Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Neue Mobile Ticketing Lösungen von Atrada auf der „Kino 2014“


 

Die Atrada AG, der erfahrene Managed eCommerce Partner, präsentiert auf der Kino 2014 in Baden-Baden, Deutschlands größter Messeplattform für die Kinobranche, innovative Mobile Ticketing Lösungen. So feiert die von Atrada entwickelte App cinEScan auf der Messe Premiere: Diese ermöglicht es, mit dem Smartphone ein Filmplakat zu Scannen und in wenigen Schritten zum gewünschten Kinoticket zu kommen. In Kooperation mit der COMPESO GmbH, Anbieter von Lösungen für die Kinoverwaltung und -abrechnung, stellt Atrada zudem ein flexibles iPad-Kassensystem für Kinos vor: cinEPos ist ein mobiler Kassenarbeitsplatz, mit dem Kinobetreiber an verschiedenen Orten schnell Tickets platzgenau verkaufen können.
cinEScan – die Kinokasse im Smartphone
Die cinEScan App erweitert das Leistungsspektrum der bewährten cinEasy-Technologie und ermöglicht einen Ticketkauf der besonderen Art: Hierbei nimmt der Kinobesucher mit seinem Smartphone einfach das Filmplakat ins Visier. Die App erkennt im laufenden Kamerabild den gewünschten Film und schlägt die beste Vorstellung für diesen vor, natürlich location-based, also unter Berücksichtigung des Kunden- und Kinostandortes, und inklusive einer sitzplatzgenauen Auswahl. Da cinEScan auf Wunsch des Kinogängers alle Kunden- und Zahlungsdaten speichert, sind bei Folgekäufen solche Eingaben nicht mehr notwendig. Kino-Fans kommen damit mit nur vier Klicks zum digitalen Kinoticket und können dank Passbook-Integration ihre Eintrittskarten direkt auf dem Smartphone speichern. Diese erscheinen dann vor Beginn der Vorstellung automatisch auf dem Sperrbildschirm des Smartphones.
„Mit cinEScan öffnen sich bereits zahlreiche Mobile Commerce Zukunftsszenarien“, erklärt Konstantin Waldau, CEO von Atrada. „Kinogänger werden beim Betreten des Kinos mittels iBeacon-Technologie auf einen bestimmten Film hingewiesen. Statt künftig ein Filmplakat zu scannen muss man sich lediglich davor aufhalten, um die Ticketing App zu aktivieren. Mobilem Ticketing gehört ohne Zweifel die Zukunft. Der Online-Ticketschalter ist auf dem besten Weg, die traditionelle Kinokasse abzulösen. Mit der breiten Einführung des E-Tickets und dem Verzicht auf das SPIO-Ticket hat der Trend nochmals einen enormen Schub bekommen, da das Handling für Kinobesucher und -betreiber deutlich einfacher geworden ist“, so Waldau weiter.
cinEPos – die iPad-Kasse als mobiler PoS
Ein weiteres Highlight in Baden-Baden ist die mobile Kasse cinEPos. Diese besteht aus einem iPad, der von Atrada entwickelten Software, einem mobilen Terminal zum Lesen von EC- / Kreditkartendaten und zum Ausdruck der Bons. cinEPos ist angebunden an die bewährte Managed Ticketing Plattform cinEasy, welche wiederum mit dem Compeso Kassensystem des Kinos verbunden ist. Herzstück dieses mobilen Point of Sale (PoS) ist die integrierte Zahlungsabwicklung und -garantie. Als Payment-Optionen stehen Kinofans sowohl Lastschrift als auch Kreditkarte zur Verfügung. Durch die komfortable Touch-Bedienung sowie die intuitive Menüführung erfolgen die Verkaufstransaktionen innerhalb weniger Sekunden. Die Internetanbindung lässt sich dabei ganz leicht über WLAN oder Mobilfunk herstellen.
cinEPos ist dank des mobilen Bon-Druckers mit integriertem Kartenleser flexibel als mobiler PoS einsetzbar, egal ob auf Open-Air Veranstaltungen, im Café, direkt in der Fußgängerzone oder einfach als mobile Kasse vor oder im Kino. Die Integration von cinEPos lässt sich ganz einfach realisieren: Kinobetreiber müssen keine Verträge mit Zahlungsdienstleistern abschließen. Zudem ist eine PCI-Zertifizierung im Kino nicht notwendig und sie erhalten für die verkauften Tickets eine Zahlungsgarantie.
„cinEPos steht für optimalen Kundenservice, Schnelligkeit und hohe Flexibilität, erklärt Harald Paulus, Geschäftsführer der COMPESO GmbH. „Das mobile Kassensystem ermöglicht ohne Mehraufwand zahlreiche Einsatzszenarien – ein großer Vorteil für Kinobetreiber, die damit den POS direkt zur Zielgruppe bringen“, so Paulus weiter.
Diese Meldung sowie weitere Informationen und Bildmaterial zu Atrada finden Sie unter www.atrada.net/presse.
Compeso in Kürze
Die COMPESO GmbH wurde im Jahre 1984 als Anbieter von Branchenlösungen gegründet. Seit dem Jahr 1995 hat sich das Unternehmen vorwiegend auf die Entwicklung von Lösungen für die Kinoverwaltung und -Abrechnung spezialisiert und seine Präsenz in diesem Markt zielstrebig und konsequent ausgebaut. Heute bietet COMPESO eine vollständige Produktpalette bestehend aus Ticketkassen, Thekenkassen, Gastronomiekassen, Kinoverwaltung und Warenwirtschaft bis hin zu Internet-Ticketshops, Ticketautomaten, telefonischen Ticketreservierungssystemen und Besucherinformationssystemen an. In Deutschland ist COMPESO bereits seit einigen Jahren mit einem Marktanteil bei Multiplexkinos von über 50% unumstrittener Marktführer. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Sitz in Ismaning derzeit in weiteren 10 europäischen Ländern aktiv. Zu den Kunden zählen neben zahlreichen inhabergeführten Kinobetrieben auch namhafte Kinoketten wie z.B. CinemaxX, Cineplex, Kinopolis und UCI in Deutschland, oder Odeon in Großbritannien. Weitere Informationen stehen unter www.compeso.com zur Verfügung.

Die Atrada AG bietet Handel und Herstellern hochskalierbare eCommerce Lösungen. Dabei übernimmt das Unternehmen Verantwortung über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Dies reicht von Beratung und Analyse, über Planung und technische Umsetzung bis hin zum wirtschaftlichen Betrieb von maßgeschneiderten Handelsplattformen.
Kunden profitieren insbesondere vom langjährigen Know-how eines eCommerce Dienstleisters über dessen Plattformen Monat für Monat Millionen von Webtransaktionen aus dem B2B- und B2C-Umfeld realisiert werden. Die branchenübergreifenden Online-Geschäftsprozesse umfassen unter anderem Ticketverkäufe, Musikdownloads und B2B-Auktionen für Kraftfahrzeuge.
Die Atrada AG hat ihren Sitz in Nürnberg. Als Vorstand und CEO zeichnet Konstantin Waldau verantwortlich. Das 1995 gegründete Unternehmen gehört seit 2001 als 100%ige Tochtergesellschaft zur Deutschen Telekom Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.atrada.net.

Weitere Informationen unter:
http://


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis