Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Neue Teams für neue Themen: Bertelsmann stellt Unternehmenskommunikation flexibel und vollständig digital auf

– Zentralredaktion übernimmt Inhalte- und Pressearbeit
– Permanente Weiterentwicklung von Kampagnen und digitalen Plattformen
– Public Affairs Teams in Berlin und Brüssel unter einer Führung
– Enge Verbindung von internationaler Kulturarbeit und Unternehmensgeschichte

Gütersloh (ots) – Die agile und digitale Arbeitsweise der Bertelsmann-Unternehmenskommunikation wird sich in Zukunft auch in einer neuen Struktur widerspiegeln. Karin Schlautmann, Leiterin der Unternehmenskommunikation des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens, stellt ihren Bereich mit Sitz im Gütersloher Corporate Center und weiteren Büros in Berlin und Brüssel neu auf. Künftig vier Abteilungen werden unter Schlautmanns Gesamtverantwortung optimal vernetzt miteinander arbeiten und die interne wie externe Kommunikation von Bertelsmann mit allen internationalen Zielgruppen und auf allen bestehenden und neuen Kanälen intensivieren und weiterentwickeln.

Innerhalb der neuen Struktur übernimmt das Communications Content Team die redaktionelle und konzeptionelle Verantwortung für Inhalte, Botschaften und Nachrichten des Konzerns. Kernaufgabe der neuen Zentralredaktion ist das kreative Storytelling über Bertelsmann und die multimediale, innovative Aufbereitung dieser Inhalte für die interne und die externe Kommunikation in allen Formaten. Das Team ist zudem Ansprechpartner für internationale und nationale Medien. Geleitet wird es von Markus Harbaum.

Das Communications Campaign & Platforms Team ist neben den großen Kampagnen des internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmens verantwortlich für Konzeption, Betrieb und Weiterentwicklung interner und externer Kommunikationsplattformen. Dazu gehören die verschiedenen Bertelsmann-Websites genauso wie das konzernweite Intranet, begleitende Newsletter und verschiedene Apps. Ebenfalls in den Aufgabenbereich des Teams unter der Leitung von Ulrich Lünstroth fallen die Themen Events, Corporate Design, Spenden & Sponsoring, Foto- und Videoproduktion sowie Tech & Data.

Die bislang separaten Public Affairs Abteilungen in Berlin und Brüssel werden unter der Leitung von Katrin Gaertner im Communications Public Affairs Team zusammengefasst. Gaertner wird in ihrer globalen Public-Affairs-Verantwortung die Vertretung und politische Kommunikation gegenüber der Politik auf Bundes- und EU-Ebene sowie in zentralen internationalen Märkten (UK, USA) noch enger verzahnen. Sie und ihr Team sorgen dafür, dass Bertelsmann seine Positionen, beispielsweise in strategischen Regulierungsfragen wie etwa im Bereich Daten und Technologie oder der Medienpolitik, wirkungsvoll und im konstruktiven Dialog vertreten kann.

Die drei Communications Teams Unter den Linden, Corporate History und Ricordi bleiben gebündelt unter der Leitung von Helen Müller. Die Historikerin verantwortet die vielfältigen nationalen und internationalen kulturellen Aktivitäten von Bertelsmann, die Erforschung und Aufarbeitung der Unternehmensgeschichte sowie alle historischen Archivthemen. Dazu gehört das Mailänder Ricordi-Archiv, eine der weltweit wertvollsten Sammlungen für klassische Musik. Außerdem leitet sie die Berliner Bertelsmann-Repräsentanz Unter den Linden.

Die Bertelsmann-Unternehmenskommunikation bleibt darüber hinaus für die übergeordnete Kommunikation der Druck- und Dienstleistungsgeschäfte der Unternehmensbereiche Arvato und Bertelsmann Printing Group (BPG), verantwortlich. Diese Aufgabe wird auch zukünftig von Gernot Wolf wahrgenommen.

„Die neue Struktur der Unternehmenskommunikation unterstreicht deren strategische Ausrichtung und ihre Relevanz für den Konzern“, sagt Karin Schlautmann. „Wir garantieren so einen intensiven und vielfältigen Newsflow über Bertelsmann mit klarer Akzentsetzung nach innen und außen. Wir werden neue Formate entwickeln, Trends aufgreifen und unsere Kommunikation vollständig digitalisieren. Wir werden weltweit immer und überall verfügbar sein. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in und mit den neuen Teams und auch darauf, die Integration und die Weiterentwicklung der Unternehmenskommunikation voranzutreiben.“

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 126.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 18,0 Mrd. Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmertum. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern. Bertelsmann verfolgt das Ziel der Klimaneutralität bis 2030. Im Jahr 2021 begeht Bertelsmann den 100. Geburtstag seines Nachkriegsgründers und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Reinhard Mohn.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Karin Schlautmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mitglied des Group Management Committees (GMC)
Tel.: +49 5241 80-22 44
karin.schlautmann@bertelsmann.de

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis