Neue Westfälische (Bielefeld): An der Uni Bielefeld entsteht die erste Medizin-Fakultät in OWL Eine einmalige Chance für OWL Carolin Nieder-Entgelmeier

Nach einem jahrelangen Kampf entsteht in
Ostwestfalen-Lippe nun die erste medizinische Fakultät. Lange haben
Politiker der SPD und der Grünen diesen längst überfälligen Schritt
verhindert. Und das ausgerechnet in einer Region, in der seit
Jahrzehnten Pionierarbeit in der Gesundheitswirtschaft, der
Krankenhauslandschaft und den Gesundheitswissenschaften geleistet
wird, und in der sich seit Jahren abzeichnet, dass Mediziner fehlen.
Deshalb bietet sich mit dem Aufbau der neuen Fakultät an der
Universität Bielefeld eine einmalige Chance für die Region. Neben der
Universität und den Krankenhäusern kann vor allem die Bevölkerung
profitieren, wenn die Kooperationspartner diese Chance nutzen. Wenn
es der Universität und den Kliniken gelingt, eine attraktive
Medizinerausbildung anzubieten, dann wird es Absolventen
schwerfallen, Ostwestfalen-Lippe nach dem Studium wieder zu
verlassen. Dabei kommt es vor allem auf die Ärzte und Pflegekräfte in
den Krankenhäusern und Arztpraxen an. Wenn sie den Studenten zeigen,
welche Möglichkeiten die Allgemeinmedizin in OWL bietet, wenn sie
begeistern und für ihre Aufgaben brennen, dann können sie dafür
sorgen, dass sich die ärztliche Versorgung in der Region verbessert.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis