Neue IT-Berufe gehen an den Start: noch viele Ausbildungsplätze frei!

Die vier großen IT-Berufe werden zum 1. August 2020 neu geordnet. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg Unternehmen und Schulabgänger hin. Dabei handelt es sich um die Ausbildungsberufe Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker, Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (ersetzt die bisherigen Informatik-Kaufleute) und Kaufleute für IT-System-Management (ersetzt die alten IT-System-Kaufleute). Der Ausbildungsberuf Fachinformatiker wird um die neuen Fachrichtungen ?Daten- und Prozessanalyse? sowie ?Digitale Vernetzung? ergänzt. Die bisherigen Fachrichtungen ?Anwendungsentwicklung? und ?Systemintegration? bleiben bestehen.

?Bislang wurden in den vier dualen IT-Berufen in den vergangenen 20 Jahren deutschlandweit mehr als 300.000 Fachkräfte ausgebildet. Gerade für unsere starke ITK-Region versprechen wir uns weiteres Potenzial ? trotz Corona, denn die Branche sucht weiter händeringend nach Fachkräften?, sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Alle Berufsausbildungsverhältnisse, die ab dem 1. August 2020 beginnen, müssen nach den neuen Verordnungen ausgebildet werden. Die erste Prüfung findet im Februar 2021 statt.

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis