroranschlag. Es scheint derzeit wirklich keinen Platz mehr auf der Erde zu geben auf dem man vor den Anschlägen der Terroristen sicher ist. Die weltweit wachsende Angst vor Terroranschlägen hat einen Investmentboom in den Bereichen Sicherheitstechnik und Terrorabwehr ausgelöst.

Nun steht das wegweisende Sicherheitssystem unmittelbar vor der Markteinführung. Nach der für das dritte Quartal erwarteten erfolgreichen Zertifizierung des Sicherheitssystems in Kanada und den USA sowie anschließend in der EU, soll mit der Auslieferung der ersten 300 bereits vorbestellte Einheiten bereits im dritten Quartal 2017 begonnen werden. Bei einem erwarteten Großhandelspreis von 10.000 USD pro Einheit würde dies bereits einem Umsatz von 3 Millionen USD in Q4 2017 entsprechen. Die operative Gewinnmarge soll zwischen 50% und 70% liegen. Für das kommende Jahr 2017 erwartet das erfahrene Top-Management unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung den Verkauf von 2.600 Einheiten bzw. Umsatzerlöse von 26 Millionen USD. Angesichts der riesigen Nachfrage nach dem innovativen Sicherheitssystem will das Management diese Zahlen jedoch noch deutlich übertreffen. Nach Einschätzung des Top-Managements ist die Finanzierung bereits bis zum Break-Even gesichert.

Unsere neue Terrorabwehr-Aktienempfehlung dürfte damit bereits im kommenden Jahr operativ hoch profitabel sein. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen eine Kursrallye für unseren Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

Unsere Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies kann auf die Unterstützung erstklassiger Partner wie der NATO, der McMaster Universität oder des ersten Ministers für Heimatschutz Tom Ridge bauen. Die NATO unterstützt im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit der McMaster Universität die Weiterentwicklung des Sicherheitssystems unseres Terrorabwehr-Aktientips für die Nutzung im Ausland und beim militärischen Personal. Die McMaster Universität ist strategischer Entwicklungspartner unseres Sicherheitstechnik-Aktientips Patriot One Technologies Inc. Wegeisend für den Unternehmenserfolg unserer Sicherheitstechnik-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. dürfte die Partnerschaft mit dem ersten Heimatschutz-Minister Tom Ridge werden. Der erfahrene Politiker und Geschäftsmann dürfte zum erfolgreichen Türöffner für Großaufträge von Regierungen und Großunternehmen werden.

Wir erwarten in den kommenden Wochen bahnbrechende News für unseren Top-Hotstock in der Boom-Branche Terrorismus-Schutz Patriot One Technologies Inc. Der in Kürze erwartete Verkaufsstart dürfte eine Kursrallye bei unserem Terrorabwehr-Aktientip auslösen. Die in Kürze erwarteten Zertifizierungen in Kanada und den USA dürften ein Kursfeuerwerk bei unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung zur Folge haben. Wir erwarten in den kommenden Wochen Riesendeals mit strategischen Partnern und Großkunden. Das innovative Sicherheitssystems unserer Aktienempfehlung könnte zum Game Changer in der Terror-Abwehr werden. Wir erwarten deshalb in den kommenden Wochen wegweisende strategische Partnerschaften. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine spannende Vervielfachungschance mit unserem Sicherheitstechnik-Aktientip Patriot One Technologies Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für die Sicherheitstechnik-Aktien von Patriot One Technologies Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Sicherheitstechnik-Aktientip zunächst mit 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von zunächst 300% mit unserem Überwachungstechnik-Hotstock. Auf Sicht von 24 Monaten halte wir ein Kursziel von 3,00 EUR für die Aktien unseres Sicherheitstechnik-Aktientips für realistisch. Das bedeutet eine Aktienchance von bis zu 500% mit den Aktien unserer Terrorabwehr-Aktienempfehlung Patriot One Technologies Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT).

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele

Kursziel 12M: 2,00 EUR
Kurschance: 300%

Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 500%

Stammdaten

ISIN: CA70339L1085
WKN: A2ARY2
Ticker: 0PL
TSXV: PAT

Kursdaten

Kurs: 0,500 EUR

52W Hoch: 1,283 EUR
52W Tief: 0,419 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 60,30 Mio.
Market Cap (): 30,15 Mio.

Chance / Risiko
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.016.png

Interessenkonflikte

Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Aktienstruktur
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40287/Nach_1.017.jpeg

Ausführliche Informationen zu Patriot One Technologies
Inc.

Ausführliche Informationen zu Patriot One Technologie Inc. (ISIN CA70339L1085 / WKN A2ARY2, Ticker: 0PL, TSXV: PAT) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

https://patriot1tech.com

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Patriot One Technologie Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Patriot One Technologie Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Patriot One Technologie Inc.

Die Aktien von Patriot One Technologie Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Patriot One Technologie Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Patriot One Technologie Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Produkte der Patriot One Technologie Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Patriot One Technologie Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Patriot One Technologie Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie –erwarten–, –wollen–, –antizipieren–, –beabsichtigen–, –planen–, –glauben–, –anstreben–, –einschätzen–, –werden– oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Patriot One Technologie Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Patriot One Technologie Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Disclaimer

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw. mit deren Investor Relations Agentur Bull Markets Media GmbH, Berlin eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Patriot One Technologie Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Patriot One Technologie Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Interessenkonflikte

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Patriot One Technologie Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Patriot One Technologie Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Patriot One Technologie Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Patriot One Technologie Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter.

Impressum

Bildnachweise: www.fotolia.com, www.shutterstock.com

(06.07.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis